Nationale Bildungsplattform als Zugang für digital gestütztes Bildungsangebot

6. Mai 2021 Kommentare deaktiviert für Nationale Bildungsplattform als Zugang für digital gestütztes Bildungsangebot

Karliczek: Startschuss für Aufbau einer Nationalen Bildungsplattform

Die Bedeutung digitaler Lehr- und Lernangebote für das Bildungssystem dürfte in diesen Zeiten (endlich) klar auf der Hand liegen. Angebote sind bereits vorhanden. Mit der Nationalen Bildungungsplattform soll nunmehr die Infrastruktur entstehen, welche digital gestützte Bildungsinhalte „vom Schulkind bis zum Rentner“ zugänglich macht und europaweit vernetzt. Mit dem 150 Mio. schweren Entwicklungsetat werden außerdem Projekte unterstützt, die digitale Bildungsszenarien und lernpfadorientierte Curricula speziell für die neue Plattform zum Ziel haben.
Eingebettet ist diese Maßnahme in die Initiative Digitale Bildung, gestartet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), so die Pressemeldung vom 22.02.2021.

Nachspann: Da bekanntlich die Mühlen ministerialier Maßnahmen langsam mahlen, erachtete ich die Meldung nicht als dringlich. Ich hob sie mir für Zeiten auf, wo zumindest wir „kleinen“ Normalarbeitenden uns derart ins Zeug legen, diesen Trägheitsmoment, der nicht nur seit Corona-Zeiten auf uns liegt, zu kompensieren, dass wir für ehrenamtliche Blogführungen manchmal nur mit Ach und Krach kommen. Ich hoffe, die Meldung war die kostbare Morgenzeit wert und wir werden alle in Kürze von der Nationalen Bildungsplattform positiv überrascht werden.

Umfrage zum Stellenwert von öffentlichen Bibliotheken in der demokratischen Gesellschaft

9. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Umfrage zum Stellenwert von öffentlichen Bibliotheken in der demokratischen Gesellschaft

Ein Aufruf, den wir gerne weitergeben: „herzlichen Dank an die Vielen, die bereits an der Umfrage teilgenommen haben. Es freut uns zu sehen, wie groß das Interesse ist! Ich hoffe, die Umfrage hat Spaß gemacht und gezeigt, mit welchen Fragestellungen andere Kulturen auf unsere Institution schauen. Die ersten Ergebnisse sehen vielversprechend aus!
Da es sich um eine internationale, vergleichende Studie handelt, hätte ich den Ehrgeiz, dass wir aus Deutschland den Rücklauf proportional gesehen im Vergleich zu den kleinen Ländern wie Dänemark, Schweden, Norwegen überbieten. …

Deshalb wäre ich immer noch dankbar für weitere Umfragebeteiligungen. Die Umfragetool ist noch bis Ende dieser Woche geöffnet (Sa., 0 Uhr). Vielleicht haben Sie ja in dieser schönen Feiertagswoche noch 10 Minuten übrig? —> http://fh-potsdam.limequery.org/564135?lang=de

Freundliche Grüße von
Prof. Dr. Ragnar Audunson (Projektleiter, Oslo) und Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm (Projektpartner, Potsdam)

Survey on Non-Formal and Informal Learning Activities: noch zwei Tage

14. Juli 2016 Kommentare deaktiviert für Survey on Non-Formal and Informal Learning Activities: noch zwei Tage

EBLIDA and the Latvian Library Association are conducting a survey on non-formal and informal learning activities in public libraries across Europe accessible at: https://www.surveymonkey.com/r/LibA4EU_survey

To make this survey a success, we need your help!

This survey is open for response to all public libraries and each individual answer matters so please, fill out the survey and distribute it to your colleagues for them to fill out.

The more the better representation. So far, we have received just under 200 completed Library Advocacy 4 EU surveys. For this survey to be a success and to truly reflect how libraries contribute to training and education, we would need a much higher response rate. Therefore, the current deadline of 30thJune has been extended ONE LAST TIME until Thursday 15th July , 2016. 

The survey will be open to complete until the extended deadline: 15 July 2016.

[via Eblida]

 

>>> Read more


Share this  |

Bildungschancen: Outreach, Empowerment, Diversität

10. November 2014 Kommentare deaktiviert für Bildungschancen: Outreach, Empowerment, Diversität

… oder auf gut Deutsch: aktiver Zugang, Ermächtigung und Vielfalt. Was weitaus weniger spektakulär klingt, doch durchaus nicht überall zu finden ist. Empfehlungen für europäische wie national und regionale (politische) Entscheidungsträger und Erwachsenenbildungsanbieter auf der Grundlage“ guter Praxis und einen Leitfaden für die Umsetzung zum ungehinderten Zugang zu Lernaktivitäten – und das lebensbegleitend! – hat das OED-Netzwerk zusammengestellt. Kostenlos downloadbar.

So empfiehlt die 10-seitige Schrift für Erwachsenenbildungsanbieter folgendes:

  1. Mitsprache der Lernenden (Stichwörter: Zusammenarbeit mit Organisationen und bessere rechtliche Vertretung)
  2. Partizipation noch stärker fördern (Lernen als Prozess unter Gleichen)
  3. Mehr Vielfalt in der Erwachsenenbildung (benachteiligte Gruppen haben auch Vorbildcharakter)
  4. Unterrerpäsentierte Gruppen erreichen (also „auf Maß schneidern“, z. B. für MigrantInnen, Angehörige von Minderheiten, ältere Menschen, Häftlinge usw.)
  5. MitarbeiterInnen und LernbegleiterInnen zum Einsatz
    innovativer und Empowerment fördernder Methoden
    ermutigen (siehe dazu die methodischens Hilfsmittel)

Und wer jetzt noch sagt, das wäre kein Feld für die Bibliotheksarbeit … nun, ich kenne mindestens eine Bibliothek, die sich derzeit auf den Weg macht, diesen Vorschlägen in Zukunft entsprechen zu wollen.

Deutscher Weiterbildungstag 2014 kein Thema für Bibliotheken

18. September 2014 § 4 Kommentare

Der bundesweite Deutsche Weiterbildungstag 2014 am 19.09. unter dem Motto „Europa BILDEN“ ist offensichtlich in Bibliothekskreisen kein Grund zum Feiern, geschweige denn, sich mit Aktionen daran zu beteiligen. Von 521 Veranstaltungseinträgen fand ich unter dem Stichwort „Bibliothek“ keinen einzigen, lediglich unter „Bücherei“ gesucht hielt die Stadtbücherei Bornheim einsam ihr Fähnchen hoch mit der Aktion „La Serata Italiana – ein italienischer Sommerabend“.

Wünschen wir ihr viele Interessierte und eine gute Pressearbeit, denn das ist das Ziel des DWT: medial für mehr Aufmerksamkeit in Sachen Bildung zu sorgen. Dazu fahren die Veranstalter am alle zwei Jahre stattfindenden Großereignis auch jede Menge Prominenz auf – von Andrea Nahles über Ranga Yogeshwar bis Tom Buhrow und Prof. Dr. Johanna Wanke u. v. m.

 

Deutscher Weiterbildungstag 2014 – Werbematerial jetzt bestellen

13. August 2014 Kommentare deaktiviert für Deutscher Weiterbildungstag 2014 – Werbematerial jetzt bestellen

Plakate, Flyer, Eindruckplakate und Give Aways zum Deutschen Weiterbildungstag 2014, der bundesweit am 19.09. begangen wird, können ab sofort bestellt werden. Eine Übersicht der Materialien findet sich hier.
Neben der klassischen Bestellmethode per Formular und Fax kann in diesem Jahr erstmals online im Web-Shop werden.
ACHTUNG: Sie müssen vorher eingeloggt sein! Auf der Seite »Mein Weiterbildungstag« finden Sie dann einen fetten orangefarbenen Button mit Verlinkung zum Shop.

Der Weiterbildungstag steht im Zeichen von »europa BILDEN«.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Europa auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: