Fern-Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaften HU Berlin

19. April 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang in Berlin sind:

• ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Art des Abschlusses, Fachrichtung und Hochschultyp sind egal)
• mindestens ein Jahr Berufserfahrung, die dem Studium förderlich ist und nach dem ersten abgeschlossenen Hochschulstudium liegt. Es muss sich nicht um Aufgaben in der Bibliotheks- oder Informationspraxis handeln.

• Studiengebühr: 1.350 Euro pro Semester.
• Bewerbungsfrist für Studienbeginn im Oktober 2017: Freitag, 30. Juni 2017

o|bib Bd. 4, Nr. 1 (2017): Informationskompetenz

18. April 2017 § Hinterlasse einen Kommentar


Die neueste Ausgabe von o|bib beschäftigt sich auf mehr als 150 Seiten mit Informationskompetenz und kann ganz oder in Einzelteilen heruntergeladen werden.

Digital, disruptiv, divers: Bildungspunks

13. April 2017 § Ein Kommentar

Ausgehend von dem OER-Buch zu EDchatDE kam es zu Dissens (hier eine Interpretation der Sache) und eine Reihe von Teilnehmerinnen und Moderatorinnen haben ein neuen Projekt gegründet: Bildungspunks. Sie wollen „in längeren, ausgefeilteren und reflektierteren Formaten [zu] sammeln und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.“ (aus der Homepage, unter „Idee“) – Beitragen kann man, indem man auf der eigenen Homepage oder im eigenen Weblog publiziert. Man weist auf Twitter darauf hin, indem man den Hashtag #edupnx hinzufügt. Die Ergebnisse werden in einem Verzeichnis in einem Blogpost gesammelt – es ist schon jede Menge da! Das Konzept, das einer Blogparade gleicht, scheint zu funktionieren. Und jede/r kann mitmachen: Jedes Thema soll einen Monat lang gehen und der April hat noch einige Tage!

Abstimmung über die Themen des 2. #BibChatDE

12. April 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Nach dem BibChat ist vor dem BibChat, auch wenn ein ganzer Monat dazwischen liegt. Und so kann man bis zum Ostermontag noch über neue Themen abstimmen, indem man die Tweets mit dem gewählten Thema favt. Die Tweets sind in einem Blogpost aufgelistet.

Positives Ergebnis aus der Umfrage „wbmonitor 2016“

12. April 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Des einen Leid, des anderen Freud. Ein Ergebnis des wbmonitor 2016, welches unter dem Schwerpunkt „Kulturelle Vielfalt“ stand, war: „Auf die wirtschaftliche Stimmungslage der Weiterbildungsbranche wirkte sich die hohe Zahl Geflüchteter offensichtlich positiv aus.“ Und: “ … befindet sich auch die Weiterbildungsbranche insgesamt im Mai 2016 auf dem Höchstniveau ihrer wirtschaftlichen Stimmung.“ Wie gesagt … wenn dahinter nicht immer so viel Leid stecken würde, täte es einem echt freuen. Zum Trost: durch die oft unentgeltlichen Leistungsangebote wird auch Leid gemildert.

BibCamp 2017 in Hannover #Bib10

11. April 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Vom 16.-17.06.2017 findet an der Hochschule Hannover das BibCamp 2017(Twitter und Facebook) statt. Drei Punkte, die (wohltuend) anders sind als an üblichen Bibliothekartagen und -kongressen sind:

  • Die Teilnahme ist kostenfrei. Das eröffnet Chancen für alle, die kein „Master-Gehalt“ beziehen oder derzeit nicht verdienen und dennoch up-to-date sein möchten. P. S.: „E-Ticket“ während des „Bestellung des Tickets“ auswählen, ansonsten fordert XING Geld.
  • Als offene Konferenz (BarCamp / Unkonferenz) lädt sie alle ein „zur Diskussionen über aktuelle und praxisrelevante Entwicklungen im Bibliothekswesen und Informationsmanagement.“ Das heißt, Diskussion beschränkt sich nicht nur auf Podiumsdiskussionen, an der sich die immer gleichen beteiligen und sich so manches im Kreise zu drehen scheint.
  • Die Inhalte der Veranstaltung werden von den TeilnehmerInnen selbst gestaltet. Was bedeutet, dass auch diejenigen zu Wort kommen können, deren Beiträge aus verschiedenen Gründen an BT’s abgewiesen werden. Beispielsweise, …, ach nein, lassen wir das. Wurde zu oft schon ohne Erfolg diskutiert.

10 timeless tips for teaching with technology

10. April 2017 § Hinterlasse einen Kommentar