Connected Courses – A Curriculum on Creating Open Courses in Higher Ed.

29. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

„Connected Courses“ ist ein cMOOC, der von September bis Dezember stattfindet. Jöran Muuß-Meerholz hat nun die Idee, zu diesem englischsprachigen MOOC gemeinsam eine deutschsprachige Community zur Mit- und Zusammenarbeit zu gründen. Auf GoogleDocs ist dies ausformuliert. Die Community selbst kann auch besucht werden, sie hat auf Google Plus ihren Sitz.

Von der PowerPoint zum Video

28. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Durch den Eintrag von Jürgen zu TwitterChat entdeckt: unter der Rubrik „Screencast“ erläutert ein Mathelehrer sehr anschaulich – und natürlich mit einem Videobeispiel – wie aus einer PowerPoint-Präsentation ein Erklärvideo wird. Mit „Einkaufsliste“ gleich zu Beginn und keiner Scheu, auch über die eigenen Irrläufer zu sprechen. Und mit dem Tipp, den Vorgang als Weg zu sehen und weniger mit Perfektionszwang ranzugehen.

 

Open Education – Warum soll man in freie Bildung investieren?

27. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Eine umfrangreiche Präsentation mit viel Input zum Thema „Open Educational Resources“ – Martin Ebner hat seine Folien und die Übungen zu einem Vortrag mit dem obigen Titel im E-Learning-Blog online gestellt.

Erstaunliche Kapazität des menschlichen Gehirns

27. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

 

Zur „Neurowoche 2014“ in München am 15.09.2014 von 18.30 – 20.30 Uhr in der TU München gibt’s neben einem Weltrekordversuch jede Menge Tipps, wie man die Gedächtnisleistung deutlich verbessern kann. Genug Schlaf gehört hier sicherlich dazu, ebenso wie ein wenig Ausdauersport. Die Moderation übernimmt der von „Wetten, dass …“ her bekannte mehrfache Gedächtnisweltrekordhalter und Münchner Neurowissenschaftler, Dr. Boris Nikolai Konrad bei freiem Eintritt. Er ist der Auftakt zur Neurowoche 2014, zu der sich vom 15.9. bis 19.9. etwa 7000 Experten rund um Gehirn und Nerven im Internationalen Congress Center München (ICM) zum wissenschaftlichen Austausch treffen.

 

 

http://idw-online.de/de/news598952

Kurs „Wissenschaftliches Arbeiten mit Web 2.0-Instrumenten“ in Köln

26. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Ein Seminar für Beschäftigte der Wissenschaftlichen Bibliotheken, die mit Einzelmodulen oder übergreifenden Konzepten des Wissenschaftlichen Arbeitens als Dienstleistung der Bibliothek befasst sind – da sind noch Plätze frei! 🙂

Und weil’s so schön zum Thema passt:

Zielgruppe: Wissenschaftler/innen.

Der Sommerkurs steht vor der Tür!

25. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Er beginnt am Mittwoch, 27.08.14 in Dortmund. Das Thema ist „Alles eine Frage der Zeit?“ – Zeitmanagement und Arbeitsorganisation sind die Themen, die der 17. Sommerkurs des BIB bearbeiten wird.Lesen Sie hier mehr zum Thema und zum Programm des Kurses, den die Fortbildungskommission des BIBalljährlich veranstaltet. Auf der der BIB-Homepage und anderswo (#bib-soku) wird sicher darüber berichtet werden!

Learning Everywhere – Präsentationen aus Limerick

22. August 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Das Information Literacy Section Satellite Meeting der IFLA-Konferenz fand im Limerick Institute of Technology, Limerick, Republic of Ireland am 14.-15. August statt, hier die Konferenz-Website. Michael Stephens hat seine Keynote „Learning everywhere: Hyperlinked Libraries & Life Literacies“ als PDF zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.
Wer noch mehr in die Tagung hineinschauen möchte, kann die Präsentationen von Lauren Smith zum Thema „Critical Information Literacy for the Development of Political Agency“, von Nora Hegarthy zum Thema „Food for Thought: Lunchtime training at LIT Library“, von Bill Johnston, Sheila Webber und Shahd Salha zum Thema „Active Citizen in a Changing Information Landscape“ und von Michelle Dalton zum Thema „Snakes or Ladders? – Evaluating of Libguides at UCD Library“ ansehen.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für August, 2014 auf Fortbildung in Bibliotheken an.