Wir sind nicht von Fremdbelohnung abhängig!

4. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Wir sind nicht von Fremdbelohnung abhängig!

Endlich bestätigt das mal wer! Unser Gehirn ist durchaus in der Lage, sich selbst zu belohnen! Ich konnte es nie so recht glauben, dass wir bei der Qualität der Lernergebnisse davon abhängig wären, ob uns jemand lobt oder nicht. Meine Selbstbeobachtung zeigte mir schon immer, dass ich keinerlei Bestätigung oder Lobeshymnen brauche, weil mir das Lernen, natürlich auch das Lehren (was beinahe dasselbe ist) einfach Spaß macht, ich es aufbauend, anregend und sinnvoll finde. Die Pressemeldung zitiert Prof. Dr. rer. nat. Tömme Noesselt:

„Menschen und Tiere lernen, wenn sie für ihr Verhalten belohnt werden und auch dann, wenn sie eine Belohnung lediglich erwarten“.

Yep!

Werbung

Man kennt das ja …

26. Juli 2013 Kommentare deaktiviert für Man kennt das ja …

… Urlaubszeit = (Fern-)Studienzeit … nur die Schoki hilft jetzt noch, trotz Sonnenschein am Lernstoff dran zu bleiben. Belohnung gegen Lernstress und Unlustgefühlte tut Not. Doch nicht selten auch der Neukauf einer Hose, weil schnell der Bund nicht mehr passt.

Schuld daran ist das mesolimbische System, also das Belohnungssystem im Gehirn, wie Dr. Belinda Lennerz erläutert. Und sie rät gegen Suchtattacken, auf raffinierte Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel zu schnell absinken lassen, zu verzichten. Ihre Studie beweist es.

Was? Sie können bereits nicht mehr aufhören? Dann vermittelt sie Ihnen ein Gespräch via dem Universitätsklinikum Ulm unter der Rufnummer 0731 500-43043. Vielleicht sind Sie ja noch zu retten?

[via idw-online]

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Belohnung auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: