Vorträge zum #Bibliotheksleitertag 2020 online

16. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für Vorträge zum #Bibliotheksleitertag 2020 online

Die Beiträge zum Bibliotheksleitertag 2020, der online mit wieder kompetenten und tollen Vorträgen für viel Beachtung sorgte, sind abrufbar.

 

#bibleitertag20 Bibliotheksleitertag 2020 – Tweetsammlung 2. Tag

10. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für #bibleitertag20 Bibliotheksleitertag 2020 – Tweetsammlung 2. Tag

Zweiter Tag unter dem Motto: „Stark durch schwierige Zeiten. Jetzt das Immunsystem Ihrer Bibliothek stärken.“ Meine Tweets zum Bibliothekarleitertag, veranstaltet von OCLC am 09.12.2020. Die Moderation hatte erneut Andreas Mittrowann inne.
Und Prof. Niko Laus war auch da und hat u. a. auch mir ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk als Preis für ein gewonnenes Quiz beschert, yippie! 🙂

Teil 1: Begrüßung & Gastaufritt: Andreas Bialas

Teil 2: Not macht erfinderisch – Ideen von/für Bibliotheken – durch die Pandemie geboren oder gepusht. Vortragende:

  • Marit Kunis-Michel (StB Dresden):
    BiboModern-Medienlieferservice der Städtischen Bibliotheken Dresden
  • Sebastian Abresch (StB Köln):
    Digitale Lösungen (nicht nur) in schwierigen Zeiten
  • Helga Hofmann (StB Frankfurt):
    Corona – Gas- oder Bremspedal für die Stadtbücherei Frankfurt? Welche Projekte haben Fahrt aufgenommen welche wurden gebremst

#bibleitertag20 Bibliotheksleitertag 2020 – Tweetsammlung 1. Tag

9. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für #bibleitertag20 Bibliotheksleitertag 2020 – Tweetsammlung 1. Tag

„Stark durch schwierige Zeiten. Jetzt das Immunsystem Ihrer Bibliothek stärken.“ Nicht alle, aber immerhin die eigenen Tweets zum 1. Tag des Bibliothekarleitertag von OCLC, hier der 1. Tag (08.12.2020) sind bereits verortet. Die eloquente Moderation inne hatte Andreas Mittrowann.

Teil 2: „Die Krise – Katastrophe oder historische Chance für Ihre Bibliothek“ Was macht Corona mit uns? Wie ist unsere innere Haltung dazu? Wie können wir das Immunsystem der #Bibliotheken stärken?
Vortragende: Stephan Schwering (StB Düsseldorf), Dr. Arne Ackermann (StB München), Dr. Jan-Pieter Barbian (StB Duisburg)
Vortragende: Dr. Margarete Busch (TH Köln), Annette Strauch (UB Hildesheim) (bitte bei Letzerer die Vortragsfolien direkt bei OCLC einsehen.
Teil 4: „Bereit für die neue Normalität? – Auf welche Trends sich Öffentliche Bibliotheken kurzfristig und langfristig einstellen sollten.“ Diskussion mit Barbara Lison (StB Bremen), Beate Meinck(StB Reutlingen), Sebastian Müller(OCLC) und Andreas Mittrowann (Nachvorndenken.de)

Public Libraries Respond to COVID-19 – #PLA

8. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Public Libraries Respond to COVID-19 – #PLA

Die Public Library Association (PLA) der USA (zählt zur American Library Association ALA) bringt eine ganze Anzahl an Webinaren bezüglich der Coronakrise samt Begleitmaterial. [via Stephen’s Lighthouse]

Zeit für Krisenfragen

4. Dezember 2015 Kommentare deaktiviert für Zeit für Krisenfragen

An Misserfolgen und Schicksalsschlägen zerbrechen oder wachsen … dieser spannenden Frage geht das 60. Zeit Forum Wissenschaft „In der Krise liegt die Kraft“ am 9.12.14 in Berlin nach. Der Begriff „Resilienz“ geistert ja schon seit einer Weile stärker herum. Ist Widerstandsfähigkeit eine Veranlagung oder kann sie erworben werden? Ist sie immer da oder kommt sie nur, wenn bestimmte Rahmenbedingungen es ermöglichen? Ist Widerstandsfähigkeit eine rein psychische Sache, oder inwieweit ist sie auch körperlich beeinflussbar?

Das wären so meine Fragen. Sie betreffen natürlich auch die Fortbildung, denn der Bedarf nach einer solchen fußt häufig darauf, eine Krise mit ihrer Hilfe bewältigen zu wollen oder einer vorzubeugen. Und auch während einer Fortbildung oder Weiterbildung sind krisenhafte Situationen nicht auszuschließen.

Meine persönliche These in punkto „Kraft in und aus Krisen schöpfen“ sieht folgende Faktoren als mitentscheidend an:

  • grundsätzlich positive Einstellung zu Menschen und zur Arbeit
  • ein gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Keine 100% von sich und anderen erwarten
  • Menschen kennen und aufsuchen, denen man in schwierigen Zeiten (etwas an-)vertraut
  • Hilfe annehmen können nicht als Zeichen von Schwäche, sondern als Zeichen von mentaler Stärke, das vor allem darin besteht, anderen Vertrauen zu schenken
  • Schwäche, Kummer und Schmerzen zulassen und annehmen als etwas, was zum Gesunden und zur Veränderung beiträgt
  • Veränderungen wollen, herbeiführen und aushalten, sie als Chance begreifen
  • Humor in allen Lebenslagen, und wenn’s manchmal auch nur der Galgenhumor ist
  • Achtsam mit sich selbst umgehen – und das betrifft die Psyche wie auch den Körper
  • Bewegung, von Sport will ich schon gar nicht reden 😉
  • Sich aufrichten lassen, sei es von Menschen, der Natur oder einer Religion
  • Sich annehmen (lassen)
  • Barmherzig (mit sich) sein
  • Dankbar sein.

Und das will ich hiermit auch tun – Danke, Jürgen, fürs Stellung halten!

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Krise auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: