Fortbildungsprogramm Berlin 2020

28. November 2019 Kommentare deaktiviert für Fortbildungsprogramm Berlin 2020

Das Fortbildungsprogramm des Weiterbildungszentrums der FU Berlin für Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken im Jahr 2020 ist veröffentlicht und kann unter http://www.fu-berlin.de/wbz/bib eingesehen werden.

Vorbereitungskurs für Externe auf FaMI-Abschlussprüfung

2. Oktober 2019 Kommentare deaktiviert für Vorbereitungskurs für Externe auf FaMI-Abschlussprüfung

2020 soll ein neuer Vorbereitungskurs für Externe auf die FaMI-Abschlussprüfung (Dauer: 4 x 1 Woche über einen Zeitraum von mehreren Monaten verteilt) in Frankfurt am Main stattfinden. Gedacht ist er für langjährig in Bibliotheken Tätige ohne fachbezogenen Berufsabschluss.
Näheres zu den Voraussetzungen, Anmeldeformalitäten etc. erfahren Sie beim Verwaltungsseminar Frankfurt/Main bzw. beim Regierungspräsidium Gießen.

Hessischer Verwaltungsschulverband
Verwaltungsseminar Frankfurt am Main
Frau Schiebold
Kirschbaumweg 12
60489 Frankfurt am Main

Telefon: 069 978461-0
Telefax: 069 7894748
E-Mail: frankfurt@hvsv.de

Karin Holste-Flinspach dienstlich: Stauffenbergschule Frankfurt am MainRuf +49 (0)69 212-35274

MUTEC und denkmal 2019 – Frühbucherrabatt für Fachmesse

17. September 2019 Kommentare deaktiviert für MUTEC und denkmal 2019 – Frühbucherrabatt für Fachmesse

Bis 31.03.2020 gibt’s den Frühbucherrabatt für die MUTEC, die Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik vom 5.-7.11.2020 in Leipzig. Klingt nach „hab ich noch reichlich Zeit bis dahin“, aber wir wissen ja, die Zeit rast … und WIR sind nicht dran schuld, wenn ihr was übersehen habt, was Bibliotheken sehr gut brauchen können: Nämlich Impulse aus artverwandten Disziplinen. Dauert ohnehin immer etwas länger, Vorgesetzte davon überzeugen zu können, dass es mal was anderes als der Bibliothekartag oder das bibcamp sein darf … oder sagen wir mal besser, das es AUCH noch etwas WEITERES sein darf, nicht wahr?! Von wegen Weitblick und so.

Das Programm ist allerdings noch nicht online, doch mir liegt der neue Flyer vor. Und tatsächlich sind als weitere Zielgruppen sogar die Bibliotheken sowie Aus- und Weiterbildung aufgeführt. Das war nicht immer so. Also dann, seien Sie eine/r von über 14.000 Besucher/innen (2018), und nutzen Sie die Messe zur Inpiration und Information im Bezug auf „spannende Technologien, innovative Produkte und kreative Ideen rund m das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Kulturgut“, so die Veranstalter.

Berufswahl – machen, was man will … oder was man kann?

5. September 2019 § Ein Kommentar

Gute Frage! Klasse wäre natürlich, wenn beides die Berufswahl bestimmt: Wollen UND Können. Doch oftmals will man das, für das man sich interessiert, eben, weil man’s nicht kann, so in der SZ zu lesen. Sollte an diesem Punkt Begabung mit ins Spiel kommen, wäre es perfekt. Ich habe natürlich auch gleich gegrübelt, wie das denn so mit meinen vier Berufen / Berufungen war – Bibliothekarin, Dtp-Fachfrau, Erwachsenenbildnerin, Imkerin – und festgestellt: Glück gehabt! Neigung und Eigung gingen Hand in Hand. Nur bei der grafischen Sache, da hatte ich das Gefühl, zu viel am Bildschirm zu sitzen, was meinem Bewegungsdrang sehr entgegensteht. Kein Wunder, dass ich das dann zurückgestellt hatte. Aber in Sachen „Öffentlichkeitsarbeit“ hat mir die Ausbildung dennoch enorm geholfen Wie sieht’s denn bei euch so aus?

 

 

Programm des 7. Tages der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg veröffentlicht

12. Juli 2019 Kommentare deaktiviert für Programm des 7. Tages der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg veröffentlicht

„Grenzen überwinden – Netzwerke gestalten“ ist das Motto der Tagung, die am Samstag, 14.09.2019  im Architekturgebäude der TU Berlin stattfindet. Das Programm wurde jetzt auf der Homepage veröffentlicht.

Nationale Weiterbildungsstrategie

14. Juni 2019 Kommentare deaktiviert für Nationale Weiterbildungsstrategie

Weiterbildung soll einfacher werden. Ob Ausbildung nachholen, geförderte Qualifizierungsprogramme und Aufstiegs-BAföG – die Bundesregierung hat sich etwas einfallen lassen und stellt in dieser Legislativperiode 350 Mio. Euro zur Verfügung. Bund, Länder, Vertreter der Wirtschaft, Gewerkschaften und die Bundesagentur scheinen sich einig geworden zu sein, so zu lesen in der ZEIT.

„Die Nationale Weiterbildungsstrategie ist nach Angaben der Minister die erste in der Geschichte der Bundesrepublik. 2021 soll ein erstes Fazit gezogen werden, um die Ziele zu überprüfen.“ Auf dieses bin ich sehr gespannt, denn oftmals erleben wir es ja, das Geld in irgendwelchen Aktionismen versickern. Aber vielleicht ist das nur subjektiv empfunden, denn in meiner eigenen Biografie trat immer ein kleiner Umstand auf, warum ICH nichts von so mancher Maßnahme mitnehmen konnte. Na ja, aus mir ist trotzdem was geworden 😉

Zentrum für Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Weiterbildung der TH Köln (ZBIW): 2019/2

3. Juni 2019 Kommentare deaktiviert für Zentrum für Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Weiterbildung der TH Köln (ZBIW): 2019/2

Das zweite Halbjahresprogramm des ZBIW kann hier eingesehen werden.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort fortbildung auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: