Once again: 200 Top Tools for Learning

20. August 2019 Kommentare deaktiviert für Once again: 200 Top Tools for Learning

Voting for the Top Tools for Learning 2019 – the 13th Annual Digital Learning Tools survey is now open and will close mid-day GMT, Friday 13 September 2019.
Jane Hart will once again be compiling a list of the Top 200 Tools for Learning as well as  3 sub-lists:
Top 100 Digital Tools foPersonal & Professional Learning 2019 – ie. the digital tools used by individuals for their own (self-organised) learning and self-improvement – inside and outside the workplace.
Top 100 Digital Tools for Workplace Learning 2019 – ie. the digital tools used to design, deliver, enable, support learning in the workplace
Top 100 Digital Tools for Education 2019 – ie. the digital tools used by educators and students in schools, colleges, universities, adult education etc.
Results will be released: 8 am GMT, Monday 30 September 2019

Alles weitere erfahren Sie auf der Homepage der „Top Tools“!

Unsere Daten schlafen nie

15. Oktober 2015 § Ein Kommentar

Unendliche Weiten, unglaubliche Datenmengen: Was in 60 Sekunden im Netz passiert

… das zeigt uns eine faszinierende Infografik des Weblog t3n.de.

Ausschnitt Infografik

(Infografik: Domo)

Für mich wie so häufig die Bestätigung, dass ich nach wie vor zwar nicht zu den „digitalen Pionieren“ zähle, doch immerhin schon mal was mit den verschiedenen Diensten anfangen kann. Muss ich aber nicht alles mitmachen. Also, ruhig Blut in den menschlichen Adern behalten, auch, wenn die digitalen Ströme uns zuweilen wegzureißen drohen.

 

Wissenswertes über Hangouts

15. April 2015 Kommentare deaktiviert für Wissenswertes über Hangouts

Richtig gute und knackige Tipps zu Hangout (on Air), das wohl beste Tool von Google+, im Bezug auf …

  • Chancen für das Community Management
  • Knigge: Setzen Sie sich richtig Szene
  • Jobsuche mit Hangout: Videobewerbung der anderen Art
  • Diese (organisatorischen, kommunikativen und technischen) Fehler bitte vermeiden

MyBookMachine für eigene Sach- und Lehrbücher

6. März 2015 Kommentare deaktiviert für MyBookMachine für eigene Sach- und Lehrbücher

Bleiben wir doch gleich beim Thema von gestern: ebenfalls einen digita-Preis im Bereich Didaktische Werkzeuge hat erhalten das Autorenwerkzeug MyBookMachine, mit dem interaktive multimediale E-Books für Schule, Beruf oder privat selbst erstellt werden kann. Für Windows und in Kürze (?) auch für iPad und Android. Leider nicht für MacOS, sonst hätte ich’s gleich mal für Sie getestet und bewertet.

Eine Demoversion lässt ansonsten wohl alle Funktionen kostenlos ausprobieren, ob Editor, Player oder Bibliothek.

8 digitale Skills für zukunftsfähige Studenten

12. Dezember 2013 Kommentare deaktiviert für 8 digitale Skills für zukunftsfähige Studenten

Ein Forschungbericht* über die Auswirkungen der digitalen Werkzeuge auf das studentische Schreiben und wie Schreiben in den Schulen gelehrt wird, brachte es vor einer Weile zutage:
91% der befragten Lehrer waren der Meinung, dass „die Beurteilung der Qualität von Informationen“ die Spitzenkompetenz sei, die Studenten zukünftig brauchen werden. „Sich schriftlich wirkungsvoll auszudrücken“ hielten ebenfalls 91% der Lehrer für grundlegend. 54% waren der Ansicht, dass das „Arbeiten mit Audio-, Video- oder Grafikinhalten“ zwar wichtig sei, jedoch nicht essentiell.
Eine Grafik mit den restlichen Skills findet sich im Weblog-Eintrag von  Educational Technology and Mobile Learning

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Digital Tools auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: