Ich war einmal der Dreimilliardenste, dreihuntertzehnmillionste … Mensch

29. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Ich war einmal der Dreimilliardenste, dreihuntertzehnmillionste … Mensch

Als ich geboren wurde, war ich Mensch Nr. 3.310.013.740. Der wievielte Mensch wäre ich heute? Nach einem Blick auf den Datenreport 2017 erschrecke ich. Ja, Bevölkerungswachstum, ist schon klar … aber echt jetzt?

Mehr Hintergrundinformationen findet sich in den kostenlosen Downloads.

Und dann war da noch …

Vereinigte Staaten (Staatssekretär Ball): „Der dreimilliardenste Mensch wird noch in diesem Jahre geboren werden. Durchschnittlich gehen 200 Geburten pro Minute vor sich. Das ist ein Problem, das die Vereinigten Staaten besonders und vornehmlich beschäftigt…“

Womit Ball 1961 recht behalten sollte. Ich war damals aber noch in „Abrahams Wurschtkessel“. Was ich jedenfalls aus diesen Zahlen lerne, ist, dass sich erst mit einem Vergleich und einer darauf folgenden persönlichen Betroffenheit die Tragweite einer Tatsache erfassen lässt. Guter Tipp für Lehrende – und natürlich auch fürs Lernen!

Präsentationen Bibliothekskongress #bibtag16

18. März 2016 § Ein Kommentar

Der BIB stellt auf dem Opus-Publikationsserver jede Menge Präsentationsmaterial des vergangenen 6. Bibliothekskongresses in Leipzig (zugleich 105. Bibliothekstag) bereit.

 

Kongressnews zum #bibtag16

15. März 2016 § Ein Kommentar

Schnell, informativ und vor allem auch downloadbar, die Kongressnews von b.i.t.-online.

Open Access – das WZB macht Forschung frei verfügbar

2. Dezember 2015 Kommentare deaktiviert für Open Access – das WZB macht Forschung frei verfügbar

Mit gutem Beispiel voran geht das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und stellte jüngst 1.500 wissenschaftliche Texte, entspricht 50.000 Seiten Volltext als Open Access unentgeltlich zur Verfügung.

[via idw-online]

Fundus „Open Mind“ zu Geist, Gehirn, Bewusstsein

11. Februar 2015 Kommentare deaktiviert für Fundus „Open Mind“ zu Geist, Gehirn, Bewusstsein

Eine Textsammlung von knapp 100 Autor(inn)en und Kommentator(inn)en zum neuesten Stand der Forschung auf dem Gebiet „Geist, Gehirn, Bewusstsein und Selbstbewusstsein“ steht ab sofort kostenlos im Internet zur freien Verfügung. Die MIND Group der Johannes Gutenberg Universität macht sich damit quasi selbst und anderen ein Jubiläumsgeschenk. Vielen Dank!

 

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Publikationen auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: