OER Liveschaltung per Textchat

17. Februar 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Kürzlich ging das neue interaktive Video-Format #OERinfo-WebTalks an den Start. Es bietet die Möglichkeit, „live per Textchat Fragen zu stellen, eigene Erfahrungen einzubringen oder das Thema zu diskutieren.“ Wer den ersten Termin verpasst hat: Am 23.02. ab 16 Uhr gibt’s einen Ausblick auf die OER-Konferenz „#OER17“, die im April in London stattfindet. Das Thema der Konferenz ist dieses Jahr „The Politics of Open“.

Die Online-Vorträge sind ohne vorherige Registrierung und ohne zusätzliche Software zugänglich, der Browser muss nur über ein aktuelles Flash-Plug-In verfügen. Für mobile Geräte sind Apps für Android, iOS und Blackberry verfügbar. Der Link zum aktuellen Talk wird fünf Minuten vor Beginn im Blog veröffentlicht.
[via idw-online]

Wie wird aus einem Vortrag ein OER-Angebot?

23. November 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Vieles ist bereits vorhanden, wird aber erst durch Dokumentation, Erschließung und Lizenzierung zu einer freien Bildungsressource. Wie, das beschreibt Hedwig Seipel am Beispiel eines Vortrages.

Webinar: Kostenlose Materialien für Sprachunterricht von Flüchtlingen

27. Oktober 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Im Fokus des kostenlosen Webinars, das morgen zwischen 11 und 12 Uhr angeboten wird, stehen Open Educational Resources. Aus der Beschreibung der Veranstaltung auf dem Bildungsserver geht nicht hervor, ob dann wirklich die Recherche nach kostenlosen Materialien behandelt wird.

Kostenfreies Webinar zu OER und Urheberrecht am DWT 2016

29. September 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Schnell noch anmelden! Beginn heute Mittag, 12-13 Uhr, 29.09.16, kostenfreies Webinar für in der Weiterbildung Tätige zum Thema „Open Educational Resources (OER) und Urheberrecht“. Anbieterin ist die Arbeitsstelle der Weiterbildung der Weiterbildenden (AWW e.V.) an der Universität in Landau und das Portal wb-web.de.

Videos vom E-Learning-Tag Rheinland Pfalz 2016

23. September 2016 § Ein Kommentar

Videos zu „Bildung in der digitalen Welt“ vom Juni 2016 der Universität Koblenz-Landau (Programm) veröffentlicht.

Leitfaden zu Open Educational Resources für Bibliotheken und Informationseinrichtungen

5. September 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Leitfaden zu Open Educational Resources für Bibliotheken und Informationseinrichtungen / Caroline Bartsch … – Hannover: Handbuch.io. [Stand: 07.06.2016. Online unter: https://handbuch.tib.eu/w/Leitfaden_zu_Open_Educational_Resources_für_Bibliotheken_und_Informationseinrichtungen#]

Dieser Leitfaden soll eine Übersicht darüber geben wie man Open Educational Resources (kurz OER) erstellt.
Es werden inhaltliche, technische und rechtliche Aspekte betrachtet. Die Beispiele stammen aus dem Themenbereich Informationskompetenz.

Ergebnis eines Studierendenprojektes im Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“ an der Hochschule Hannover.

OER Atlas 2016 in Deutschland, Österreich, Schweiz

8. August 2016 § Hinterlasse einen Kommentar

Ergänzend zum OER-Festivals ERde16 (28.02.-010316 in Berlin, wir meldeten) erschien im März der OER Atlas 2016 : Open Educational Resources: Akteure und Aktivitäten in Deuschland, Österreich und der Schweiz. Ich zitiere aus S. 16:

Bezüglich der Einträge pro BRD-Bundesland liegen, auf den ersten Blick vielleicht überraschend, Baden-Württemberg mit 27 und Bayern mit 26 Einträgen vorne. Für Baden-Württemberg liegt das u.a. darin bergründet, dass die „Zentrale für Unterrichtsmaterialien“ (ZUM), eine der ältesten deutschen OER-Initiativen, dort beheimatet ist. In Bayern liegt zum einen die Metropole München mit Initiativen wie Serlo und der Siemens Stiftung. Zum anderen ist hier auch der mit mehreren Einträgen vertretene BIMS e.V. verortet.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort oer auf Fortbildung in Bibliotheken.