Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“, Hochschule Hannover

5. April 2022 Kommentare deaktiviert für Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“, Hochschule Hannover

FaMI mit oder ohne Abitur oder mit Studienabschluss und seit mindestens drei Jahren qualifiziert arbeitend in Bibliotheken, die sich weiterentwickeln und eine höherqualifizierte Tätigkeit ausüben möchten, sind Zielgruppe des Studiengangs „Informationsmanagement – berufsbegleitend“ an der Hochschule Hannover.

Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, den Studieninhalten und der Studienbelastung am 03.05.22 von 19.30-21.00 Uhr in einer Videokonferenz.

Fragen im Vorfeld per E-Mail an anke.wittich@hs-hannover.de

Veranstaltung “Wenn du nicht für das Produkt bezahlst, bist du selbst das Produkt?”

11. November 2021 Kommentare deaktiviert für Veranstaltung “Wenn du nicht für das Produkt bezahlst, bist du selbst das Produkt?”

In dieser Podiumsdiskussion möchten wir vor dem Hintergrund von Datentracking als Geschäftsmodell großer Verlage die Errungenschaften der Open-Research-Bewegung kritisch reflektieren: Wie können Wissensproduktion und -kommunikation transparent, offen und nachvollziehbar gemacht werden? Wie muss offene Wissenschaft gestaltet sein, um als Alternative zu einer kommerzialisierten Wissenschaft aufzutreten? Und wie können sich Forscher*innen vor der Überwachung durch Großkonzerne schützen? Gleichzeitig möchten wir alternative Szenarien skizzieren, die darauf abzielen, wirklich offene Wissenschaftspraktiken zu realisieren.

Zu diesen Fragen und Themen werden sich folgende Teilnehmer*innen austauschen:

  • Björn Brembs, Professor für Neurogenetik an der Universität Regensburg
  • Andreas Degkwitz, Direktor der Universitätsbibliothek der Humboldt Universität zu Berlin und Bundesvorsitzender des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv)
  • Angela Holzer, ist Referentin in der DFG Gruppe Wissenschaftliche Literaturversorgung und  Informationssysteme
  • Julia Reda, Politikerin und Expertin für Urheberrecht und Kommunikationsfreiheit und seit 2020 Leiterin der Gesellschaft für Freiheitsrechte das Projekt control © – Freie Kommunikation 

Die Podiumsdiskussion wird von Jan Martin Wiarda moderiert.

Die Diskussion wird online über Zoom stattfinden. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Die Veranstaltung wird durch Wikimedia Deutschland und das Open-Access-Büro Berlin organisiert und vom Deutschen Bibliotheksverband sowie dem Center for Open and Responsible Research (CORe) der Berlin University Alliance unterstützt. Aktuelle Informationen finden Sie auf dem Open Access Blog Berlin.

Podiumsdiskussion zur Kommerzialisierung von offener Wissenschaft, 9.12. 16.30-18.30 Uhr (online)

Zitat aus einer E-Mail an IP-OA_Forum.

Digitale Prüfungen in der Hochschule

4. Oktober 2021 Kommentare deaktiviert für Digitale Prüfungen in der Hochschule

Gabi Reimann berichtet in ihrem Blog e-denkarium von dem Whitepaper „Digitale Prüfungen in der Hochschule“, welches kollaborativ erstellt wurde.

Podcast „Bildung auf die Ohren“

14. Juli 2021 Kommentare deaktiviert für Podcast „Bildung auf die Ohren“

Eine Ausgabe zur Lage Studierender mit Behinderung an deutschen Hochschulen. Zwei Redakteurinnen des Deutschen Bildungsservers, Gwendolyn Schulte und Christine Schumann, im Gespräch mit Dr. Birgit Drolshagen und Dr. Anne Haage von der Beratungsstelle Behinderung und Studium der TU Dortmund, DoBuS, und dem Studenten Nima Saleh-Ebrahimi. Der Podcast des Deutschen Bildungsservers zur Barrierefreiheit.

Neuer Ratgeber fürs Fernstudium erschienen

15. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für Neuer Ratgeber fürs Fernstudium erschienen

Das Zentrum für Ferstudien im Hochschulverbund (zfh) brachte seinen neuen, kostenlosen Ratgeber „Zukunft im Blick: Fernstudium“ [PDF] für 2021 mit 100 Master-, Bachelor- und Zertifikatsstudiengängen in 21 Hochschulen und 3 Fachbereichen heraus.

Für drei Fachbereiche, nämlich Wirtschaftswissenschaften, Technik und Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften, steht jeweils eine eigene Broschüre zur Verfügung. Enthalten sind auch Informationen zum Ablauf eines Fernstudiums, seinen Fördermöglichkeiten und Zulassungsvoraussetzungen mit und ohne Abitur.

[via idw-online]

OER-Policy der TU Graz #OpenEducation #OER #tugraz

14. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für OER-Policy der TU Graz #OpenEducation #OER #tugraz

Die TU Graz hat seit neuestem eine OER-Policy.

4. Lern-und Lehrressourcen, die an der TU Graz unter Inanspruchnahme der Services von unterstützenden Organisationseinheiten wie „Lehr-und Lerntechnologien” entstehen, werden ausschließlich als OER erstellt. Abweichungen sind zu begründen.

[aus dem E-Learning Blog]

Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft: Tagungsband online #gmw20

26. August 2020 Kommentare deaktiviert für Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft: Tagungsband online #gmw20

Die Tagungshomepage ist hier zu finden.

LMS: Strukturen statt Lizenzen

17. Juli 2020 Kommentare deaktiviert für LMS: Strukturen statt Lizenzen

Ein grundlegender Artikel in netzpolitik.org über die Lernmanagement-Systeme, die gerade viel geleistet haben, noch viel leisten müssen, bei denen aber die Infrastruktur so marode ist wie im Straßenbau oder bei den Brücken. Aber lesen Sie selbst in netzpolitik.org!

Dokumentation: ORCID an der eigenen Einrichtung implementieren

10. Juli 2020 Kommentare deaktiviert für Dokumentation: ORCID an der eigenen Einrichtung implementieren

Über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem von ORCID DE und ORCID Inc. organisierten Webinar am Mittwoch, den 01. Juli 2020 teilgenommen. In einem Blogpost werden die Folien der Referentinnen und Referenten dokumentiert.

„Quickstarter Online-Lehre“ – neues Qualifizierungsspecial ab 15.04.

9. April 2020 Kommentare deaktiviert für „Quickstarter Online-Lehre“ – neues Qualifizierungsspecial ab 15.04.

Angeboten von von HFD, GMW und e-teaching.org, weitere Informationen finden Sie auf der Website von e-teaching.org.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort hochschule auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: