Anmeldung zum 8. Bibliothekskongress in Leipzig

16. Februar 2022 Kommentare deaktiviert für Anmeldung zum 8. Bibliothekskongress in Leipzig

Ab sofort ist die Anmeldung zum 8. Bibliothekskongress (31.05.-02.06.2022) möglich.
Der Frühbuchungstarif gilt bis 15. April 2022.

Call for #Freiraum22

Unter dem Motto „#FreiräumeSchaffen“ lädt der Kongress zur
Auseinandersetzung mit aktuellen Herausforderungen und wichtigen
Zukunftsfragen des Bibliotheks- und Informationssektors ein.
Der Kongress wird als Präsenzveranstaltung mit digitalen Elementen
(Livestream) im Congress Center Leipzig durchgeführt.

Werbung

Wer bietet 2022 (k)einen Bibliothekskongress?

31. Januar 2022 Kommentare deaktiviert für Wer bietet 2022 (k)einen Bibliothekskongress?

Der 1. Österreichische Bibliothekskongress wird erneut verschoben, und zwar auf den 2.-5. Mai 2023. Präsenzen scheinen im Nachbarland eine sehr hohe Priorität zu genießen. Oder vielleicht ist ja die technische Infrastruktur ist noch schlechter als bei uns in Deutschland, so dass man von Online-Formaten absieht?! Sie wären damit nicht alleine, auch der Schweizer Bibliothekskongress wird erst wieder vom 01.-03.11.2023 in Zürich stattfinden.

Kommt doch einfach alle zu uns nach Deutschland, virtuell wie persönlich, wir freuen uns! Vom 31.05.-02.06.2022 veranstaltet Bibliothek & Information Deutschland (BID) im Congress Center Leipzig den 8. Bibliothekskongress, der zugleich der 110. Deutsche Bibliothekartag ist. Unter dem Motto #FreiräumeSchaffen lädt der Kongress zur Auseinandersetzung mit aktu­ellen Herausforderungen und wichtigen Zukunftsfragen des Bibliotheks- und Informa­tionssek­tors ein.

2. Digitaler Bibliothekspolitischer Bundeskongress am 26. März 2021

2. März 2021 Kommentare deaktiviert für 2. Digitaler Bibliothekspolitischer Bundeskongress am 26. März 2021

Bibliotheken im digitalen Wandel: Orte der Partizipation und des gesellschaftlichen Zusammenhalts. – Lesen Sie weitere Informationen zum Kongress auf seiner Homepage.

Videokonferenzen kostenlos mit Meet Jitsi

30. März 2020 Kommentare deaktiviert für Videokonferenzen kostenlos mit Meet Jitsi

Tja, theoretisch wäre ich als Erwachsenenbildnerin ja nun arbeitslos. 😉 Nun, ich habe ein paar Videokonferenzen getestet, um meine Inhalte auch ohne physischen Kontakt anbieten zu können. Daher traue ich mich, eine pragmatische Empfehlung zu geben.

Keine lange Vorlaufzeit brauchte es, um mit Meet Jiitsi die Inhalte als Webinar anzubieten. Sofort loslegen lässt sich über diese Seite. Wer sich per Mobilgeräte einklinkt, lädt natürlich die entsprechende App herunter.

Sofern die Teilnehmenden am PC arbeiten – was am bibliothekarische Arbeitsplatz meist der Fall sein dürfte – sollte vorab der Browser Chrome installiert sein. Darüber laufen Bild und Ton stabil. Manche Arbeitsplätze dürfen allerdings nicht ohne Weiteres andere Browser als die eingerichteten verwenden. Nun, im Homeoffice ist es vielleicht weniger restriktiv gehandhabt.

Zum Handling: Über die Vergabe eines Titels ist der Online-Raum spezifiziert, mit dem entsprechenden Link lädt man die Teilnehmenden ein. Man müsste also kein Passwort vergeben, wenn man erst mal mit allen einen Testlauf starten will. Das wäre sicher niederschwelliger. Ein Passwort kann sodann nachträglich „verhängt“ werden, um den Raum vor nicht geladenen Gästen zu sperren. Wobei man ja auch sehen könnte, wenn sich wer Fremdes einlinkt.

Ansonsten läuft alles wie üblich: Chatkanal, Namenseintrag für die TN, Hand heben, Stummmodus … einfach mal ausprobieren!

IFLA-Tagung in Athen #wlic2019

26. August 2019 Kommentare deaktiviert für IFLA-Tagung in Athen #wlic2019

Vorgestern begann die Welttagung der Institution of Library Associations and Institutions (IFLA) in Athen und man kann sagen, noch nie ist es so einfach gewesen, die Inhalte der Tagung zu verfolgen. Sitzungen werden gestreamt, Papers sind vielfach schon veröffentlicht, die Stipendiaten berichten und auf Twitter lässt sich das Geschehen verfolgen. Der BIB hat die verschiedenen Einstiegspunkte auf einer Seite gesammelt.

EduAction Bildungsgipfel 2018

24. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für EduAction Bildungsgipfel 2018

Unter dem Motto „Zukunftskompetenzen findert vom 25.-26.10.2018 in Mannheim der EduAction Bildungsgipfel statt. Leitfragen sind: „Welches sind die zentralen Zukunftskompetenzen? Wie lernen wir diese?“ (Tag 1) und „Vor welchen konkreten Herausforderungen stehen wir in Gesellschaft, Bildung und Arbeit? Welche Kompetenzen benötigen wir zu deren Bewältigung?“ (Tag 2). Das vollständige Programm soll im Juni veröffentlicht werden.
Zielgruppen des Bildungsgipfel sind Lehrende und Lernende, Bildungsforscher und Bildungsvordenker, Politiker sowie Führungskräfte und Praktiker aus Wirtschaft, Verbänden, Stiftungen und Kommunen.

 

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie kongress auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: