51% weniger Stress bei täglich 10 Minuten Partnertraining

2. November 2017 Kommentare deaktiviert für 51% weniger Stress bei täglich 10 Minuten Partnertraining

Die Trainier- und Veränderbarkeit des Gehirns (Plastizität des Gehirns) wurde in einer Studie zur Steigerung der sozialen Kompetenz durch mehrmonatiges, modulares Training eindringlich bewiesen. Sowohl Verhalten wie auch das Wachstum in den Gehirnstrukturen änderten sich bei den Probanden eindeutig. Ebenso konnte Stressreduktion nachgewiesen werden. Dabei spielten die Dyaden-Übungen, also Sequenzen mit einem Übungspartner, eine entscheidende Rolle. Die Vermutung aus der Pressemeldung des Max-Planck-Instituts:

Sich regelmäßig einer fremden Person gegenüber zu öffnen und zu lernen, vorurteilsfrei einem anderen zuzuhören, hat wahrscheinlich zu einer Art sozialen Stress-Immunisierung geführt, da sozialer Stress ja vor allem durch die Angst vor negativer Fremdbeurteilung zustande kommt.

Davon leite ich persönlich eine Empfehlung ab: Sucht euch Lernpartner! Tauscht euch 10 Minuten lang über euren Lernstand aus, sprecht darüber, was ihr euch vornehmt und wo ihr Probleme seht, aber auch Chancen, ihn zu bewältigen, wovor ihr Angst habt und was euch Spaß machen würde. Eigentlich etwas, was in intakten Familien am gemeinsam stattfindenden Abendbrottisch stattfinden könnte … ach ja, wo gibt’s das denn noch? Wiedereinführen!

Open Access modules

2. April 2015 Kommentare deaktiviert für Open Access modules

„Within the overall framework of Unesco’s strategy on Open Access (OA) to scientific information and research, the international organisation has just made a complete set of nine Open Access modules for researchers and library schools available online.“

Via Twitter:

Das Trainingssmartphone

2. Oktober 2013 Kommentare deaktiviert für Das Trainingssmartphone

Eine wirklich gute Idee, die da bei Corvus Corax heidelbergiensis geschildert wird!

Literatur zur Personalentwicklung

29. Mai 2013 Kommentare deaktiviert für Literatur zur Personalentwicklung

Einen Flyer über Literatur und Praxiswissen für Weiterbildung, Training und Personalentwicklung gab der wbv, Weiterbildungsverlag heraus. Auf 16 Seiten finden sich Kurzbeschreibungen z. B. zu einem Online-Tool für die Seminarplanung namens methoden-kartothek.de, die man übrigens kostenlos testen kann. Was bei den Preisen (Vollversion oder Version für Studierende) durchaus Sinn macht. Weitere Titel:

  • „Souverän Seminare“ leiten von Wolf-Peter Szepansky
  • „LernCafé, JobPate, AlphaTeam“ von Tulja Schulte-Hyytiäinen
  • Lern(Prozess)Begleitung in der Ausbildung von mehreren Autoren
  • und vom Altmeister der Erwachsenenbildung, Horst Siebert, „Methoden für die Bildungsarbeit“, ein Leitfaden für aktivierendes Lehren
  • und weitere Titel

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Training auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: