29.04. – Tag gegen Lärm … und ein Hamburger Bibliotheksbesuch

29. April 2022 § Ein Kommentar

Schnell mal gegoogelt, … „Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day wird am 27. April 2022 stattfinden. Das Motto lautet: „Hört sich gut an“. Die zentrale Veranstaltung des Tag gegen Lärm 2022 wird die DEGA in Kooperation mit dem Umweltbundesamt und der Stadt Dessau durchführen.“

Dabei folgenden Artikel (von 2012) aus dem Spiegel ausgegraben, ein etwas trockenes, na ja, eher leises Interview mit Melina Rathjen, das in mir eine Sehnsucht nach Lesesaaltätigkeit weckte, die ich niemals vermutet hätte. Ach ja, man wird einfach alt … 😉

Um den Bogen zu unserem Thema der Fortbildungsskills zu spannen … Musik hören beim Lernen fördert die Gehirnleistung … schreibt „Erste Nachhilfe“, sofern als gleichmäßige Geräuschkulisse erlebt. Aber ihr wisst schon … bitte schön LEISE heute!

Werbung

2. Onlineseminar der Reihe „Nachhaltigkeit und Bibliotheken“

28. April 2022 Kommentare deaktiviert für 2. Onlineseminar der Reihe „Nachhaltigkeit und Bibliotheken“

Termin: 04.05.2022, 11:00-12:30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung beim dbv.

Zu dem Thema gibt es auch ein Open Access-BuchNew Libraries in Old Buildings„, mit dessen Hilfe man sich auf die Veranstaltung vorbereiten kann.

Einen Stern für die Twitter-Alternative „Mastodon“ ohne Benutzer-Tracking

26. April 2022 Kommentare deaktiviert für Einen Stern für die Twitter-Alternative „Mastodon“ ohne Benutzer-Tracking

Was passiert, wenn der Nachrichtendienst Twitter in den Händen von Elon Musk zum Albtraum wird? Wenn alle Trolle der Welt jetzt Redefreiheit erhalten? Die Alternative wäre – u. a. laut heise-online und futurzone – das dezentral gehostete Mastodon aus dem Fediverse-Universum, übrigens von deinem deutschen Programmierer 2016 entwickelt.

Dann lernen wir einfach mal wieder neue Begriffe kennen, beispielsweise Boosten statt Twittern, und jener Tweet heißt dann Tröt. Wie nett. Passt zum eiszeitlichen Rüsseltier, eben dem Mastodon. Doch vermutlich wird sich Toot durchsetzen, weil’s keinen Umlaut hat. Die unabhängig kooperierenden Server für den Microblogging-Dienst werden als Instanzen bezeichnet.

Ein Stern löst das Herz ab und 500 Zeichen sollten sogar mir reichen.

Im Übrigen ist der auf Spenden basierende „Mammut-Dienst“ ohne Benutzer-Tracking bereits jetzt schon werbefrei.

Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloqiumm – #BBK

25. April 2022 Kommentare deaktiviert für Berliner Bibliothekswissenschaftliches Kolloqiumm – #BBK

Hier die Übersicht über dieses Semester. – Die Veranstaltungen werden meist online stattfinden.

Horizon Report 2022 – Teaching and Education Edition is out #HorizonReportTL

21. April 2022 Kommentare deaktiviert für Horizon Report 2022 – Teaching and Education Edition is out #HorizonReportTL

This report profiles important trends and key technologies and practices shaping the future of teaching and learning, and envisions a number of scenarios and implications for that future.

[via E-Learning Blog]

Wie sieht die Bibliothekswelt nach Corona aus? #bibchatde

20. April 2022 Kommentare deaktiviert für Wie sieht die Bibliothekswelt nach Corona aus? #bibchatde

Alle wissen, dass die Pandemie noch nicht wirklich vorbei ist und Einschränkungen wiederkommen können. Dennoch wagen wir einen Blick in die Zukunft und möchten mit euch an diesem ersten Montagabend im Mai folgende Fragen diskutieren … Lesen Sie weiter im Weblog des #bibchatde!

Frohe Ostern 2022 … trotz allem und gerade deshalb!

16. April 2022 Kommentare deaktiviert für Frohe Ostern 2022 … trotz allem und gerade deshalb!

Fünfmal fange ich zu schreiben an, jedesmal fehlen mir die passenden Worte. Frohe Ostern zu wünschen wirkt unangebracht in Kriegszeiten. Noch betreffen sie uns hierzulande peripher. Die wirklich Leidtragenden sind andere. Das bisschen Einschränkungen in Sachen Corona(mini)schutz und Energieverbrauch oder beim Geldausgeben bringt uns nicht um. Im Gegensatz zu Menschen unserer Nachbarländer, die täglich um ihr Leben zittern.

Nein, ich will hier nicht unterscheiden in Freund und Feind. Denn das tat jener, dem wir die an sich schönen Osterfeiertage zu verdanken haben, ebenfalls nicht.

Mögen wir uns seiner Osterbotschaft erinnern. Sie betrifft die Auferstehung, das Abstreifen von allem, was krank, müde, sorgenvoll und weinend macht. Unsere ukrainischen Kolleginnen und Kollegen und ihre Familien feiern erst in einer Woche Ostern. Die Karwoche ist für sie noch nicht zu Ende. Der Krieg wird auch nicht pünktlich zum Höhepunkt der christlichen Festtage enden.

Doch ebenso werden unsere Fürbitten nicht enden, unsere Herzen bei allen sein, die diesen Krieg nicht wollen und unter ihm leiden.

In diesem Sinne möchte ich die Ostergrüße verstanden wissen. Hoffnung auf und Mithilfe für ein baldiges Ende von Schmerz und Leid, und dazwischen ein bisschen Pause zum Krafttanken und neuen Mut schöpfen.

Also doch … ein Frohes Ostern für euch alle – und für uns hier ein bisschen Schreibpause obendrein.

Ilona Munique, auch im Namen von Dr. Jürgen Plieninger

Osterbrunnen an der Bienen-InfoWabe

Kli­ma­stra­te­gi­en ent­wi­ckeln und um­set­zen #grünebibliothek

14. April 2022 Kommentare deaktiviert für Kli­ma­stra­te­gi­en ent­wi­ckeln und um­set­zen #grünebibliothek

Das 1. Online-Seminar in der Reihe „Nachhaltigkeit und Bibliotheken“ fand am 30.03.2022 statt. Dr. Sebastian Brünger, Wissenschaftler Mitarbeiter der Kulturstiftung des Bundes, stellte das Pilotprojekt „Klimabilanzen in Kulturinstitutionen“ vor. Im Anschluss berichtete Tim Schumann, Leiter der Heinrich-Böll-Bibliothek, von der Umsetzung der Klimastrategie in seiner Bibliothek berichten. Danach wurden Fragen der Seminar-Teilnehmenden aus dem Chat diskutiert.

Die Aufzeichnungen des Seminars sind nun auf den Seiten des dbvs zugänglich.

Noch bis zum 15.04. Frühbucherrabatt für den Bibliothekskongress

13. April 2022 Kommentare deaktiviert für Noch bis zum 15.04. Frühbucherrabatt für den Bibliothekskongress

Der 8. Bibliothekskongress Leipzig 2022: #FreiräumeSchaffen vom 31. Mai – 02. Juni 2022. – Hier sind die Angaben zu den Registrierungsgebühren.

Noch bis zum 15.04.: Frühbucherrabatt beim Bibliothekskongress

13. April 2022 Kommentare deaktiviert für Noch bis zum 15.04.: Frühbucherrabatt beim Bibliothekskongress

8. Bibliothekskongress Leipzig 2022: #FreiräumeSchaffen vom 31. Mai – 02. Juni 2022

Hier sind die Angaben zu den Registrierungsgebühren.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für April, 2022 auf Fortbildung in Bibliotheken an.

%d Bloggern gefällt das: