Papier und Bleistift gegen Tablet

17. Februar 2020 Kommentare deaktiviert für Papier und Bleistift gegen Tablet

Wie wirken sich Schreibwerkzeuge beim Lesen und Schreiben aus? Die Digitalisierung fordert mehr und mehr auch die Schulen heraus. Wie der Streit um den Digitalpakt gezeigt hat, stehen sich an den Meinungsfronten zwei extreme Positionen gegenüber: die einen sehen im Tablet-Computer ein Allheilmittel, um deutsche Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft zu machen. Die anderen glauben fest an die didaktische Überlegenheit klassischer Werkzeuge wie Stift und Papier. Die Ergebnisse einer kürzlich veröffentlichten Interventionsstudie mit Vorschulkindern sprechen für einen gesunden Mittelweg. So konnten Forschende der Universität Ulm zeigen, das analoge und digitale Schreibwerkzeuge ihre jeweils eigenen Stärken haben [via idw-online].

Es weihnachtet auf der Plattform „Lehrer-Online“

28. November 2018 Kommentare deaktiviert für Es weihnachtet auf der Plattform „Lehrer-Online“

Will ich in die gleiche Kerbe wie letzthin Jürgen schlagen, nämlich eine Lehrerplattform vorstellen, die jede Menge nützlicher Materialien zur Verfügung stellt, eingestellt von der Community auf Lehrer-Online. Daraus bedienen können sich genau so gut auch Bibliotheken für ihre Veranstaltungsarbeit oder im Kanon der Bibliotheksdidaktik. Für die Basisdienste genügt eine Registrierung, allerdings locken auch viele Angebote im Premiumbereich.

Angeboten werden beispielsweise jetzt zur Weihnachtszeit verschiedene Arbeitsblätter, und zwar für alle Klassenstufen bis hin zur Berufsschule. Beispielsweise eine (kostenfreie) Beschreibung eines Weihnachts-Bingos, das sich besonders gut für Integrations-/Migrationsangebote eignet. „Bei dieser Spielidee eines Weihnachtsbingos für die Vorweihnachtszeit werden Weihnachtsbegriffe gesammelt und anschließend in einem Spielfeld notiert. Wer die richtigen Begriffe aufschreibt, gewinnt mit etwas Glück das Klassen-Bingo!“

Also: Erst mal registrieren. Dann das Weihnachts-Bingo in eine Mappe laden. Dann downloaden.

 

E-Tutorial für Schülerinnen und Schüler der 11./12./13. Klassen!

23. September 2014 Kommentare deaktiviert für E-Tutorial für Schülerinnen und Schüler der 11./12./13. Klassen!

Ein Klientel oder vielmehr eine Zielgruppe, deren Bedürfnisse Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken gleichermaßen beschäftigt, sind Schüler/innen mit Projektarbeiten. Die HDM Stuttgart hat in Kooperation mit Bibliotheken des Netzwerks Informationskompetenz Berlin/Brandenburg (NIK-BB) ein E-Tutorial erstellt, das nicht nur an Ort und Stelle genutzt werden kann (man kann darauf verlinken), man könnte den Inhalt auch übernehmen und im eigenen Rahmen anbieten, solange man nichts verändert und die Nutzung nicht kommerziell ist (CC BY-NC-ND 4.0). Die Stationen des Tutorials lauten:

  1. Wie finde ich ein Thema?
  2. Welche Medien brauche ich?
  3. Wo suche ich?
  4. Wie suche ich?
  5. Was habe ich gefunden? und
  6. Wie schreibe ich eine Hausarbeit?

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort schüler auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: