Schmerzfreie Auffrischimpfung fürs Allgemeinwissen

20. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Schmerzfreie Auffrischimpfung fürs Allgemeinwissen

Den Wissenschaftskanal MaiLab kennt man spätestens seit ihrem Video zu COVID-19. Der sympathische „Erklärbär“ Mai Thi Nguyen-Kim bringt nicht nur Chemie, also ihr Promotionsgebiet, auf den Punkt und in die Köpfe selbst jener hinein, die wenig Geduld fürs Lernen aufbringen. Sie macht vor keinem Thema halt, ob Cannabis, Väter als die „schlechteren“ Eltern oder einem Virologien-Vergleich. Immer spanndend und mit AHA-Effekt.

Und es gibt weitere Kanäle auf Youtube, mit denen sich das Allgemeinwissen – was immer auch darunter fallen mag – unterhaltsam auffrischen bzw. erweitern lässt. Die Rubrik ze.tt von ZEIT-online listet 10 wirklich fein ausgewählte auf. Davon auch etwas für unser speziell bibliothekarisches Herz, nämlich den Grimme Online Award-Preisträger von 2018, Sommers Weltliteratur to go. Michael Sommer, Literaturwissenschaftler, Regisseur, Autor sowie Dramaturg, bringt uns jene mittels Playmobilfiguren näher. Beispiel: Faust to go. Sehr, sehr witzig!

Außerdem:

Explainity® Erklärvideos und Experten für Komplexitätsreduktion –> Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin

Crash Course – (mit Spracheinstellung) -> Geschichte, Wissenschaft, Literatur, Physik, Statistik, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Biologie, Ökologie, Chemie und Wirtschaft

Simple Club –> Die Lernapp für Schüler, Studenten & Azubis, zu Maschinenbau, Informatik, Geschichte, Geografie, Wirtschaft, Physik, Chemie, Biologie, Mathe, Deutsch und Englisch

Studyflix E-Learning: Sehen. Verstehen. Bestehen. –> Wirtschaft, Statistik, Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Physik, Informatik, Chemie und Biologie

DorFuchs –> „Mathematik, Musik und worauf ich sonst noch Lust hab.“

TED-Ed – Lessons Worth Sharing –> Kunst, Wirtschaft, Technologie, Biologie, Literatur, Sprache, Mathematik, Philosophie, Religion und Psychologie

MrWissen2go –> Allgemeinwissen, Politik, Gesellschaft und Geschichte

Simplicissimus –> Wissenschaft, Politik, Gesellschaft

Dinge Erklärt – Kurzgesagt –> Physik, Weltraumforschung, Biologie, Politik, Philosophie, Technik.

Youtube als Lern- und Bildungsmedium

4. Juni 2019 § Ein Kommentar

„YouTube ist primär kein pädagogisches Medium, aber es ist tatsächlich inzwischen ein weiteres, wichtiges Lern- und Bildungsmedium, das die Bildungslandschaft im Ganzen berührt und verändert.“ Hier geht es zur neuen #YouTube-Studie des @RatKuBi: https://t.co/7jo9JfuJMP— bibliotheksportal.de (@bibportal) June 4, 2019

Medienpädaogik-Blog: Was am Video-Editor von YouTube gut ist

5. Juli 2016 § Ein Kommentar

Eine Besprechung des YouTube-Editors …

Warum mir die Idee des Editors gefällt, liegt an einem anderen Feature: Der Editor übernimmt nämlich Services, die beim herkömmlichen Mix von Videomaterialien anderer fehlen: Der Youtube-Editor unterstützt zum einen bei der Verwendung von rechtlich einwandfreier Materialien, er nutzt nämlich nur solche Videos, die unter CC BY lizenziert sind. Und er nennt zum anderen die Quellen des Mixes. – Beides von ganz alleine, so dass es gar nicht kompliziert ist.

… im Medienpraxis Open-Blog.

YouTube als Wissensmanagement-Tool

10. Mai 2016 § Ein Kommentar

Kann man gar nicht genug betonen, was Pia Ziefle im Techniktagebuch (be)schrieb, finde ich.

Suche nach YouTube-Filmen für den Unterricht

15. Januar 2016 Kommentare deaktiviert für Suche nach YouTube-Filmen für den Unterricht

Wie sucht man in allgemeinen Diensten gezielt nach pädagogisch erstellten Inhalten? Die Digithek weist in einem Beitrag auf eine Anleitung im „Werkzeugkasten“ der Hochschule Luzern hin.

Einstieg in die Auseinandersetzung mit YouTube und seiner Subkultur

29. September 2015 Kommentare deaktiviert für Einstieg in die Auseinandersetzung mit YouTube und seiner Subkultur

//platform.twitter.com/widgets.js

Annotationen von Videos, auch gemeinsam

27. Juli 2015 Kommentare deaktiviert für Annotationen von Videos, auch gemeinsam

Die Zukunftswerkstatt hatte im letzten Herbst als „Tool der Woche“ einmal Videonot.es besprochen, ein Dienst, der beispielsweise mit Youtube und Vimeo funktioniert und bei dem man mit Hilfe von GoogleDocs dann die Videos annotieren kann. (Hier der Link zum Dienst) Also eine Funktion so wie das Highlinern von Text, was ja auch verschiedene Dienste wie Diigo oder InoReader erlauben (allerdings in den kostenlosen Varianten nur recht eingeschränkt).
Christian Hoppe nun weist im Weblog „Neues zu E-Learning“ der TU Darmstadt darauf hin, dass man auf diese Art und Weise auch gemeinsam ein Video annotieren kann.
Das ist eine wunderbares Tool im Rahmen des Wissenschaftlichen Arbeitens 2.0!

Youtube als _das_ Jugendmedium schlechthin

24. Juni 2014 Kommentare deaktiviert für Youtube als _das_ Jugendmedium schlechthin

Was ist Youtube? Eine Videoplattform? Ein Ersatz für Fernsehen? Metaphern, die in der Einleitung zur Serie „Lernort Youtube“ von #pb21 / politische Bildung im Web 2.0 genannt werden, um dann abgelehnt zu werden – Youtube sei eine Web 2.0-Plattform, auf der es um Kommunikation gehe, also um keinen „Sendekanal“, sondern um ein soziales Netzwerk mit Aneignen, Senden und Austauschen. – Drei Beiträge der Serie sind schon erschienen – so dass sich das Lesen über die Ankündigung hinaus schon lohnt, vier sollen noch erscheinen.

Youtube-Erklärvideos

15. Mai 2014 Kommentare deaktiviert für Youtube-Erklärvideos

Das Medienpädagogik Open-Praxisblog bringt einige Hinweise bezüglich der „Vermittlungsarbeit ebenso wie die Entwicklung von medienpädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche.“ Gerade weil die Nutzung von Youtube durch Erwachsene und Kinder und Jugendliche sich stark unterscheiden, sollte man hier sorgfältig sein, wird im Beitrag betont.

Youtube-Genrekunde

12. November 2013 Kommentare deaktiviert für Youtube-Genrekunde

Einen Überblick über die verschiedenen Genres auf Youtube, welche Jugendliche nutzen, bietet das Medienpädagogik-Blog, in dem auf einen kurzen Artikel aus einem gerade erschienenen Buch hingewiesen wird, der frei zugänglich ist.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort youtube auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: