Fernstudium Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaft (MA LIS) HU Berlin

17. Juni 2022 Kommentare deaktiviert für Fernstudium Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaft (MA LIS) HU Berlin

Bis Do., 30.06.2022, müssen die Bewerbungsunterlagen zum Master-Fernstudium „Bibliotheks- und Informationswissenschaft“ an der Humboldt-Universität zu Berlin eingegangen sein.
Die Einführungswoche beginnt am 11.10.2022.

Themen, Termine und Dozierende: https://www.ibi.hu-berlin.de/de/studium/studiengaenge/fernstudium/m28.

Wissenschaftliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Beschäftigte in Bibliotheken fördern

3. Juni 2022 Kommentare deaktiviert für Wissenschaftliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Beschäftigte in Bibliotheken fördern

Eine Stellungnahme des dbv. Die Forderungen sind absolut nötig, wenn man beispielsweise an das Ende der Fernweiterbildung der FH Potsdam denkt.

Vorbereitungskurs 2022 auf FaMI-Externenprüfung in Hessen

30. Mai 2022 Kommentare deaktiviert für Vorbereitungskurs 2022 auf FaMI-Externenprüfung in Hessen

Der nächste Vorbereitungskurs auf die FaMI-Externenprüfung für Seiteneinsteiger/innen in Bibliotheken mit mehrjähriger Berufserfahrung startet voraussichtlich nach den hessischen Sommerferien am 05.09.2022 und beinhaltet neben 3 Präsenzwochen vor Ort auch digitale Unterrichtseinheiten an ca. 5 Tagen.

Ausrichter ist der Hessische Verwaltungsschulverband (auch für Teilnehmende aus anderen Bundesländern).
Lehrgang unter www.HVSV.de – Ausbildung – Kurzlehrgang Fami.

Weitere Informationen  beim Verwaltungsseminar Frankfurt, Jutta Schiebold, Tel. 069 978461-12, jutta.schiebold@hvsv.de

06.05.22 Beratung zu Weiterbildenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (IBI)

2. Mai 2022 Kommentare deaktiviert für 06.05.22 Beratung zu Weiterbildenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (IBI)

am 06.05.2022 um 16:00 Uhr findet die zweite virtuelle Beratungsrunde zum Weiterbildenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft (IBI) der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin) statt. Neben einer kurzen Vorstellung des Studiengangs und einer allgemeinen Fragerunde wird es auch wieder die Möglichkeit zu kurzen individuellen Gesprächen geben. Gern können Sie sich für die Beratungsrunde jetzt schon anmelden.

Der weiterbildende Fernstudiengang ist ein 4-semestriger Masterstudiengang mit einem generalistischen Ansatz. Der Studiengang startet jedes Jahr zum Wintersemester. Bewerbungen für den Studienstart zum Wintersemester 2022/2023 können noch bis zum 30.06.2022 eingereicht werden.

Alle Informationen zum Studiengang und zur Anmeldung für die Beratungsrunde unter https://www.ibi.hu-berlin.de/de/studium/studiengaenge/fernstudium/interessierte

[via Inetbib]

Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“, Hochschule Hannover

5. April 2022 Kommentare deaktiviert für Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“, Hochschule Hannover

FaMI mit oder ohne Abitur oder mit Studienabschluss und seit mindestens drei Jahren qualifiziert arbeitend in Bibliotheken, die sich weiterentwickeln und eine höherqualifizierte Tätigkeit ausüben möchten, sind Zielgruppe des Studiengangs „Informationsmanagement – berufsbegleitend“ an der Hochschule Hannover.

Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen, den Studieninhalten und der Studienbelastung am 03.05.22 von 19.30-21.00 Uhr in einer Videokonferenz.

Fragen im Vorfeld per E-Mail an anke.wittich@hs-hannover.de

FaMI-Externenprüfung: Vorbereitungslehrgang ab Herbst

8. März 2022 Kommentare deaktiviert für FaMI-Externenprüfung: Vorbereitungslehrgang ab Herbst

Für Seiteneinsteiger/innen in Bibliotheken mit mehrjähriger Berufserfahrung besteht die Möglichkeit der Ablegung der FaMI-Abschlussprüfung. Zur Prüfungsvorbereitung richtet der Hessische Verwaltungsschulverband (auch für Teilnehmende aus anderen Bundesländern) Kurzlehrgänge mit insgesamt 160 Unterrichtsstunden aus.

Der nächste Lehrgang wird – sofern ausreichend Anmeldungen vorliegen – nach den hessischen Sommerferien am 5. September 2022 starten und beinhaltet neben 3 Präsenzwochen vor Ort auch digitale Unterrichtseinheiten an ca. 5 Tagen.

Im Internet finden Sie den Lehrgang unter www.HVSV.de – Ausbildung – Kurzlehrgang FaMI.

Weitere Informationen auch beim Verwaltungsseminar Frankfurt, Frau Jutta Schiebold, Tel. 069 978461-12, jutta.schiebold@hvsv.de

Meldung via inetbib von Karin Holste-Flinspach BIB-Kommission für Ausbildung und Berufsbilderdienstlich über: Stauffenbergschule Frankfurt am Main, Tel. +49 (0)69 212-35274

Fachtagung „eQualificaton 2022“ zu Digitale Medien in der beruflichen Bildung

28. Februar 2022 Kommentare deaktiviert für Fachtagung „eQualificaton 2022“ zu Digitale Medien in der beruflichen Bildung

Im Online-Magazin Bildung + Innovation des Deutschen Bildungsservers erschien der Hinweis auf die Fachtagung eQualification 2022 (Registrierung). Die Fachtagung „eQualification“ ist ein jährlich stattfindendes Forum für den Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung. Termine: 04., 11., 18. und 25.03.2022.

In den vergangenen Jahren war sie den Vertreter*innen der Projekte aus dem BMBF-Förderprogramm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ vorbehalten. Dieses Jahr öffnet sie sich für alle Interessierten aus der Berufsbildungspraxis, der Wirtschaft und der Politik. Gemeinsam soll diskutiert werden, ob die bereits vorhandenen Projektergebnisse gute Lösungen für die Praxis darstellen.

11.02. – International Day of Women and Girls in Science 2022: Equity, Diversity, and Inclusion: Water Unites Us

11. Februar 2022 § 2 Kommentare

Wie bereits letztes Jahr festgestellt geht auch dieser 7. Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft heuer offenbar spurlos an den Bibliotheken und Büchereien dieses Landes vorüber. Oder habe ich eine Aktion übersehen? Gerne in den Kommentar.

Das Motto heuer ist „Equity, Diversity, and Inclusion: Water Unites Us” (Gleichheit, Vielfalt und Inklusion: Wasser verbindet uns). Eine schön übersichtliche Erläuterung zu diesen Schlagworten liefert das ACI – Diversity Consulting der GDW Global Digital Women GmbH. Danke!

Für bibliothekserfahrene Seiteneinsteiger/innen und FAMis

23. November 2021 Kommentare deaktiviert für Für bibliothekserfahrene Seiteneinsteiger/innen und FAMis

Den eigenen Marktwert erhöhen: Vorbereitungskurs auf dieFaMI-Externenprüfung

Für Seiteneinsteiger/innen in Bibliotheken mit mehrjähriger Berufserfahrung besteht die Möglichkeit der Ablegung der FaMI-Abschlussprüfung. Zur Prüfungsvorbereitung richtet der Hessische Verwaltungsschulverband (auch für Teilnehmende aus anderen Bundesländern) insgesamt vierwöchige (4 x 1 Woche) Kurzlehrgänge aus.

Nähere Informationen und unverbindliche Vormerkungen:

Verwaltungsseminar Frankfurt, Kirschbaumweg 12, 60489 Frankfurt am Main, 069-97846112, jutta.schiebold@hvsv.de sowie dem Regierungspräsidium Gießen, 0641-3032291

(via inetbib)

Und habt ihr es denn geschafft – wie geht es weiter?

Seit 2009 fanden beim Verwaltungsseminar Frankfurt am Main bisher vier Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Weiterbildungsprüfung zum/r Fachwirt/in fürInformationsdienste statt. Für ausgebildete Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (auch von außerhalb Hessens) eröffnet der ca. 2 ½ Jahre dauernde Kurs (bei einem Präsenztag je Woche) Aufstiegsweiterbildungsmöglichkeiten. Ein neuer Lehrgang wird bei entsprechendem Bedarf eingerichtet.

(via inetbib)

15.7. –Welttag für den Kompetenzerwerbs junger Menschen – in Coronazeit kein Leichtes

15. Juli 2021 Kommentare deaktiviert für 15.7. –Welttag für den Kompetenzerwerbs junger Menschen – in Coronazeit kein Leichtes

Klingt ein wenig sperrig, ist jedoch löblich: Der „Welttag für den Kompetenzerwerbs junger Menschen“
oder auch: Youth Skills Day – was uns Deutschen nicht wirklich leichter über die Lippen bzw. Zunge geht. In der Pandemiezeit ist es ebenfalls kein Leichtes, jungen Menschen Kompetenzen aneignen zu lassen.

Heute las ich in meiner Heimatzeitung über eine Abschlussklasse, in dem ein Schüler 2x ein Covid-Negativ-Ergebnis hatte, dann aber doch erkrankt war. Das führte nach einem positiven PCR-Test am Wochenende mit dadurch bedingter Verspätung zur 10-tägigen Quarantäne einer 19-köpfigen Klasse. Glück gehabt: In den wenigen Stunden, die die Klasse noch beieinander saß, kam es zu keiner weiteren Ansteckung.

Pech allerdings, dass das nun anberaumte Homescooling in die Woche der Praktika fiel. Dem Zeitungsbericht zufolge war der Chef der Praktikumsfirma not amused, seinen möglicherweise künftigen Lehrling nicht kennenlernen zu können.

All das schlägt vielen auf die Psyche und den Geldbeutel.

Jugendliche, Eltern, Ausbildungsbetriebe sollten sich nicht damit alleine fühlen, sondern sich kompetente Unterstützung holen. Beispielsweise könnte eine erste und unkomplizierte Anlaufstelle das Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit seinem Angebot einer Krisentelefonberatung sein.

Auch unsere österreichischen Nachbarn bieten eine Notrufnummer unter dem Slogan Rat auf Draht für Kinder und Jugendliche und auf einer Extraseite auch für Eltern anonym und kostenlos an.

Im Artikel „Ausbildung ist das Gebot der Stunde“ wird auf die Parole bzw. das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ verlinkt. Hierbei geht es um die Ausbildungsprämien, Zuschüsse zur Verhinderung von Kurzarbeit, den Lockdown II-Sonderzuschuss und die Übernahmeprämie.

Zu „Ausbildung in Zeiten von Corona“ hat der BIBB ein Papier (Heft-Nr. 223) herausgebracht. Es sind die Ergebnisse einer empirischen Studie zu Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Ausbildungsbetriebe. Die 42 Seiten sind als kostenlose PDF downloadbar.

Auszug aus S. 25: „Im Zuge der coronabedingten Kontaktbeschränkungen haben nur relativ wenige Betriebe der ausgewählten Berufe digitale Geräte eingeführt. Insgesamt nur fünf Prozent der Betriebe haben in der Krise in dieser Hinsicht reagiert. Hier zeigt sich erneut, dass der öffentliche Dienst (13 %) und Industrie und Handel (11 %) etwas aktiver wurden als das Handwerk (4%) und das Gastgewerbe (3 %).“

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Ausbildung auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: