Web Literacy

15. November 2017 Kommentare deaktiviert für Web Literacy

„A framework for entry-level web literacy & 21st Century skills. Explore the map by selecting what you want to learn more about, to see definitions and activities.“ [aus dem Interview von ZUM.de mit Martin Lindner]

Statistik-Kompetenz

8. September 2017 Kommentare deaktiviert für Statistik-Kompetenz

Unsere Welt wird bestimmt von Zahlen: Zeitungsartikel belegen Aussagen über Sachverhalte mit Zahlen, wissenschaftliche Artikel präsentieren meist Zahlen und interpretieren sie, Institutionen werden via Controlling durch Kennzahlen gesteuert etc. Forschungsdatenmanagement. Open data. Risikoabwägung. Obwohl Zahlen und damit Statistiken und damit oft Wahrscheinlichkeiten allenthalben in unserer Gesellschaft vorkommen, ist die Fähigkeit der Interpretation bei den einzelnen Personen eher unterentwickelt, nicht nur bei Zahlen selbst, sondern auch bei den Visualisierungen derselben.
Einer, der hier aufklärerisch unterwegs war, ist Gerd Gigerenzer, der am Sonntag seinen 70. Geburtstag feiert. Wer über ihn etwas erfahren möchte, kann einen aktuellen F.A.Z.-Artikel über ihn lesen und natürlich gibt es auch einen Wikipedia-Artikel zu seiner Person. Letzterer weist auch auf eine Online-Ressource hin, einem Festvortrag zum Thema „Die Illusion der Gewißheit und die Kunst der Risikokommunikation (Audio und Slides). Und es gibt eine Webseite, an der er mitwirkt: die „Unstatistik des Monats“.

Informationskompetenz und „Employability“

9. Dezember 2013 Kommentare deaktiviert für Informationskompetenz und „Employability“

Was ist mit unseren Studierenden, wenn sie einmal im Beruf stehen und recherchieren wollen, jenseits von JSTOR und dem Web of Science und was es sonst noch an Datenbanken gibt? Diese Fragen stellt ein in meinen Augen sehr wichtiger Beitrag im amerikanischen Weblog {libfocus}: Sie sind plötzlich außerhalb eines Hochschulnetzes und müssen dann an ihre Informationen kommen – die relevant für den Erfolg im Job sind. Der Eintrag thematisiert dies und referiert die Ergebnisse einer Studie (2011 NACE Survey), welche erforderliche literacies auflistet.

Keynote von Howard Rheingold

4. Mai 2013 Kommentare deaktiviert für Keynote von Howard Rheingold

Integral video coverage of the keynote that Howard Rheingold presented on April 2nd 2013 at Utrecht University. The keynote was part of a special event focusing on Howard Rheingold’s ideas on media literacy and his book Net Smart, organized by Mediawijzer.net (the Dutch media literacy network), together with the research program Cultures & Identities and the Master New Media & Digital Culture of Utrecht University.

Der Vortrag folgt der Struktur des Buches Net smart.

Vorstellung: Medienpädagogik Praxisblog

29. November 2012 Kommentare deaktiviert für Vorstellung: Medienpädagogik Praxisblog

„Knüppeldick brauchbar“ könnte das Urteil lauten über dasGemeinschaftsweblog „Medienpädagogik Praxisblog“, das einige Medienpädagogen auf die Beine stellen. Empfehlenswert beispielsweise
– die Projektbeschreibungen, wo man gut lernen kann, wie man welche Themen für welche Zielgruppen umsetzen kann,
– die Sammlungen kostenloser Software, Apps, Content,
– unter dem Label „Mediathek“ Videocasts mit Anleitungen zur Handhabung von Software und Geräten
– und anderes mehr.
Nett ist auch die Möglichkeit, Etherpads anzulegen. Insofern: Wenn Sie mit Vermittlung von Medienkompetenz zu tun haben, ist dies eine gute Ressource für Themen und Materialien in diesem Feld.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort literacy auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: