Papier und Bleistift gegen Tablet

17. Februar 2020 Kommentare deaktiviert für Papier und Bleistift gegen Tablet

Wie wirken sich Schreibwerkzeuge beim Lesen und Schreiben aus? Die Digitalisierung fordert mehr und mehr auch die Schulen heraus. Wie der Streit um den Digitalpakt gezeigt hat, stehen sich an den Meinungsfronten zwei extreme Positionen gegenüber: die einen sehen im Tablet-Computer ein Allheilmittel, um deutsche Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft zu machen. Die anderen glauben fest an die didaktische Überlegenheit klassischer Werkzeuge wie Stift und Papier. Die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Interventionsstudie mit Vorschulkindern sprechen für einen gesunden Mittelweg. So konnten Forschende der Universität Ulm zeigen, das analoge und digitale Schreibwerkzeuge ihre jeweils eigenen Stärken haben [via idw-online].

Überarbeitet: Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre

9. Juli 2014 Kommentare deaktiviert für Überarbeitet: Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre

„Zunächst wird ein Überblick zur Entwicklung von E-Learning an Hochschulen im Zuge von Bildungs- und Förderpolitik gegeben. Anschließend finden hochschuldidaktische Aspekte Berücksichtigung, ebenso wie Fragen der Gestaltung von Hochschullehre und Prüfungen mit digitalen Medien, Studienangebote und Materialien der Online-Lehre.“

Eine sehr schöne Übersicht über einen ganzen Werkzeugkasten auf dem Bildungsserver!

Die 10 besten Werkzeuge fürs E-Learning

27. November 2013 § 2 Kommentare

Für und im Bildungsbereich „e-Learning“ Schreibende, Lehrende und Lernende finden hier reichlich Hilfswerkzeuge zusammen gestellt.

  1. Writinghouse
  2. Book Builder
  3. authorPoint
  4. Dipity
  5. CourseLab
  6. Edmondo
  7. Edublogs
  8. Scratch
  9. SmartBuilder
  10. Vyew

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Werkzeuge auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: