Neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregeln des BMAS

13. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die neue SARS-CoV-2 Arbeitsschutzregel zur Veröffentlichung freigegeben. Sie wurde gemeinsam von den Arbeitsschutzausschüssen beim Bundesarbeitsministerium unter Koordination der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erstellt. Die Regel stellt Maßnahmen für alle Bereiche des Wirtschaftslebens vor, mit denen das Infektionsrisiko für Beschäftigte gesenkt und auf niedrigem Niveau gehalten werden kann. Dabei bleiben Abstand, Hygiene und Masken die wichtigsten Instrumente. [via idw-online]

Nun, ich schätze, dass diese Regeln nicht nur für den Wirtschaftsbereich, sondern durchaus auch für den öffentlichen Dienst bzw. für Bibliotheksmitarbeitende ihre Wirkung erzielen sollten.

Meine persönliche wie auch berufliche Erfahrung ist derzeit, dass sich quer durch alle Altersstrukturen kaum jemand streng bis eher gar nicht oder nicht für sehr lange an die Regeln hält. Doch sowie ich eine Maske aufziehe und um Abstand bitte, wird die Bitte „toleriert“ und ihr – mit wechselweise betretenen bis erschrocken Augenaufreißem bzw. -niederschlagen – rasch entsprochen. Ja, es ist mühsam, doch wir werden es lernen MÜSSEN!

Umfrage: Top Tools for Learning 2020

12. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Wie jedes Jahr läuft die spannende Umfrage: Welche Tools haben Expertinnen und Experten diesmal für das eLearning verwendet? Etwas mehr als eine Woche, bis 21. August, hat man noch die Möglichkeit, seine Top Ten abzugeben. Am 1. September erfährt man dann das Ergebnis in drei Klassen: Selbstlernen, Lernen am Arbeitsplatz und Lernen in Bildungszusammenhängen. Jeweils 100 Ergebnisse werden für jede dieser Klassen ausgewiesen.

Lessons Learned: Vorträge / Kathrin Passig u.a.

11. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

#vBIB20 – ein Blick zurück

10. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Zum Wochenbeginn lohnt es sich wieder ein Blick in die #vBIB20-Serie mit nun über 70 Videos, u.a. neu mit Beiträgen zu(r) #Bibliotheksstatistik, eLizenzen in öfftl. #Bibliotheken, Weiterbildung … 👉https://t.co/HwgMjFrc5X— TIB AV-Portal (@TIB_AVPortal) August 10, 2020

… und auch die Folien auf BIB-OPUS sind auf 15 angewachsen!

Systematik der digitalen Lernformen

7. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Das mmb Institut veröffentlicht seit 2008 regelmäßig eine Übersicht über die verschiedenen digitalen Lernformen und Lernwerkzeuge unter dem Titel „Vielfalt der Lernformen“. Dieses Mal wurde die Grafik umstrukturiert, um die Funktionen der Lernformen und ihren Einsatz in bestimmten Lernszenarien zu betonen. Darstellung in einem Blogartikel. (@didactic_dude)

Eher auf Tools bezogen sind die Top 200 Tools for Learning, aber nicht so gut grafisch gegliedert und mir fällt noch die Grafik „Methoden und Werkzeuge des Wissensmanagement“ von Angelika Mittelmann ein, welche die zur Verfügung stehenden Instrumente schön strukturiert [die Grafik gehört zu einem Buch, das letzt erst durch einen Nachfolgeband ergänzt wurde]. Und weiter weg von den Tools, wieder in Richtung Lernformen gehend ist das Didaktik-Rad von Frank Waldschmidt-Dietz.

Ergebnisse wbmonitor-Umfrage 2019 – fast schon prophetisch

6. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Die Wissensvermittlung in der Weiterbildung befindet sich im Umbruch. Einer der Hauptgründe ist die fortschreitende technologische Entwicklung. Klassische Lehr-/Lern-settings werden zunehmend durch digitale Bildungslandschaften ergänzt und erweitert. Die Veränderung der Veranstaltungsformate geht einher mit neuen Bedarfen an digitaler technischer Ausstattung und steigenden Anforderungen an das Lehrpersonal. Dies zeigen die Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage 2019 des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

Es ist davon auszugehen, dass sich der digitale Wandel in der Weiterbildung im Zuge der veränderten Rahmenbedingungen aus Anlass der Corona-Pandemie weiter beschleunigen wird. [Pressemeldung idw: Weiterbildungsanbieter im digitalen Wandel – BIBB und DIE veröffentlichen Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage ]

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen …

Zeit für eine digitale Sandbox im eBildungslabor

5. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

„Beim Online-Barcamp der #OERcamp SummOERschool habe ich gestern in einer Session die Methode ‘Digital Sandbox Time’ vorgestellt. Wer die Session verpasst hat, kann die Methode hier kennenlernen. Die Überlegungen der gemeinsamen Diskussion in der Session habe ich direkt ergänzt.“

Nele Hirsch in einem Eintrag im eBildungslabor.

H5P, twitch und discord

4. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Oliver Tacke meint, man solle ihn nicht mehr für Einführungskurse für H5P fragen, da ja genügend Anleitung als OER im Netz vorhanden sei und beantwortet Fragen auf Twitch – eigentlich live, aber man kann ihn auch als Video auf Twitch abrufen. Ein nettes Demo, quasi als Selbstlernprogramm und Anleitung! Letzt auf American Libraries kam auch ein Beitrag, warum Bibliothekarinnen (sorry, -kare sind immer mitgemeint) sich um Twitch und Discord (das ist ein Alleskönner-Chat-Programm) kümmern sollten. Da hätten wir also gleich 3 Dinge auf der Selbstlernliste ….

Neuauflage der „10 Gebote der Digitalen Ethik“

3. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Für Kinder und Jugendliche – neu entwickelt von der HdM Stuttgart in Zusammenarbeit mit den Beratungsplattformen JUUUPORT und klicksafe. Hier die Einleitung und hier das ausformulierte Konzept.

Lighthouse Sessions: Coronavirus & Bibliotheken

2. August 2020 § Hinterlasse einen Kommentar

Over the month of June, in collaboration with Tortoise Media and with the support of the European Cultural Foundation, we hosted a series of sessions to explore topics concerning the impact and implications of the Coronavirus for the library community.

Drei einstündige Videos.

%d Bloggern gefällt das: