#bibtag18 – Netzwerktreffen Grüne Bibliothek

20. Juni 2018 § Ein Kommentar

Treffen des Netzwerks Grüne Bibliothek im Rahmen des Deutschen Bibliothekartags 2018 #bibtag18 Nach acht intensiv erlebten #bibtag18-Vorträgen am Mittwoch war es höchste Zeit für etwas Entspannendes. Aber natürlich auch dieses auf bibliothekarischer Ebene. Das Treffen der Initiative „Netzwerk Grüne Bibliothek“, sehr passend und stilvoll im Café Botanico, einem italienischen Café-Restaurant mit Urban-Garden und Perma-Kultur bei ausgezeichneter Küche, gestaltete sich als ausgiebige Vorstellungsrunde.

Treffen des Netzwerks Grüne Bibliothek im Rahmen des Deutschen Bibliothekartags 2018 #bibtag18Die Interessen, Lebensläufe und Engagements, die dabei zu Tage traten, war sehr spannend und aktivierend. Leider konnte ich kurzfristig das für den Freitag angesetzte World Café „Bibliotheken auf dem Weg zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit nicht besuchen, möchte aber Janet Wagners Feedback zum Erfolg des „Hands-On Lab analog“ posten:

Alle Anwesenden waren voll bei der Sache, es gab ein World Cafe mit drei Fragen zur Nachhaltigkeit, viele gute Anregungen und Ideen wurden zusammengetragen, auch ein paar Erwartungen an das Netzwerk wurden geäußert. Es gab keine freien Plätze mehr im Lab, insofern würde ich sagen: success😁😁

Sicherlich wird es hierzu noch einen ausführlichen Bericht geben. Als Vorgeschmack hier ein Ergebnisfoto mit Ideen für einen grünen (nachhaltigen) Bibliothekartag. In Rot das, was negativ aufgefallen ist, schwarz einige Vorschläge und Lobendes.

Beispielsweise sprach mich das Leih-Fahrrad-Angebot sofort an. Denn um zum abendlichen Treffen zu gelangen, welches in der Hermannstraße 100 in Neu-Kölln stattfand, charterte ich ein Taxi. Der Weg war mir einfach nach all den bereits gelaufenen Kongressmeilen zu lange. Auch neige ich nicht dazu, mich in nächtlicher Stunde auf mir fremden Wegen zu Fuß zu bewegen. Doch ein Leihfahrrad hätte ich sofort genommen.

Wer Lust hat, kann ja ebenfalls noch ein paar Vorschläge einreichen. Einfach ins Kommentarfeld, direkt an mich oder an das Netzwerk auf Facebook. Der Hashtag #bibtaggruen könnte sich dabei als praktisch erweisen.

Ideen für einen nachhaltigen Bibliothekartag

Advertisements

Agenda 2030 in Bibliotheken: 17 Ziele

14. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Agenda 2030 in Bibliotheken: 17 Ziele

Nachhaltigkeit ist das große Ziel, dem 17 „kleinere“ untergeordnet sind. Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung soll die Welt zwar wirtschaftlich fortschrittlich sein dürfen, doch dies einhergehend mit sozialer Gerechtigkeit und eingedenk der ökologlischen Grenzen unserer Erde. Der Katalog der Ziele (Sustainable Development Goals, SDGs) ist auch für Bibliotheken interssant. Alleine schon die „Sicherstellung von Bildungsmöglichkeiten“, der niederschwellige „Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologien“ sowie die „Bewahrung des Kulturerbes“ sorgen für mehr Gerechtigkeit und hohe Nachhaltigkeit.

Hier erfahren Sie, wie unsere Institutionen innerhalb dessen oder darüber hinaus einen Beitrag leisten können. Es stehen außerdem Materialien und Erfahrungen aus der Praxis zur Verfügung.

Globale Herausforderungen gemeinsam bewältigen ist die Devise. In diesem Sinne fungiert ja auch das neue „Netzwerk Grüne Bibliothek“.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Netzwerk Grüne Bibliothek auf Fortbildung in Bibliotheken.