11.2. Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

11. Februar 2021 Kommentare deaktiviert für 11.2. Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

„Auch an diesem Thema könnten unsere Bibliotheken wunderbar andocken und für Unterstützung und Veränderungen sorgen.“

Vor einem Jahr … herrje, noch völlig ahnungslos, was da auf uns zukommen würde … stellte ich diese Möglichkeit in den Raum. Und?! Wollte und konnte auch nur eine einzige Bibliothek diesen „Bedenk-Tag“ 2020 bzw. 2021 mit einer Veranstaltung oder Aktion begehen? Das würde mich sehr, sehr interessieren. Eine erste Recherche ergab – nichts. Oder was habe ich übersehen?

Rechtliches zur Verwendung von Screenshots

26. Juni 2020 Kommentare deaktiviert für Rechtliches zur Verwendung von Screenshots

#Screenshots sind ein bewährtes Mittel der Veranschaulichung. Für sie gilt es, urheber- und persönlichkeitsrechtliche Regelungen zu beachten, sowie gesetzliche Ausnahmen zu kennen. Unser neuester #Grundwissen-Artikel erklärt das an typischen Beispielen: https://t.co/dnCmkoN7WB pic.twitter.com/fWLjAr3The— iRights.info (@iRightsinfo) June 25, 2020

Darf ich …

22. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Darf ich …

Was ist alles beim wissenschaftlichen Arbeiten urheberrechtlich erlaubt? Schon vor einiger Zeit hat iRight-Info einen informativen Tet erstellt bzw. aktualisiert, denn er wurde schon 2014 geschrieben. „Urheberrecht für Lernende“ wird er betitelt und er steht unter einer CC-Lizenz, kann also übernommen (aber nicht verändert) werden.

11.2. Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

11. Februar 2020 Kommentare deaktiviert für 11.2. Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

Auch an diesem Thema könnten unsere Bibliotheken wunderbar andocken und für Unterstützung und Veränderungen sorgen.

Die deutsche UNESCO-Kommissionsseite: „Wissenschaft braucht die besten Köpfe. Allerdings wird immer noch viel Forschungspotenzial verschenkt, da zu wenige hochqualifizierte Frauen in der Forschung arbeiten.“ Sie sieht außerdem ein Handlungsfeld bei den Müttern.

Die österreichischen Seiten der UNESCO stößt ins gleich Horn, ergänzt jedoch in Richtung „solide und bodenständig“.  „Weltweit geht viel Forschungspotenzial verloren, da zu wenige hoch qualifizierte und gut ausgebildete Frauen in der Forschung arbeiten.“ Sie vergisst im weiteren Verlauf des Artikels auch die Mädchen nicht.

Zum Vergleich nun noch das englischsprachige Statement.

 

Broschüre „Urheberrecht in der Wissenschaft“

20. September 2019 Kommentare deaktiviert für Broschüre „Urheberrecht in der Wissenschaft“

Diese Handreichung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unter Mitwirkung des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. soll eine Orientierung geben, in welchem Rahmen und unter welchen Voraussetzungen urheberrechtlich geschützte Werke für die Lehre und Forschung im Hochschulbereich genutzt werden können. 

[ https://www.bildung-forschung.digital/de/urheberrecht-in-der-wissenschaft-ein-ueberblick-fuer-forschung-lehre-und-bibliotheken-2648.html]

„Lizenzfreie Bilder“

9. Oktober 2018 Kommentare deaktiviert für „Lizenzfreie Bilder“

Sind „lizenzfreie“ Bilder wirklich ohne Lizenz oder wie verhält es sich damit? Jöran Muuß-Merholz über diesen Begriff, über den man bei der Suche nach Bildern immer wieder stolpert.

Leitfaden zu Rechtsfragen bei E-Learning und Lehre

5. Dezember 2017 Kommentare deaktiviert für Leitfaden zu Rechtsfragen bei E-Learning und Lehre

Wir hatten zwar bereits darauf hingewiesen, aber doppelt gemoppelt hält besser: „Neues zu E-Learning“ weist nochmal auf die Veröffentlichung hin.

Leitfaden zu Rechtsfragen bei E-Learning und Lehre

28. November 2017 § Ein Kommentar

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie Recht auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: