Working Out Loud

28. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Working Out Loud

Jochen Robes schreibt im Weiterbildungsblog:

„Kurz zusammengefasst: Working Out Loud ist die Antwort auf Forderungen, die heute im Zeichen der digitalen Transformation jedes Unternehmen reklamiert: Hierarchien abbauen, mehr Kollaboration und Vernetzung, mehr Austausch von Erfahrungen“

Vielleicht auch für die Kommunikation in/zwischen Bibliotheken sinnvoll?

Tüftelakademie mit einzelnen kostenlosen Modulen

27. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Tüftelakademie mit einzelnen kostenlosen Modulen

Kristin Narr weist im Medienpädagogik Praxisblog auf die Tüftelakademie hin, die für Makerspaces Einheiten bereitstellt.

Internetbasierte Werkzeuge in der universitären Lehre

26. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Internetbasierte Werkzeuge in der universitären Lehre

„Einsatz internetbasierter Werkzeuge zur Unterstützung selbstorganisierten Lernens in einer persönlichen Lernumgebung“ – eine Doktorarbeit von Thomas Bernhardt, verortet im Blog E-Learning 2.0 als Open Access. DANKE!

Programm des Bibliothekartages ist online

23. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Programm des Bibliothekartages ist online

Hier. 🙂

Zitieren : Handreichung zum wissenschaftlichen Arbeiten

22. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Zitieren : Handreichung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Die SLUB Dresden hat einen Leitfaden zum Zitieren in wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlicht.

Die inetbib-ODOK-Tagung beginnt heute! #inetbibodok18

21. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Die inetbib-ODOK-Tagung beginnt heute! #inetbibodok18

Von heute bis Freitag findet die inetbib-Tagung, die zusammen mit der ODOK-Tagung veranstaltet wird, in Wien statt.

Die didacta beginnt heute! #didacta

20. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Die didacta beginnt heute! #didacta

Vom heutigen 20. bis 24. Februar findet in Hannover die didacta statt.

„Must have!“ OER-Buch zu OER-Materialien erschienen

19. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für „Must have!“ OER-Buch zu OER-Materialien erschienen

Alles über Educational Resources – WAS für eim Versprechen! Und dazu noch kostenlos. Neu erschienen und im Portal „Was ist OER?“ lizenzfrei und als bearbeitbare Vollversion zum Downlaod angeboten: Jöran Muuß-Merholz: „Freie Unterrichtsmaterialien finden, rechtssicher einsetzen, selbst machen und teilen“.

Zum Hintergrund des Autors – und als Antwort, ob das nicht eher nur etwas „für Schulen“ ist … “ – (Nein, ist es nicht! Ein Must-have auch für Bibliotheken!):

Jöran Muuß-Merholz ist Diplom-Pädagoge mit Schwerpunkt auf Lernen und Lehren im digitalen Wandel. Er gilt als Experte und Wegbereiter für die Arbeit mit digitalen Materialien, insbesondere mit Open Educational Resources (OER). 2012 verfasste er das Whitepaper zu OER an Schulen in Deutschland. In der Folge startet er die Transferstelle für OER, die 2016 in die vom BMBF initiierte Informationsstelle OER (OERinfo) aufging. Dort ist er bis heute Herausgeber des Blogs und Gastgeber des Podcasts zugehOERt. [Eigene Beschreibung].

Musik zum Lernen und Arbeiten

16. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Musik zum Lernen und Arbeiten

Das Wochenende bedeutet für viele eine kompakte Lernzeit. „Hintergrund-Dudel-Musik-Favoriten“, die nicht ablenkt, sondern entspannt:
Klavier, Die Fabelhafte Welt der Amelie

Klassische Musik, Klavier, Regentropfen (auch als Feuerknistern interpretierbar)

Klavier

Klassik, Konzertant, Geige, Klavier

Zukunft des E-Learnings

15. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Zukunft des E-Learnings

Die Antwort ist, Ja … aber zu welchen Bedingungen? Rein rechtlich hat das (E-)Lernen in Deutschland ein paar Probleme. Doch beginnt Martin Ebner zunächst mit einer (z. T. in Österreich angesieddelten) Analyse der Lernsituation bzw. -entwicklung … sehr imformativ!

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Februar, 2018 auf Fortbildung in Bibliotheken an.

%d Bloggern gefällt das: