Bildungsmesse Didacta 2017

19. Januar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Die Bildungsmesse didacta findet vom 16.-20.02.2017 in Köln statt. „Bildung ist Zukunft“ lautet das (etwas abgegriffene, nichtsdestotrotz immer noch treffsichere) Motto. Dass die Bildungsmesse auch für den Bibliotheksbereich interessant ist, zeigt uns die Meldung seiner Teilnahme von Schulz Speyer Bibliothekstechnik AG, die mich auf den Post hier gebracht hat. Ehre, wem Ehre gebührt …

Weitere bislang 800 verzeichnete Aussteller freuen sich schon auf Interessierte, die in der didacta nicht nur eine Fachmesse, sondern auch eine Weiterbildungsveranstaltung sehen.

Lernen mit …

18. Januar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Lernen mit Social Media oder auch mobiles Lernen sind Bereiche, die Potential bieten. Aber was sind die Möglichkeiten? Jochen Robes im Weiterbildungsblog verweist auf zwei Präsentationen von Martin Ebner zu

Auf Slideshare.net sind auch die Notizen unter der Präsentation mit abgebildet, so dass man die Quellenangaben zur Kenntnis nehmen kann.

Kompetenzen für Lehrende

17. Januar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Der Titel kommt etwas bombastischer daher, als ich es oben abgebildet habe: „9 Fundamental Digital Skills for 21st Century Teachers“. Eine Grafik mit neun Kompetenzen, für die dann die geeigneten Tools in der Matrix gleich zugeordnet werden. Hilfreich. [Jochen Robes hatte auf Twitter darauf hingewiesen.]

Stress und Lernen? Kannste vergessen …

16. Januar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Lernen ist kaum möglich unter Stress. Bereits geringe Mengen des Stresshormons Cortisol verhindert Lernerffekte, wie eine Studie bewies. [via idw-online]. Entspannungs- oder Auflockerungsübungen zu Beginn einer Fortbildung könnten also entscheidend dazu beitragen, die Lernsituation zu verbessern. Kleinere Pausen zwischendrin sowieso, aber auch ein herzhaftes Lachen wirken entspannend. Letzteres dürfte in Zeiten gefühlter Tausender von Youtube-Katzen&Co.-Filmchen kein Problem sein.

Lotse ist von Bord gegangen

13. Januar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Lotse, die kooperativ erstellte Plattform für fachliche Informationskompetenz im wissenschaftlichen Bereich ist abgeschaltet. Sprich: Allen Nutzern, denen man den Link in die Hand gegeben hatte, kommen statt auf die Plattform auf die Meldung im Blog, dass die Inhalte gegebenenfalls wieder auferstehen. Wer nicht warten will: Der Hinweis/die Verlinkung auf die Versionen auf archive.org, sowohl von lotse.sub.uni-hamburg.de als auch das ein Jahr ältere Pendant aus Münster sind zwei Möglichkeiten, die man in Betracht ziehen sollte. Die Filme, die nicht mit auf archive.org verfügbar sind, können über den YouTube-Kanal von Lotse (noch) abgerufen werden.

Update 13.01.17: Auf netbib hat die UB Münster darauf hingewiesen, dass lediglich die oberste Struktur von Lotse archiviert ist – man kommt nicht tiefer.

Wo stehe ich? und Was ist mein Ziel? Tipp zum Weiterbildungsguide

12. Januar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Jürgens gestrigen Hinweis auf den Weiterbildungsguide ergänzend, heute ein Tipp für zwei von sechs Fragen: Wo stehe ich? und Was ist mein Ziel?

Für die empfohlene Bestandsaufnahme der beruflichen Situation und den Überlegungen zu Kompetenzen und Qualifikationen wie auch der Lücken empfiehlt Stiftung Warentest eine Weiterbildungsberatung, ein Karrierecoaching oder ein psychologisches Testverfahren, um sich über seine eigenen Eigenschaften, Stärken und Schwächen bewusst zu werden.

Neben den Empfehlungen in der Liste (kostenloser) Beratungenen käme auch der ProfilPASS® in Frage. Suchen Sie sich hier eine/n Berater/in in Ihrer Nähe. Von dieser/diesem unterstützt lassen sich alle Fragen sehr systematisch nähern und beantworten. Allerdings ist dieses Angebot nicht kostenlos. Was kein Schaden sein muss. Ich selbst war vier Jahre lang ebenfalls zertifizierte Beraterin, daher darf ich hier mitreden.

Die zweijährlichen Re-Zertifizierungen sind allerdings mit einem hohen Fortbildungsaufwand verbunden, was löblich die Qualität steigert. Leider stand mir diese Zeit nicht mehr zur Verfügung, nachdem mich andere Aufgaben riefen. Die mir wichtiger waren, so das Ergebnis der Selbstreflexion. Falls Sie jedoch aus vertrauenswürdiger Quelle mehr über den ProfilPASS® wissen wollen … na, zumindest zur Vorgehensweise kann ich gerne Auskunft geben.

Weiterbildungsguide – ein interaktiver Wegweiser

11. Januar 2017 § Ein Kommentar

Der Weiterbildungsguide ist ein neues Angebot der Stiftung Warentest und zeigt Wege zur passenden Weiterbildung. Tools und Tipps ermöglichen geeignete Weiterbildungsangebote zu finden und eine informierte Entscheidung zu treffen. Interaktive Tools im Weiterbildungsguide laden zum Mitmachen ein. So können Fremdsprachenkenntnisse eingeschätzt werden oder es kann überprüft werden, ob Anspruch auf Extra-Urlaub für die Weiterbildung besteht. Es können Seminarthemen identifiziert werden, die zum Erwerb von bestimmten Schlüsselqualifikationen führen und die Checkliste „Kursangebote prüfen“ hilft bei der Auswahl des richtigen Kurses. Informationen zu Fördermitteln und ein interaktives Tool erleichtern die Suche nach dem passenden Förderprogramm. Im Weiterbildungsguide finden sich zudem die besten Datenbanken für Ihre Kurssuche und ausführliche Informationen und Tipps zum Recht auf Weiterbildung.

[via Bildungsserver]