Neuerscheinung Methodenbuch Fragebogen- und Leitfadenkonstruktion

31. August 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Wer bereits schon einmal eine Umfrage erarbeitet hat, weiß um die Problematik der richtigen Fragestellung. Besonders im Fortbildungsbereich wird allerorten evaluiert. Und auch fürs Studium kann das Methodenbuch „Fragebogen- und Leitfadenkonstruktion“ von Lisa Lüdders sicherlich von Nutzen sein. Erschienen im Apollon University Press.

„Wie funktioniert das Internet?“ auf openHPI

30. August 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Der kostenlose Kurs, der mit einem qualifizierten Zertifikat / ECTS-Punkten abgeschlossen werden kann, beginnt am 05.09.2016 und läuft bis 31.10.2016. Hier zur Anmeldung.

„In einer Welt, in der die Digitalisierung in großem Tempo voranschreitet und immer mehr Lebensbereiche durchdringt, gehört ein Grundverständnis über die Funktionsprinzipien des Internets zur Allgemeinbildung“ so HPI-Institutsdirektor Prof. Dr. Christoph Meinel, der sich mit dem Kurs an eine breite Öffentlichkeit wenden möchte. [via idw-online]

Themen sind:

  • Funktionsprinzipien und Technologien der lokalen Netzwerke (LANs) und der Weitverkehrsnetzwerke (WANs)
  • TCP/IP-Referenzmodell sowie dessen Protokolle und Anwendungen
  • typische Internetanwendungen wie der Versand von E-Mails oder die Übertragung von Daten im World Wide Web (WWW) über HTTP und HTTPS
  • Anforderungen an Internetprotokolle, IP-Adressen und Routing im globalen Internet

Workshops Suchmaschinen kennen und Auf dem Laufenden bleiben

29. August 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Für Kurzentschlossene: Schauen Sie im Halbjahresprogramm des ZBIW nach den Nummern 2.01 und 2.02 – Mitte September in Köln!

Wie man große Bilder aus einer Webseite bekommt …

29. August 2016 § 3 Kommentare

… obwohl nur kleine dargestellt sind. Oft sind bei Webseiten große Bilder hinterlegt, aber kleine angezeigt. In diesem Fall kann man auch die großen extrahieren. David Haden von Jurn erklärt, wie es geht.

Bayerische Fortbildung von Hochschulbibliotheken

26. August 2016 § Ein Kommentar

„Passgenaue Fortbildung für alle:“ lautet die Überschrift eines Fachartikels im Bibliotheksforum Bayern (BFB), H. 10/2016. Dahinter steckt der Arbeitskreis (AK) Fortbildung der Bibliotheken von Hochschulen Bayern, der das Angebot der Bibliotheksakademie Bayern ergänzt. Hervorgegangen ist er aus dem AK Personal. Und für mich ist das die Bestätigung, dass, wer „Personal“ sagt, im hohen Maße auch und vor allem „Fortbildung“ meint. Oder wie sehen Sie das?

Übrigens lassen sich unter obigen Link künftige wie auch vergangene Veranstaltungen (mein Themenfindetipp für Veranstalter!) und außerdem – sehr ungewöhnlich – die vergangenen Protokolle einsehen. Letzteres findet man normalerweise nur im Intranet vor, wenn überhaupt … Sehr löblich!

Buchtipp „Online-Recherche-Methoden“

25. August 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

„Google & mehr: Online-Recherche. Wie Sie exakte Treffer auf Ihre Suchanfragen erhalten“ von Prof. Dr. Hektor Haarkötter, Leiter des Fachbereichs Journalismus und Kommunikation an der HMKW, Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Köln. Interessant sicher auch der Ausflug in den Datenjournalismus.

[via idw-online]

 

Moin, moin = A …. ch

24. August 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Kunstwerk in Greetsiel (Ostfriesland)Reisen bildet, das weiß man ja. Und zurück aus meinem Urlaub möchte ich Ihnen meinen größten Bildungserfolg nicht vorenthalten. Nun werde ich niemals mehr stolz auf meine Sprachkenntnisse „Moin, Moin“ (statt dem Fränkischen „Grüß Gott“) sagen, sondern schlicht „Moin“. Warum? Ein T-Shirt-Text, welches in diversen Touri-Läden in Ostfriesland verkauft wird, sagt es mir – ich zitiere sinngemäß:

  • Guten Morgen = Moin
  • Guten Tag = Moin
  • Guten Abend = Moin
  • Wie geht es dir? = Moin
  • Läuft?! = Moin
  • Lange nicht mehr gesehen! = Moin
  • Arschloch = Moin, Moin

Wenn auch SIE sich bilden wollen, buchen Sie doch einfach mal eine Fortbildung in einem anderen Bundesland als in Ihrem eigenen. Sollte der Kurs nicht gelungen gewesen sein, macht nichts! Sie werden spätestens auf dem Bahnhof beim aufmerksamen Lesen diverser Postkarten und Kleidungsstücke immerhin sprachlich gebildet.

Wo bin ich?

Du siehst dir momentan die Archive für August, 2016 auf Fortbildung in Bibliotheken an.