Informationskompetenz via Webinar – Chimäre oder Realität?

16. Oktober 2015 Kommentare deaktiviert für Informationskompetenz via Webinar – Chimäre oder Realität?

Melloni, Karin: Informationskompetenz via Webinar – Chimäre oder Realität? – Vortragsfolien zum 32. Österreichischen Bibliothekartag in Wien 2015.

Abstract:
„Die Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Freiburg hat seit einigen Jahren erste Erfahrungen mit virtuellen Seminaren bei der Vermittlung von Informationskompetenz gesammelt. Der Vortrag berichtet über das anfangs vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg geförderte Projekt, die angestellten Überlegungen, die durchgeführten Webinare sowie die hierbei gesammelten Erfahrungen. Ein besonderer Fokus wird auf die organisatorischen und didaktischen Besonderheiten bei der Durchführung von Webinaren gerichtet. Die Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Freiburg hat durch den Einsatz von Webinaren ihr Angebotsspektrum an IK-Schulungen vervollständigen können, indem sie nunmehr eine neue Zielgruppe erreicht. Dadurch wird der Bogen zwischen den potentiellen Mitgliedern der Kernzielgruppe (den Schülerinnen und Schülern) und der Kernzielgruppe (den Studierenden) geschlossen, weil nun auch die früheren Mitglieder der Kernzielgruppe (die Lehrerinnen und Lehrer) mit IK-Schulungen angesprochen und bedient werden.“

Tagungsband der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft-Jahrestagung 2015 online

5. August 2015 Kommentare deaktiviert für Tagungsband der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft-Jahrestagung 2015 online

Open Video Lecture „Open Access und offene Datenpublikation“

18. Februar 2015 Kommentare deaktiviert für Open Video Lecture „Open Access und offene Datenpublikation“

Das Open Science Lab (OSL) der Technischen Informationsbibliothek (TIB) lädt am Mittwoch, 18. Februar 2015, um 14 Uhr zu der 60-minütigen Open Video Lecture „Open Access und offene Datenpublikation“ ein. Janna Neumann und Marco Tullney, beide von der Technischen Informationsbibliothek (TIB) in Hannover, geben in dem Online-Seminar nützliche Tipps und Tricks zu

  • Open-Access-Publikation und Datenpublikation: Überblick und Empfehlungen
  • Vergabe von freien Lizenzen für die Nachnutzung

Im Anschluss an die Präsentation können sich die Teilnehmenden mit theoretischen oder auch ganz praktischen Fragen direkt an die Experten wenden.

Zur Teilnahme an der Open Video Lecture am 18. Februar 2015 um 14 Uhr auf folgenden Link klicken und den Zugang „Als Gast eintreten“ wählen: https://tib.adobeconnect.com/_a1182159922/coscience

[Achtung: Flash muss installiert sein]

Einen Überblick über die Open Video Lectures der TIB gibt es unter blogs.tib.eu/wp/coscience

Suche nach freien Inhalten

10. Oktober 2014 § Ein Kommentar

Wenn man nach Inhalten sucht, die man auch verwenden darf, dann bietet Creative Commons eine schöne Übersichtsseite über die verschiedenen Quellen. Man wählt sich eine Quelle aus und hat direkt von der Seite aus eine Suchmöglichkeit.

Perspectives on Open and Distance Learning: OERs and Change in Higher Education

10. März 2013 Kommentare deaktiviert für Perspectives on Open and Distance Learning: OERs and Change in Higher Education

Glennie, J. et al. (2012) Perspectives on Open and Distance Learning: OERs and Change in Higher Education: Reflections from Practice Vancouver BC/Paris: Commonwealth of Learning/UNESCO. The book is available for free downloading.

From the publisher’s web site:

Although OER activities are taking place globally, most large and well funded projects have been in North America and Europe. As a result, little is known about important questions such as how the more acute levels of resource constraint typical of developing countries impact on demand for OER and on their reuse. The case studies and reflections in this book cover OER practice and policy in a diverse range of contexts, with a strong focus on events in developing countries. However, the focus on experiences from the developing world is not exclusive, as valuable “generic lessons” applicable also to developing countries can be drawn from research in the more developed countries.

Review of the book

Hammer, S. (2013) Review of Perspectives on Open and Distance Learning: OERs and Change in Higher Education: Reflections from Practice British Journal of Educational Technology, Vol.44, no. 2

At the end of her review, Dr. Hammer states:

A key strength of this book is the breadth of coverage of issues that are relevant to OER combined with the particular challenges and opportunities that their use presents to poorer developing nations. I would recommend it to any educator interested in finding out more about this amazing movement and even starting to put these ideas into practice

via Tony Bates

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort open auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: