„Reg‘ dich doch nicht so auf …“

26. Februar 2014 Kommentare deaktiviert für „Reg‘ dich doch nicht so auf …“

… warum eigentlich nicht? Weil, wer eine hohe motorische Erregbarkeit aufweist, hat meist das bessere Arbeitsgedächtnis, so das Ergebnis einer Studie der Universität Basel. Aktive Menschen scheinen folglich aktive Gehirnfunktionen zu besitzen und damit eine höhere „Leistungsfähigkeit gewisser kognitiver Funktionen.“

Hm, warum nur erfüllt mich das mit einer gewissen Befriedigung?

[idw-online]

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Erregbarkeit auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: