DBT 2021 in Bremen – on- und offline

1. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für DBT 2021 in Bremen – on- und offline

Perfekt geplant … und bei diesen Konditionen auch sofort angemeldet – zum 109. Deutschen Bibliothekartag in Bremen (Messe) vom 15.-18.06.2021. Den drei Präsenztagen vor Ort, die z. T. auch virtuelle Parallelen erfahren und mit Ausstellermesse abgehalten wird, folgt ein rein digitaler Tag. Motto: ‘buten und binnen – wagen und winnen’. Ab dem 1.12.2020, öffnet auch die Abstracteinreichung– na ja, von zumindest allen, die keine Selbständigen sind (- denn die müssen wie immer auf den hinteren Rängen vorlieb nehmen und zahlen, egal, ob sie ihr Wissen kostenlos anbieten oder – wie ich – parallel einen Hochschulauftrag haben, somit über Wohl und Wehe böser, unerlaubter oder unterschwelliger Werbung doch erhaben sein sollten. Ach ja, schreit ruhig „Buh“, ich lasse mich von dieser nüchternen Betrachtung nicht abbringen, meine Lieben. Das Ehrenamt habt ihr schließlich auch umsosnt angenommen, also bitte!)

Okay, um bei der Sache zu bleiben: Veranstalter*innen sind in bewährter Weise der BIB – Berufsverband Information Bibliothek e.V. und der VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare e.V. Geplant wird in verschiedenen Szenarien, und sie haben das wirklich, wirklich gut gemacht! Eine Anmeldung ist völlig „ungefährlich“. Das /Ich-bin-dabei-Ticket/ kann noch ausgetauscht werden und sichert auf alle Fälle (als Tagesticket) die Teilnahme am virtuellen Tag. Also – aller Kritik zum Trotz: ICH bin schon mal dort! Und was soll ich sagen – bei MIR ist das ein großes Stück Solidarität, nachdem sie dieses Jahr auch finanziell ins Corona-Clo greifen mussten!

Learntec 2020 und Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI)

27. Januar 2020 Kommentare deaktiviert für Learntec 2020 und Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI)

Morgen, 28.01.2020, startet die zweitägige Learntec in Karlsruhe. Die Fachmesse für (digitales) Lernen stellt in einem Video (Dauer 4:00) im Gespräch mit zwei Expert(inn)en das Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI) vor.

Lässt man zu, dass Youtube einem das nächste Video automatisch präsentiert, sollte man es geschehen lassen. Ich fand die beiden Beiträge des NDR zu Künstlicher Intelligenz und die Veränderungen im Alltag“.

Zurück zur Lernec und einem Beitrag zur Virtuellen Hochschule Bayern: „Mit dem Masterplan „Bayern Digital II“ wurde von der bayerischen Staatsregierung eine Reihe digitaler Bildungsmaßnahmen auf den Weg gebracht. Eine davon ging im Juli 2019 in die Umsetzung: das offene Kursangebot der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb).“

MUTEC und denkmal 2019 – Frühbucherrabatt für Fachmesse

17. September 2019 Kommentare deaktiviert für MUTEC und denkmal 2019 – Frühbucherrabatt für Fachmesse

Bis 31.03.2020 gibt’s den Frühbucherrabatt für die MUTEC, die Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik vom 5.-7.11.2020 in Leipzig. Klingt nach „hab ich noch reichlich Zeit bis dahin“, aber wir wissen ja, die Zeit rast … und WIR sind nicht dran schuld, wenn ihr was übersehen habt, was Bibliotheken sehr gut brauchen können: Nämlich Impulse aus artverwandten Disziplinen. Dauert ohnehin immer etwas länger, Vorgesetzte davon überzeugen zu können, dass es mal was anderes als der Bibliothekartag oder das bibcamp sein darf … oder sagen wir mal besser, das es AUCH noch etwas WEITERES sein darf, nicht wahr?! Von wegen Weitblick und so.

Das Programm ist allerdings noch nicht online, doch mir liegt der neue Flyer vor. Und tatsächlich sind als weitere Zielgruppen sogar die Bibliotheken sowie Aus- und Weiterbildung aufgeführt. Das war nicht immer so. Also dann, seien Sie eine/r von über 14.000 Besucher/innen (2018), und nutzen Sie die Messe zur Inpiration und Information im Bezug auf „spannende Technologien, innovative Produkte und kreative Ideen rund m das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Kulturgut“, so die Veranstalter.

Morgen beginnt die Didacta #didacta2019

18. Februar 2019 Kommentare deaktiviert für Morgen beginnt die Didacta #didacta2019

Bis zum Wochenende geht die Messe in Köln, die Homepage ist hier zu erreichen.

EduAction Bildungsgipfel 2018

24. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für EduAction Bildungsgipfel 2018

Unter dem Motto „Zukunftskompetenzen findert vom 25.-26.10.2018 in Mannheim der EduAction Bildungsgipfel statt. Leitfragen sind: „Welches sind die zentralen Zukunftskompetenzen? Wie lernen wir diese?“ (Tag 1) und „Vor welchen konkreten Herausforderungen stehen wir in Gesellschaft, Bildung und Arbeit? Welche Kompetenzen benötigen wir zu deren Bewältigung?“ (Tag 2). Das vollständige Programm soll im Juni veröffentlicht werden.
Zielgruppen des Bildungsgipfel sind Lehrende und Lernende, Bildungsforscher und Bildungsvordenker, Politiker sowie Führungskräfte und Praktiker aus Wirtschaft, Verbänden, Stiftungen und Kommunen.

 

MUTEC 2018 – Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

6. September 2017 Kommentare deaktiviert für MUTEC 2018 – Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

Für Bibliotheken, die in den nächsten Jahren neu- oder umbauen bzw. -konzipieren, ein interessanter Termin – die MUTEC 2018 vom 08.-10.2011. Der Termin ist früh gemeldet, doch warum nicht schon mal den Pflock einhauen für eine Fachmesse, die unseren gewohnten Bibliothekartags-Ausstellern in etlichen Punkten voraus sein dürfte. An der Ausstellerliste wird derzeit noch gearbeitet, sie bietet im Moment noch einen Rückblick auf 2016. Doch was ich in den vergangenen Jahren nachschlug, erschien sehr interessant und inspirierend. Ein Blick zu Nachbardisziplinen hat noch nie geschadet. Schicken Sie doch einmal Ihre Azubis oder Praktikant(inn)en hin und fordern Sie sie auf, brauchbares für die Bibliothek herauszufischen! Sie werden staunen, mit welchen tollen Ideen die zurückkommen. Vielleicht genau DIE Auffrischungen, nach der Ihre Bibliothek und ihre Besucher/innen lechzen!

Heute beginnt die LEARNTEC in Karlsruhe #LEARNTEC2017

24. Januar 2017 Kommentare deaktiviert für Heute beginnt die LEARNTEC in Karlsruhe #LEARNTEC2017

Ilona hat sie ja bereits angekündigt, die jährliche E-Learning-Messe LEARNTEC in Karlsruhe. Dieser Post dient eigentlich nur dazu, darauf hinzuweisen, dass der hashtag #LEARNTEC2017 ist, unter dem man etwas von der Messe mitbekommt.

Bildungsmesse Didacta 2017

19. Januar 2017 Kommentare deaktiviert für Bildungsmesse Didacta 2017

Die Bildungsmesse didacta findet vom 16.-20.02.2017 in Köln statt. „Bildung ist Zukunft“ lautet das (etwas abgegriffene, nichtsdestotrotz immer noch treffsichere) Motto. Dass die Bildungsmesse auch für den Bibliotheksbereich interessant ist, zeigt uns die Meldung seiner Teilnahme von Schulz Speyer Bibliothekstechnik AG, die mich auf den Post hier gebracht hat. Ehre, wem Ehre gebührt …

Weitere bislang 800 verzeichnete Aussteller freuen sich schon auf Interessierte, die in der didacta nicht nur eine Fachmesse, sondern auch eine Weiterbildungsveranstaltung sehen.

25 Jahre Learntec: 2017 zu „Digitale Lernkultur im Wandel“

21. Dezember 2016 § Ein Kommentar

Vom 24.-26.01.2017 findet die Learntec in Karlsruhe statt.

Jährlich lockt die Fachmesse und Kongress mehr als 7.250 HR-Entscheider und IT-Verantwortliche aus aller Welt nach Karlsruhe, die sich bei über 250 Ausstellern aus 14 Nationen zu den Möglichkeiten digitalen Lernens informieren und konkret für ihre Problemstellungen bei Wissensvermittlung und -management Lösungen suchen. In den vergangenen Jahren trat zudem die Digitalisierung der Schul- und der Hochschulbildung in den Fokus.

MUTEC, Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik, auch für Bibliotheken

7. September 2016 Kommentare deaktiviert für MUTEC, Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik, auch für Bibliotheken

Ist ja doch alles irgendwie wesensverwandt, nicht wahr? Vom 10.-112.11.2016 findet die MUTEC in Leipzig statt. Ab sofort steht auch der Ticketshop online parat. „Buchen Sie Ihr Ticket im Online-Ticketshop und sparen Sie sich Wartezeiten an der Kasse und Geld!“, so der Veranstalter. Und € 3,- lassen sich außerdem sparen. Für das Geld trinken wir was zusammen, falls wir uns sehen. Was durchaus sein kann … ICH finde es jedenfalls spannend, mal in Nachbargefilden zu stöbern! Zum Beispiel:

  • Licht im Museum
  • EARs-ON! MINDs-ON! Mediale Evolution … Einsichten zu nutzungsfreundlichen Audioguide-Inhalten
  • „Expertise zeigen, Themen setzen“ – Digitales Content-Marketing
  • Innovative Technologien für ein beeindruckendes Besuchererlebnis
  • 3D Massendigitalisierung. Ein Meilenstein für die museale Nutzung
  • Auditive und visuelle Inszenierungen für kleinere und mittelgroße Ausstellungen und Museen
  • „Digitalisierung, und dann?“ – Nachhaltige und strategische Nutzung von Digitalisaten und Linked Open Data
  • „Der Trompeter von Säckingen“ – eine wegweisende Literaturausstellung für Bad Säckingen
  • Erhöhung der Reichweite des Online Angebots eines Museum durch Einsatz zeitgemäßer Technologie am Beispiel der Staatlichen Museen zu Berlin
  • Keynote-Vortrag „Das Shruggie-Prinzip“ – Eine Ermutigung zu digitaler Gelassenheit

Beinahe möchte ich das gesamte Programm hier aufführen. Klingt doch alles sehr interessant!

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie Messen auf Fortbildung in Bibliotheken.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: