Ein Blick zur Seite: @bib_fobi

30. April 2020 Kommentare deaktiviert für Ein Blick zur Seite: @bib_fobi

„Ein Blick zur Seite“ ist hier wörtlich zu nehmen, rechts unten läuft ein Twitter-Account mit, der @bib_fobi heißt. Er kann ganz unterschiedlich rezipiert werden, hier rechts unten oder bei Twitter (mit und ohne Anmeldung). Ich finde es sehr geschickt, das Mikro-Blogging mit dem Blogging zu verbinden: Kleine, kurze Meldungen, meist Weiterleitungen über Twitter und längere Beiträge dann auf dem Blog. Beides ergänzt sich hervorragend!

Manchmal ist es auch so wie jetzt gerade: Vor einigen Tagen waren diese Meldungen zu den Moderationskarten, die ich sehr geschickt finde, denn oft sind entweder Pausen nach Redebeiträgen, weil jede/r höflich wartet, ob der/die Sprechende weiterredet oder fertig gesprochen hat oder es passiert in einer Videokonferenz das glatte Gegenteil: dass alle reden, sowie sich eine kleine Pause auftut. Beides ist suboptimal für den Fortgang der Diskussion. Mit diesen Karten kann man also unterschiedliche Situationen signalisieren, ohne unterbrechen zu müssen. Wenn ich merke, dass mir so ein getwittertes Thema noch im Kopf herumschwirrt, kann ich es als Blogbeitrag noch einmal aufnehmen!

Moderationskarten

29. April 2020 Kommentare deaktiviert für Moderationskarten

„Bibliotheken in Zeiten von und nach Corona – Chancen & Risiken“ – #BibliothekenSindDa

28. April 2020 Kommentare deaktiviert für „Bibliotheken in Zeiten von und nach Corona – Chancen & Risiken“ – #BibliothekenSindDa

38. #BIBChatDE am Montag, 4. Mai von 20 bis 21 Uhr

Wir wollen auch im Mai noch einmal einen Spezial-#BIBchatDE einschieben, bevor wir (hoffentlich) ab Juni wieder mit verschiedenen von Euch gewählten Themen chatten. Nachdem wir uns in den letzten Chats mehr oder weniger über die derzeitigen Auswirkungen auf den Betrieb der Bibliotheken ausgetauscht haben (z.B. was bieten Bibliotheken an? was bedeutet die Krise für die Miarbeiter:innen?) wollen wir im nächsten #BIBchatDE den Blick einmal weiter fassen und uns mit den Chancen und Risiken befassen, die die Coronakrise für die Bibliotheken bedeuten könnte. 

Lesen Sie weiter auf dem Weblog des #BIBchatde.

28 Videokonferenzen – Übersicht gängiger Systeme

27. April 2020 § Ein Kommentar

Toll übersichtlich ist dieser Leitfaden zu gängigen Videokonferenzsystemen, der nach Kategorien „abhakt“ bzw. annotiert. Alle Konferenzen, die zwischen zwei Personen abgehalten werden, sind dabei grundsätzlich kostenfrei. Andere erfordern erst bei höherer Teilnehmerzahl oder nach einer gewissen Sprech- bzw. monatlicher Nutzungszeit ein Bezahl-Abo.

Die meisten bieten auch einen Chat. Manche wiederum laufen nur unter Windows – was mich als Mac-Userin ausgrenzen würde –, wenige auch unter Linux und als Open Source. Doch bis auf wenige Ausnahmen lassen sich alle Mobil unter iOS und Android ansteuern. Etliche benötigen bestimmte Browser – so auch mein Liebling „Jitsi“, der leider nur unter Chrome, dann aber sehr unkompliziert und exzellenz läuft –, und erstaunlich wenige bieten eine End-to-end-Verschlüsselung an.

Wichtiges Kriterium beispielsweise für Webinare ist auch die Möglichkeit, seinen Bildschirm zu teilen, was fast alle bieten (22 von 28). Dann wäre noch der Gastzugang, den nicht alle bieten. Und gefehlt hat mir in der Liste noch Skype Meet Now, welches ohne Download, Registrierung oder Anmeldung auskommt. Vielleicht kennt ihr ja auch noch praktikable Systeme? Das Kommentarfeld würde sich freuen.

Liste aller Telkos von „Videoconferencing.guide“ – wobei ich Etherpad nicht darunter eingeordnet hätte –, damit man mal die Namen kennt:

8×8
AnyMeeting
BigBlueButton
BlueJeans
Chime
Discord
Duo
Etherpad
FaceTime
GoToMeeting
Hangouts
Hangouts Meet
Houseparty
Jami
Jitsi
Lifesize
Messenger
Signal
Spike
Skype
Slack
Teams
UberConference
Webex
Wire
WhatsApp
Whereby
Zoom

Webinar-Reihe an der HdM

24. April 2020 Kommentare deaktiviert für Webinar-Reihe an der HdM

„Open Society – Open Science“ ist das Thema der öffentlichen Ringvorlesung, welches mittels Life-Veranstaltungen angeboten wird. Es ist geplant, die Webinare aufzuzeichnen und ggf. weiter anzubieten. Die Reihe beginnt am 28.04.20 mit einem Vortrag von Philipp Zumstein zum Thema Offene Forschungsdaten.

23.4. – „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ in der Branche

23. April 2020 Kommentare deaktiviert für 23.4. – „Welttag des Buches und des Urheberrechts“ in der Branche

UNESCO-Welttag des Buches in C-Zeiten – wie geht die Branche damit um? Hier 3 + 3 Beispiele

  • Die Initiative „Jetzt ein Buch“ veranstaltet für seine Follower auf Twitter ein Gewinnspiel mit Bücherschecks im Wert von 15,- Euro für 50 Mitspieler/innen (Veranstalter ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels)
  • Stiftung Lesen versichert, er fällt nicht aus und verschiebt die Gutschein-Aktion kurzerhand auf den 20.09.2020, den Weltkindertag.
  • Das Übersetzerportal UEPO ruft Literaturübersetzer/innen zu einem Fotowettbewerb „Behindeverybook“ von eigenen übersetzten Werken auf.

Natürlich lassen sich auch Bibliotheken aller Art etwas einfallen, um den Tag zu würdigen. Hier drei  Beispiele:

Bei mir war das – und ich schwöre, es war rein zufällig! – ganz profan die Zeile: „Du Depp“. Aus einem Gedicht namens „Umschwung“ aus: Ullmann, Verena: Wedafest. Niederbairische Gedichte. Allitera-Verl. 2019.

Und zum Schluss eine gute Frage von Matthias von @macplanet: „Gratuliert man Buchhändlern eigentlich zum Welttag des Buches?“

Ich meine – Ja. Und unserem Bibliothekspersonal doch auch, oder was meint ihr?!

Videoconferencing Alternatives

22. April 2020 Kommentare deaktiviert für Videoconferencing Alternatives

Das Weiterbildungsblog verweist auf einen Artikel, der die Möglichkeiten zu benennen versucht, die verschiedenen Arten von Videokonferenzen in einer Matrix zu verorten und dabei auch Alternativen aufzuzählen.

Ich weiß nicht, ob wir dies hier schon hatten. digitalcourage hat ja auch eine Sammlung datensparsamer Programme und Instrumente veröffentlicht.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für April, 2020 auf Fortbildung in Bibliotheken an.

%d Bloggern gefällt das: