Alles, was du machst, ist …

16. März 2021 Kommentare deaktiviert für Alles, was du machst, ist …

Am 16.03. ist der „Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag“, und ehrlich – das tut doch mal zur Abwechslung gut, sich keine Gedanken darum machen zu müssen, ob die heute getroffenen Entscheidungen wohl die besten sind. Endlich einfach nur machen, und alles wird gut. Sehr entspannend. Ich finde, dieser amerikanische „National Everything You Do Is Right Day“ sollte einmal im Monat begangen werden.

Nicht so oft hingegen der gestrige „Alles-was-Du-denkst-ist-falsch-Tag“ (Everything You Think is Wrong Day). Der könnte getrost gecancelt werden. Denn wo kämen wir dahin? Nirgends! Entscheidungen fußen nun einmal auf Erfahrungswerten, und über die verfügen wir alle. Sie können nicht einfach von heute auf morgen falsch sein.

Also, macht es euch zumindest heute mal richtig leicht, Ihr Lieben! So wie ich jetzt. Denn es ist völlig richtig von mir, mich jetzt erst mal für ein leckeres Frühstück zu entscheiden, anstatt schlaue Sachen von mir zu geben. Wird schon richtig sein …

Mensch-Maschine: Wer entscheidet besser?

5. Dezember 2018 § 2 Kommentare

Entscheidungen basieren auf Optionen. Möglichkeiten, die wir haben, können wir jedoch nicht alle einfach der Reihe  nach ausprobieren, um dann die beste für uns zu treffen. Also machen wir folgendes: Enweder, wir setzen auf Altbewährtes, oder wir riskieren etwas. Meist irgendwas dazwischen. Sowohl Psychologie als auch Informatik spielen mit dem entweder-oder. Wer mit Entscheidungen besser umgehen kann, also Mensch oder Maschine, versuchen Forscher herauszubekommen. Ergebnis: In den meisten Testbereichen ist die menschliche Intelligenz der maschinellen (noch) überlegen. Doch offenbar können Maschinen menschliche Entscheidungen „erstaunlich gut vorhersagen“.

[via idw-online: Wie Mensch und Maschine mit komplexen Situationen umgehen]

 

Schere, Stein, Papier online

13. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Schere, Stein, Papier online

Mit dem Online-Partner „Rock, Paper, Scissors“ lässt sich die Frage schnell klären: Lernen und Arbeiten oder doch lieber Faschingsumzug? Allerdings muss man den Zugang zur Kamera aktivieren. Irgendwie logisch …

Helau und Alaaf! … oder was immer ihr da draußen heute brüllen mögt … wir gönnen euch die Pause vom Alltag!

Wer fällt die besseren Entscheidungen? Nachdenken versus Lebenserfahrung

15. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Wer fällt die besseren Entscheidungen? Nachdenken versus Lebenserfahrung

Hätten Sie’s gedacht? Um eine gute Entscheidung zu fällen, sind Unerfahrene nicht schlechter als Lebenserfahrene, sofern sie gründlich über Handlungsalternativen nachdenken durften, so eine Bayreuther Studie.

Beruhigend zu wissen, nachdem in naher Zukunft viele Altgediente in den Ruhestand gehen und das Feld den „Grünschnäbeln“ hinterlassen (müssen). Keine Sorge also.

Doch um gründlich nachzudenken, bedarf es der Einsicht in die Notwendigkeit des Nachdenkes (Selbsterkenntnis) sowie genügend Gelegenheiten fürs Hirnen (Zeitmanagement). Kann man lernen. Womit ich die Kurve zu unserem Themenbereich hoffentlich hinbekommen habe 😉

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Entscheidungen auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: