Digitalisierung und Bildung, Nationaler IT-Gipfel

30. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für Digitalisierung und Bildung, Nationaler IT-Gipfel

Der Tag der Digitalen Bildung für alle findet am 06.11.2016 im Campus der Saar-Uni Saarbrücken statt. Die Veranstaltung rund um „Digitales Lehren und Lernen entlang der lebenslangen Bildungskette“ ist innerhalb des 10. Nationalen IT-Gipfels zum Schwerpunktthema „Digitalisierung und Bildung“ angesiedelt. Es wäre ein Ausflug ganz nach dem Geschmack von Bibliotheken und Familien. Denn im „Markt der Möglichkeiten“ lassen sich z. B. neue Trends wie „Virtual-Reality“- oder Daten-Brillen ausprobieren.

Lernen und Erleben

29. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für Lernen und Erleben

„Die dringende Empfehlung an alle, die sich mit Lernen beschäftigen, lautet: probieren Sie es aus, bevor Sie sich Gedanken über die Konsequenzen machen. Das Erlebnis ist nicht durch Berichte zu ersetzen, auch nicht durch diesen. Lernen ist immer mit Erleben verbunden.“

Zitat aus dem Beitrag „Virtual and Augmented Reality“, auf den Karlheinz Pape in G+ hingewiesen hatte.

EduGenerator – ein Tool für „leichtes Design“

28. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für EduGenerator – ein Tool für „leichtes Design“

Simpel und kostenlos und auch ohne Anmeldung. Für „eben mal so“ und „auf die Schnelle“ ist der EduGenerator eine flotte, unkomplizierte Hilfe, wer z. B. ein gefälliges Zertifikat oder Schmuckblatt für den Bibliotheksführerschein oder eine Teilnahmebestätigung für eine Fortbildung benötigt wird. An sich gedacht für Lehrer in Österreich dürfte das Tool als „Ihr praktischer Online-Helfer für Urkunden, Wochenpläne, Namenskarten & mehr“ auch in Deutschland Freunde finden.

The contribution of libraries to education is often overlooked

27. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für The contribution of libraries to education is often overlooked

Dirk Ehlen weist auf Twitter auf einen Artikel in Guelph Today hin, der einen Vortrag von Stephen Abram behandelt, auf dessen Weblog Stephan’s Lighthouse explizit hingewiesen wird.

Umfrage zu Social Media- und Community-Management

24. Juni 2016 § Ein Kommentar

Zum 2. Mal und bis 31.07.16 findet die Online-Studie der German Graduate School aof Management and Law statt. Zielgruppe: Social Media-Manager, Collaboration-Manager, Enterprise 2.0-Manager und Community-Manager. Personen, die Communitys sowohl intern zur Vernetzung von Mitarbeitern als auch extern zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit Partnern, Kunden und der Öffentlichkeit einsetzen. Präsentiert werden die Ergebnisse der Studie am 29./30.10.2016 auf dem CommunityCamp Berlin und am 9.11.2016 auf der Social Media Night Stuttgart.

[via idw-online]

ZBIW Köln: Programm des zweiten Halbjahres 2016

23. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für ZBIW Köln: Programm des zweiten Halbjahres 2016

Das Programm des Zentrums für Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Weiterbildung der TH Köln ist seit vorgestern online einsehbar.

Library 2.016 „Library as Classroom“ Recordings #library2016

22. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für Library 2.016 „Library as Classroom“ Recordings #library2016

Am 15.06.16 fand die von etwa 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern besuchte Online-Minikonferenz „Library as a Classroom“ statt. Die Aufzeichnungen der einleitenden und schließenden Keynotes und der Einzelsessions sind auf einer Überblicksseite verlinkt und zusammengefasst. Jessamyn West hat auf einer eigenen Seite noch die Folien und ein PDF angeboten – sowie weitere Links zu critlib, u.a. einem Blog zu einem Chat über critical librarianship, in real life & on the twitters. Auch Michael Stephens hat Folien online gestellt.

Aufruf für den Studienqualitätsmonitor (SQM)

21. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für Aufruf für den Studienqualitätsmonitor (SQM)

Die Öffnungszeiten der Bibliothek sind neben Ausstattungsfragen und Serviceangebote ein Punkt, an dem das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschafts-forschung (DZHW) die Studienqualität misst und bewertet. Die DZHW lädt in Kooperation mit der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz Studierende ein, an einer Umfrage zu den Studienbedingungen an ihrer Hochschule teilzunehmen.

 

IFLA Guidelines for Continuing Professional Development

20. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für IFLA Guidelines for Continuing Professional Development

The present document is intended to alert the profession to the importance of investing in the development and maintenance of the expertise of staff. It aims to advise individuals, associations, and institutions in their efforts to assure ongoing learning for a profession that will be well qualified to provide excellent service to its publics. The audience for these guidelines comprises library/information practitioners, as well as those who are responsible for delivering educational experiences and offering and/or encouraging continuing professional development and workplace learning. While this document focuses mainly on the library context, it applies also to information professionals working outside of traditional environments.

[download via IFLA-homepage]

6. nationaler Bildungsbericht „Bildung in Deutschland“

17. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für 6. nationaler Bildungsbericht „Bildung in Deutschland“

„Bildung in Deutschland“ ist ein indikatorengestützter Bericht, der das deutsche Bildungswesen als Ganzes abbildet und von der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung bis zur Weiterbildung im Erwachsenenalter reicht. Der aktuelle Bericht legt den Fokus auf das Thema „Bildung und Migration“ und greift damit das Schwerpunktthema des 1. Bildungsberichts aus dem Jahr 2006 wieder auf.

Zur Gänze (366 S.) herunterzuladen von der Homepage des DIPF Bildungsforschung und Bildungsinformation.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für Juni, 2016 auf Fortbildung in Bibliotheken an.

%d Bloggern gefällt das: