Heute startet #bibchatde

3. April 2017 § Ein Kommentar

#EDchatDE – das Buch

22. Februar 2017 § Ein Kommentar

Bei rpi-virtuell gibt es nun den kostenfreien Zugang zum bei Cornelsen erschienenen Buch „DIGITALE MEDIEN für Unterricht, Lehrerjob und Schule: Die besten Ideen und Tipps aus dem Twitterchat #EDchatDE. Das Werk ist im PDF- und EPUB-Format herunterzuladen und lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Twittern zum Bibliothekskongress #bibtag16

14. März 2016 § 6 Kommentare

Für Daheimgebliebene und schmollende Selbständige hier die Twitter-Timeline zum 6. Bibliothekskongress 2016 in Leipzig. Öhm. War das jetzt der richtige Begriff? Für alle, die das mit dem Twittern endgültig kapieren und mitmachen wollen: Twitter-Grundlagen auf dem Blog „Web2-Unterricht“ und für diejenigen, die das schon gut können und etwas professionalisieren möchten: Storify.

Viel Spaß auf dem Kongress, Ihr Lieben!

#EDchatDE

2. März 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Um sich mit dem Twitterchat #EDchatDE vertraut zu machen, ist der gestrige Termin für Bibliothekarinnen und Bibliothekare vielleicht besonders geeignet, ging es doch um das Thema „“Informationen beschaffen: Digitale Kanäle und Strategien, um am Ball zu bleiben.“ Dieser Twitter-Chat geht jeweils dienstags von 20 bis 21 h und man kann ihn verfolgen oder auch teilnehmen. Die Fragen werden schon vorher auf dem Weblog veröffentlicht und so kann man sich schon vorher in die Struktur einfühlen – denn die Stunde ist schnell herum! Gestern ging es um Tools, sich auf dem Laufenden zu halten und oft tauchte das Akronym PLN auf – personal learning network. Auch der #EDchatDE ist eines …

Die ASpB-Tagung beginnt #aspb2015

23. September 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

aspb_tagung
Heute beginnt die Tagung der Arbeitsgmeinschaft für Spezialbibliotheken in Bonn. Der Twitter-Hashtag ist #aspb2015.

Aggregator für die GMW-Tagung letzter Woche

8. September 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Wir hatten im Zusammenhang mit der IFLA-Tagung in Lyon den Aggregator „Eventifyer“ vorgestellt – der dort schon wieder abgestellt ist, es war offensichtlich eine Probeversion („the free trial period ended“). Unklar, ob die IFLA das eingerichtet hatte oder ob die Firma hinter Eventifyer das erst einmal eingerichtet hat, um zu sehen, ob das dann nicht doch bezahlt wird. Nun, lange Rede, kurzer Sinn: Wenn jetzt auch für die GMW-Tagung letzter Woche ein solcher Aggregator angeboten wird, dann sollte man ihn schnell nutzen, bevor er ebenso unbrauchbar ist wie jener bezüglich des Weltkongresses der IFLA. Nachhaltig ist das nicht.

Twitterchat, ein Trend

20. August 2014 § 2 Kommentare

Lehrer und andere an den Themen eLearning und OER Interessierte treffen sich periodisch dienstags 20-21 h auf Twitter zum edchat.de (hier ein Video mit einem Interview dazu. Im Beschreibungstext des Videos wird das Prinzip des Chats sehr gut erklärt). Erfunden wurde das Prinzip als edchat in den USA. Zusätzlich zu Twitter gibt es noch ein Wiki (auf ZUM.de), einen Blog und GoogleDocs, auf denen vorbereitet und gesammelt wird. Zum Beispiel der gestrige edchat.de wurde zusammengefasst:

Das Format – so fiel mir heute auf – wird jetzt offensichtlich auch von anderen Bereichen übernommen, offensichtlich von der Special Libraries Association, hier diesbezüglich drei Einträge, die einen Eindruck – auch bezüglich der Bandbreite der Antworten – geben:

Was macht das also aus? Wer sonstwo chattet, wird von Twitter als Medium vielleicht entsetzt sein, aber es bietet gute Möglichkeiten zu diskutieren, zu dokumentieren und ist offensichtlich auch als Medium spannend, so dass man Lust hat, zumindest zuzugucken, wenn nicht mehr!

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort twitter auf Fortbildung in Bibliotheken.