„Digitales Deutschland“ als neues Angebot des Instituts für Medienpädagogik

23. März 2021 Kommentare deaktiviert für „Digitales Deutschland“ als neues Angebot des Instituts für Medienpädagogik

„Digitales Deutschland“ – Mensch, Gesellschaft und Kompetenzen im digitalen Wandel. Dieses neue Projekt plant, auf seiner Webseite einen systematischen Überblick über die digitalen Kompetenzen zu verschaffen, den es bisher in dieser Form wohl noch nicht gab. Der Service wird folgende Ziele beinhalten:

  • Forschungslücken schließen
  • Bedarfsermittlung
  • Fundierte Entscheidungsgrundlagen für Kompetenzanforderungen in Bezug auf die Digitalisierung an verschiedene Bevölkerungsgruppen feststellen
  • Darstellung der notwendige Rahmenbedingungen, um allen Teilen der Bevölkerung adäquate Angebote zur Weiterentwicklung digital- und medienbezogener Kompetenzen zu bieten
  • Datenank mit Studien und Modellen zu Medien- und Digitalkompetenz

Mit Ergebnissen wird im Sommer 2021 gerechnet. Mal im Auge behalten!

Unsere Daten schlafen nie

15. Oktober 2015 § Ein Kommentar

Unendliche Weiten, unglaubliche Datenmengen: Was in 60 Sekunden im Netz passiert

… das zeigt uns eine faszinierende Infografik des Weblog t3n.de.

Ausschnitt Infografik

(Infografik: Domo)

Für mich wie so häufig die Bestätigung, dass ich nach wie vor zwar nicht zu den „digitalen Pionieren“ zähle, doch immerhin schon mal was mit den verschiedenen Diensten anfangen kann. Muss ich aber nicht alles mitmachen. Also, ruhig Blut in den menschlichen Adern behalten, auch, wenn die digitalen Ströme uns zuweilen wegzureißen drohen.

 

Digitale Identität Bestandteil unserer Biografie

25. November 2014 Kommentare deaktiviert für Digitale Identität Bestandteil unserer Biografie

Klingt nach Doppelleben, ist es zuweilen auch. Ein Triple wird’s, wenn sich Bildungspartner wie die FH Lübeck, die VHS Bremen und die von Hamburg zusammenschließen, um ein gemeinsames MOOC zu vereinbaren. Welches der Frage nachgehen wird, wie sich eine Identität im Netz bilden, sich lenken und kommunizieren lässt. Doch erst im Frühjahr 2015 startet der offen zugängliche Massive Open Online Course mit dem Arbeitstitel: „Mein digitales Ich“, um Basiswissen zu vermitteln für „die Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen“. Wir sind gespannt!

[via idw-online]

Expertenliste „Die digitale Gesellschaft“

27. Januar 2014 Kommentare deaktiviert für Expertenliste „Die digitale Gesellschaft“

Zum Wissenschaftsjahr 2014 liegt eine Expertenliste der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina vor. Die darin aufgeführten Akademiemitglieder stehen als Ansprechpartner zu verschiedenen Aspekten digitaler Technologien zur Verfügung. Denkbar wäre, dass diese auch als Referenten auftreten bzw. sie vermitteln. Für den IuD-Bereich beispielsweise zur IT- Informations- oder Netzsicherheit, Open Acces-Fragen, Visualisierung, digitales Kulturerbe, …
Weitere Wissenschaftsjahre mit entsprechenen Experten sind:
2013: Die Demografische Chance
2012: Zukunftsprojekt Erde
2011: Forschung für unsere Gesundheit

3. Social Community Day

21. Januar 2013 Kommentare deaktiviert für 3. Social Community Day

Am 30.01.2013 findet der 3. Social Community Day in Köln statt. Motto der beiden kostenlosen Panels ist: „Momentaufnahmen aus der Digitalen Gesellschaft“. Es geht um aktuelle Phänomene und Entwicklungen in Sozialen Onlinenetzwerken.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort digitale Gesellschaft auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: