„The Social Media Universe“ im Vergleich

5. November 2020 Kommentare deaktiviert für „The Social Media Universe“ im Vergleich

Facebook im Jahr 2020 nach wie vor an 1. Stelle, Instagram auf dem 6. Platz im weltweiten Ranking der MAUs im Social Network. In Zahlen: 2,6 (2018: 2,2) Billionen Mounthly Aktive Users“ gegenüber 1,08 (1,0) bei Instagram. Anlässlich der jährlichen Aktualisierung von Skriptunterlagen zu „Digitale Räume“ für meinen Lehrauftrag zu „Öffentlichkeitsarbeit“ bin ich immer wieder aufs Neue verwundert, wie sich doch der Satz „Totgesagte leben länger“ bestätigt.

By the way: Auch 1997, als ich meinen ersten MAC kaufte, hieß es: Apple sei tot. Nun ja, der „König“ lebt immer noch. Tatsächlich (haut mich nicht) bin ich immer noch zumindest ein Anwendungsfan. In 23 Jahren erst beim vierten Mac(Book Pro) angelangt, also eine Nachhaltigkeit von knapp 6 Jahren pro Gerät im Dauerbetrieb – schätze, mein Fußabdruck ist soweit akzeptabel.

Zurück zu Facebook. Auch hier scheint der alte Spruch noch zu gelten. Wer sich also per du nicht von dieser Plattform trennen kann, muss sich nicht als altmodisch titulieren lassen, sondern kann getrost auf das „Social Media Universe“ verweisen, oder aber, Trendsetter spielen und die Nachfolgeränge (weiterhin) mit integrieren, die da ab Rang 2 wären: WhatsApp, YouTube, Messenger, WeChat. TikTok kommt nach Instagram auf Rang 7, gefolgt von QQ, Weibo und Qzone.

Die diesjährigen „Top 200 Tools for Learning“

1. September 2020 Kommentare deaktiviert für Die diesjährigen „Top 200 Tools for Learning“

Hier ist das Gesamtergebnis der diesjährigen Umfrage und hier sind die von Jane Hart kompilierten Listen „Top 100 lists for personal and workplace learning and education.

Top 200 Tools for Learning 2019

19. September 2019 Kommentare deaktiviert für Top 200 Tools for Learning 2019

Die Ergebnisse der Umfrage für 2019 sind online – bereit zum Stöbern und Überlegen! [via digithek.ch]

Auch dieses Jahr wieder: Top Tools for Learning

16. April 2019 Kommentare deaktiviert für Auch dieses Jahr wieder: Top Tools for Learning

My top10 #learning tools 2019: #Twitter, #Memorion, #Feedly, #Pocket, #Diigo, #Google Search, #YouTube, #Padlet, #FreeMind, #Citavi. Vote yours here: https://t.co/UIS5xG0w9c@C4LPT— F. Waldschmidt-Dietz (@frawadi) April 14, 2019

Die leistungsfähigsten bibliothekarischen Fachstellen Deutschlands

16. November 2016 § Ein Kommentar

Top oder Flopp. Die 10 besten oder schlechtesten … das sind doch Aufhänger, die wir heutzutage alle begierig überfliegen. Was halten Sie also von einem Ranking nach den leistungsfähigsten Fachstellen Deutschlands? Welche Kategorien würden Sie – außer natürlich Fortbildungsangebote & Weiterbildung – noch wählen? Informationspolitik & Offenheit, Transparenz & Authentizität, (Bibliotheks)Kundenorientierung & -freundlichkeit, Fachkompetenz & Sachverstand, Aktualität & Aufgeschlossenheit … das würde mir so spontan für einen Kriterienkatalog einfallen. Sollen wir das mal machen, der Jürgen und ich? Ein Like als positive Antwort und/oder ein weiteres Abfragekriterium würde genügen. Gerne auch per E-Mail.

Und, ja, das hat bibliothekspolitisches Potenzial und dürfte so machen aufschrecken. Und ja, wer so etwas durchführt, muss ein unabhängiger Geist sein und sich was trauen. Aber auch wissen, was und wie man eine neutrale Umfrage durchführt. Denn die Konsequenzen daraus sollen niemanden schaden, sondern die Bibliothekswelt weiterbringen, indem sie sich aktiv mit dem Bestehenden und dem Ist-Zustand kritisch auseinander setzt und hinterfragt, um auf dieser Erkenntnis als Ausgangsbasis positive Entwicklungen initiieren kann.

Anzunehmen, dass eine interne Evaluation in den meisten Fällten betrieben wird. Doch selten werden diese auch veröffentlicht. Bibliotheken, also die Kunden der Fachstellen, waren da – ich erinnere an den BIX – schon mutiger und stellten sich freiwillig einem Ranking. Zugegeben mit Tücken. Also, warum nicht auch mal deren Dienstleister herausfordern?

Die Krux könnte dabei sein, dass wir doch auf sehr unterschiedliche Gegebenheiten treffen: Fachstellen landesweit (NRW, Bayern), Regierungsbezirke (BaWü), ganz anders organisiert (Berlin, Schleswig-Holstein). Wie verhindern wir, dass wir Äpfel mit Birnen vergleichen? Immerhin war das die häufigste Kritik in Sachen BIX. Und was wird in diesem Zusammenhang „repräsentativ“ hinsichtlich der Antworten sein? Spannend wär’s ja schon …

10th anniversary of the Top 100 Tools for Learning list

12. September 2016 Kommentare deaktiviert für 10th anniversary of the Top 100 Tools for Learning list

Annual tools list compiled by the Centre for Learning & Performance Technologies – die diesjährige Umfrage geht noch bis zum 23. September! Zehn Tools soll man nennen und ranken und Jane Hart macht daraus in diesem Jahr eine Top 200-List, die zudem in drei verschiedenen Unterlisten aufgeführt werden: Tools for Education, Tools for Workplace Learning und Tools for Personal & Professional Learning.

Top 100 Tools for Learning 2015

31. August 2015 Kommentare deaktiviert für Top 100 Tools for Learning 2015

c4lpt
Jane Hart macht wieder diese spannende Umfrage, welche Tools denn von Profis im Bereich Informationskompetenz / Social Learning-Training / Medienpädagogik für das Lernen verwendet werden. Sie finden auf der Seite, auf der Sie 10 Tools angeben können, zunächst einmal die Ergebnisse, genauer: die Top 100 des Vorjahres und können dann Ihre eigenen Favoriten für das laufende Jahr angeben.

The Top 100 Tools for Learning 2014

24. September 2014 Kommentare deaktiviert für The Top 100 Tools for Learning 2014

Wieder einmal kommt das Ranking der vielen, vielen Tools, welche Jane Hart Jahr für Jahr per Umfrage erstellt. Wunderschön, da kann man herunterscrollen. Es werden einem jene Tools markiert, die neu auf der Liste sind. 17 Prozent sind neu auf der Liste. Dynamisch? zu wenig dynamisch? Interessant wären auch jene Programme, die dafür weichen mußten. Beispielsweise vermisse ich den Wiki-Anbieter PBWorks auf der Liste, das mir gute Dienste leistet. Überhaupt sind Wikis selten, GoogleSites und Wikinomics, dann hat es sich auch schon.

Neues Repository-Ranking

10. September 2014 Kommentare deaktiviert für Neues Repository-Ranking

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort ranking auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: