bibfobi in Aktion

29. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für bibfobi in Aktion

Wenn Sie heute auf dem Bibliothekartag in Nürnberg sind und bibfobi in Aktion sehen wollen, dann kommen Sie doch um 9.00 h in den Saal Kopenhagen, wo Ilona Munique zum Thema „Strukturierte Ablage auf allen Ebenen – Ordnung mit leichter Hand“ vortragen wird! Jürgen Plieninger übernimmt die Vorstellung, so dass das bibfobi-Team einmal an einer Stelle zu sehen sein wird!

Das Thema bleibt, die Umgebung ist neu

28. Mai 2015 § Ein Kommentar

„Web 2.0 in der politischen Bildung“ oder einfach kurz pb21 war ein Angebot, das lange Zeit in vielen Beiträgen brachte, was für das E-Teaching sinnvoll war. Die Inhalte wurden auf der alten Homepage archiviert.
Jetzt kommt die Meldung, dass im bereits bestehenden Blogkanal werkstatt.bpb.de auf bpb.de das Projekt pb21.de ab sofort weitergeführt wird:

Mit dem neuen Kanal auf der Website bpb.de will die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb die Bedeutung des Themenfelds “Digitale Bildung” weiter stärken und eine engere Anknüpfung an Inhalte auf bpb.de herstellen.

Shift Learning: 7 Shifts to Create a Classroom of the Future

27. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Shift Learning: 7 Shifts to Create a Classroom of the Future

Berichte zu eMOOCs 2015

26. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Berichte zu eMOOCs 2015

Letzte Woche fand die „European MOOCs Stakeholders Summit 2015“ statt und Anja Lorenz und Andreas Wittke berichteten darüber. Es scheint noch Luft nach oben zu geben, sowohl bei MOOCs als auch bei der Konferenz. Im Netz sind etliche Videos von der Konferenz zu finden!

Tagungsthema: Entwicklung im Kindermedienbereich

22. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Tagungsthema: Entwicklung im Kindermedienbereich

„Transmedia Storytelling for Kids“ – im Nachbarland Österreich, genauer gesagt in St. Pölten, findet am 27.05. eine internationale Tagung  zu aktuellen Entwicklungen im Kindermedienbereich statt. Tagungssprache ist zum Teil Englisch. Die Pressemeldung serviert folgende Themenhäppchen:

Die Fachtagung ist eine Veranstaltung des Österreichischen Instituts für Medienwirtschaft der FH St. Pölten und Teil des dort angesiedelten Forschungsprojekts „TraeX: Transmedia Extensions“.

 

Are Online Presentations Different?

21. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Are Online Presentations Different?

In der Tat, es lohnt sich, den englischsprachigen Text zu lesen, inwieweit die Vermittlung per Online-Präsentation (z.B. auf einem Webinar) sich von jener vor einem Autidorium unterscheidet!

Wenn Selbstmanagement Blüten treibt …

20. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Wenn Selbstmanagement Blüten treibt …

Was soll man von der neuen Weiterbildung zum „Professionellen Selbstmanager (univ.)“ halten? Reicht es denn nicht mehr, sich einigermaßen vernünftig zu managen, um lebens- und arbeitstechnisch über die Runden zu kommen und den allermeisten Ansprüchen – den eigenen wie den von außen bestimmten – zu genügen? Sollen wir zu Selbstmanagement-Robotern werden, um uns noch ein Stückchen und noch ein Bisschen mehr Effizienz und Effektivität herauszupressen?

Nun, an der Universität Koblenz-Landau, wo dieser zweimonatige Fernstudiengang stattfinden soll, spricht man von „Führungskräften und Mitarbeiter, die ihre Selbstmanagement-Kompetenz langfristig steigern möchten.“ Was sich für mich so anhört, als würden normale Seminare, die die eigenen Fähigkeiten aufzupeppen vermögen, nur kurzfristig helfen. Hm.

Sagen wir mal so: Themen wie Zeitmanagement, Selbstdisziplin, Networking, Selbst-PR, Zielsetzung und Lerntechniken, also alles, was das Uni-Curriculum hier verspricht, sind tatsächlich Themen, die man nicht an einem oder zwei Tagen so abnudeln kann. Wer also schon gefährlich nahe an einem Burnout ist, nur noch wenig bewirken kann, in Pessimismus verfallen und allgemein ein wenig „verpeilt“ ist, dem dürften zwei Monate tatsächlich helfen. Nur zu!

[via idw-online]

Lehre mit Wikis – unterschiedliche Einsatzszenarien für Wikis in der Hochschullehre

19. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Lehre mit Wikis – unterschiedliche Einsatzszenarien für Wikis in der Hochschullehre

Am Mittwoch, 20.05.2015 sind ab 14 Uhr Prof. Dr. Ulf Ehlers (Duale Hochschule Baden-Württemberg) und Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien) zu Gast beim Online-Event auf e-teaching.org.

Weitere Informationen sowie den Login finden Sie auf der Event-Seite im Portal e-teaching.org.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des aktuellen Themenspecials  „Social Media – Social Learning“ statt.

Academic Library Instruction Burnout

18. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Academic Library Instruction Burnout

Wo Motivation ist und wo gleichzeitig Druck herrscht, dort droht auch Burnout. Also auch im Bereich der Informationskompetzenz-Veranstaltungen. Um hier einen Austausch zu bieten und das Phänomen zu analysieren, startet jetzt der Blog Academic Library Instruction Burnout. [via Information Literacy Blog)

Leitmedienwechsel-Blahfaselgenerator von Beat Döbeli

13. Mai 2015 Kommentare deaktiviert für Leitmedienwechsel-Blahfaselgenerator von Beat Döbeli

Generatoren sind eine anregende Sache, generieren sie doch am laufenden Band neue Wörter bzw. Wortkombinationen oder auch ganze Sätze. Mir kam diese Spezies zuallererst in Papierform als „Phrasendreschmaschine“ unter. Sie hat zwei Seiten, auf der einen kann man progressive Begriffe kombinieren, auf der anderen Seite findet dasselbe mit konservativen Begriffen statt. Sie ist immer noch im Buchhandel erhältlich, das originale Teil „aus der wortspielhölle des Übersetzerkollegiums Straelen„. Eine tolle Institution mit einer tollen Spezialbibliothek, ich darf ganz schnell dorthin grüßen! 🙂
Natürlich hat jemand das Prinzip aufgegriffen und digitalisiert. Prasendreschmaschine? Hier ist sie! „Wir realisieren unsere State-of-the-Art Analysen, um einen Quantensprung der verbindlichen Impulse zu optimieren.“ – So ein Satz schüttelt sich mit Hilfe eines Generators ganz einfach aus dem Ärmel!
Oder nehmen Sie ein anderes Favorite von mir, das ich schon aus den neunziger Jahren kenne. Es gibt noch wahre Idealisten, die gut programmieren und dann jahrzehntelang Server unterhalten, damit andere Leute ihren Spaß haben. Darf ich vorstellen: Scott Pakin’s Complaint Generator! Für iPad ist sogar eine besondere Anwendung dazu gekommen: iComplain!
Lange Vorrede, aber jetzt kommen wir zum eigentlichen Inhalt dieses Beitrags: Beat Döbeli Honegger hat einen BlahFaselGenerator programmiert, einfach immer wieder auf „neu laden“ drücken und schon kommt die neue Wortwolke heraus. Der Themenbereich ist Medienpädagogik, vielleicht sollte man so etwas einmal mit „Bibliothek“ machen. OpenBiblioGenerator oder so. Zurück zu BlahFasel&Co.: Beat Döbeli hat noch einen Blogeintrag dazu geschrieben.
Noch zwei Bemerkungen: Beat Döbeli Honegger ist der mit Beats Biblionetz. Das ist ebenso alt wie Scott Pakin’s Complaint Generator … Und den Tipp habe ich aus dem Medenpädagogik Blog, dieser Hinweis sollte hier nicht fehlen.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Mai, 2015 auf Fortbildung in Bibliotheken an.

%d Bloggern gefällt das: