EBMOOC

19. Mai 2016 Kommentare deaktiviert für EBMOOC

Hier gibt es einen MOOC für Erwachsenenbildner/innen, für den man sich seit gestern anmelden kann! Er findet auf der Plattform imoox statt.

Das Portal wb-web.de startet heute!

9. Dezember 2015 Kommentare deaktiviert für Das Portal wb-web.de startet heute!

wb-web ist ein Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

Es soll ein Informations- und Vernetzungsportal für die Erwachsenen- und Weiterbildung werden. In den letzten 9 Monaten berichtete ein Weblog über Konzeptionelles. [Der Weblog ist offenbar nun abgeschalten.]

„Lehrende arbeiten mit dem Netz“

17. November 2015 Kommentare deaktiviert für „Lehrende arbeiten mit dem Netz“

Lehrende arbeiten mit dem Netz / herausgegeben von Meral Akin-Hecke … – Wien : Werde.Digital.at, 2015. – 308 S. : Ill. 978-3-200-03932-2 – Online als E-Book in pdf/EPUB erhältlich unter cc-Lizenz CC-BY-SA 3.0.

Die Links zum Download findet man auf einer Seite von Werde.Digital.at mit beschreibendem Text. Das Buch enthält viele anwendungsorientierte medienpädagogische Beiträge von der Elementarpädagogik über die Schule bis hin zur Hochschule und Erwachsenenbildung, man kann etliches auf Informationskompetenzveranstaltungen übertragen bzw. aus anderem lernen.

UNESCO-Empfehlung zur Weiterbildung

24. Juni 2015 Kommentare deaktiviert für UNESCO-Empfehlung zur Weiterbildung

Sicherstellen, dass ALLE Erwachsenen an Bildung teilhaben können, das soll der Entwurf der UNESCO-Empfehlungen zur Weiterbildung (PDF, Englisch) erreichen, der im Herbst an der 38. UNESCO-Generalkonferenz verabschiedet werden soll. Er greift das bildungspolitische Konzept des Lebenslangen Lernens auf und will den modernen bildungskulturellen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen Rechnung tragen sowie neue Impulse zur Stärkung der Erwachsenenbildung geben.

Die wichtigsten Bereiche der Erwachsenenbildung und Bildung sind wie folgt:

  1. Alphabetisierung und Grundkenntnisse
  2. Weiterbildung und berufliche Entwicklung
  3. Bildung und Lernmöglichkeiten für aktive Bürgerschaft
  4. Kenntnisse der Funktion von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)

Der Anhang, eine rund 8-seitige Präambel beinhaltet:

  • Definition und Anwendungsbereiche

So zum Beispiel:
„Erwachsenenbildung
und Bildung ist ein zentraler Bestandteil des lebenslangen Lernens.“  „Alphabetisierung ist eine Schlüsselkomponente der Erwachsenenbildung und Bildung.“

  • Aufgaben und Ziele (der Erwachsenenbildung)

Kurzinfo: Stattet Menschen mit den notwendigen Fähigkeiten aus, um ihre Rechte zu realisieren und ihnen die Kontrolle über ihr Schicksal zu geben. Sie fördert die persönliche und berufliche Entwicklung, nachhaltiges und integratives Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit, schafft Perspektiven, lindert die Armut, verbessert die Gesundheit und das Wohlbefinden, usw.

  • Handlungsfelder

… aus Politik, Verwaltung, Finanzierung, Mitbestimmung / Teilhabe, Integration, Gerechtigkeit, Qualität

  • Internationale Kooperationen

 

wb-web-Portal startet Umfrage für Erwachsenenbildner

18. Juni 2015 Kommentare deaktiviert für wb-web-Portal startet Umfrage für Erwachsenenbildner

Was wünschen sich Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung als Unterstützung für ihre tägliche pädagogische und organisatorische Arbeit? Welche Materialien werden gesucht? Ziel des Portals wb-web ist es, einen optimalen Zuschnitt auf die Bedürfnisse der Lehrkräfte der Erwachsenen- und Weiterbildung zu erreichen. Die Umfrage ist bis zum 29.06.2015 erreichbar und hilft den Kooperationspartnern – Deutsches Institut für Erwachsenenbildung und Bertelsmann Stiftung – dabei, die Erwartungen der Zielgruppe im Hinblick auf Themen, Inhalte und die geplante Community kennenzulernen.

[via idw-online]

wb-web.de, künftiges Portal für Lehrkräfte in der EWB

27. April 2015 Kommentare deaktiviert für wb-web.de, künftiges Portal für Lehrkräfte in der EWB

Das neue Portal für Lehrkräfte der Weiterbildung erscheint zwar erst Ende 2015, doch gute Ausblicke sind ja auch schon eine Meldung wert. Derzeit sind auf dem wb-web.de lediglich die Köpfe zu entdecken, die hinter dem ehrgeizigen Projekt stecken, das künftig als Informations- und Vernetzungsportal den Lehrkräften der Erwachsenen- und Weiterbildung dienen soll. Wir dürfen gespannt sein!

Lebenslanges digitales Lernen

24. April 2015 Kommentare deaktiviert für Lebenslanges digitales Lernen

Wo wird „digitales Lernen“ verortet, in welchen Institutionen? Matthias Rohs stellt, ausgehend von der geplanten „Digitalen Agenda“ der Bundesregierung, Überlegungen an, dass nicht nur Schulen hier als Akteure in Frage kommen können, wenn doch vom „gesamten Lebenslauf“ die Rede ist. Er hat die Erwachsenenbildung im Blick – mögliche Akteure wären hier aber auch die Bibliotheken. [via HEAD.Z-Blog]

Frischer Webauftritt beim DIE

16. April 2015 Kommentare deaktiviert für Frischer Webauftritt beim DIE

Die Webseiten des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) erscheinen in völlig neuem Gewande. Man findet sich schnell zurecht und tatsächlich ist – schwupps! – das altgewohnte Design rasch vergessen. Vielleicht mal wieder nach den Neuerwerbungen der DIE-Bibliothek linsen? Oder einen Blick auf die Weiterbildungsstatistiken werfen? Oder sich eine Veranstaltung vormerken? Die Linkliste Weiterbildung bietet weiterführendes zu Querschnittsthemen an wie beispielsweise „Multimedia/Neue Medien“.

 

Vorschau Zeitschrift für Erwachsenenbildung 2015

19. Dezember 2014 Kommentare deaktiviert für Vorschau Zeitschrift für Erwachsenenbildung 2015

Ein neues Jahr, ein neues Abo? Durchaus auch für den Bibliotheksbereich als Bildungsbetrieb eignen sich die Themen von „DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung“. So zum Beispiel zu Konflikten und Konfliktmanagement (ein Dauerbrennerthema!), zu Migration aus der Perspektive der Erwachsenenbildung oder zu Bildungslandschaften, also Unterschiede Stadt versus ländliches Gebiet. Hier zur Vorschau.

Studie „Lernen Ältere“ von A-Z

9. Dezember 2014 Kommentare deaktiviert für Studie „Lernen Ältere“ von A-Z

Zur Zeit nehme ich mir die Studie „Lernen Ältere“ vor, die fundiert und gehaltvoll genug ist, um sie ein wenig intensiver zu beleuchten. Von A – Z gehe ich dabei in meinem „Heimat-Weblog“ auf die (mir) wichtigsten Begriffe der Andragogik ein und stelle über die Studie einen Zusammenhang zu eigenen Erfahrungen und Beobachtungen her. Bisher erschienen:

Beobachtungen zum Lernverhalten: A wie Alleine Lernen

B wie “Beliebte Lernsettings” – und ein kleiner Schock

C wie Coaching … oder wie das Mensch da vorne heißt

D wie Diskussion und Dozentenzentriertes Lernen

Man könnte die Studie natürlich auch ohne diese Ausflüge in die Realitäten einer selbständigen Trainerin/Lernbegleiterin/Erwachsenenbildnerin unternehmen. Hier geht’s zur Studie “Lernen Ältere” mit der Zielgruppe 50 plus von Gabriele Korge und Christian Piele

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Erwachsenenbildung auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: