Neuer Zertifikatskurs Forschungsdatenmanagement

26. April 2021 Kommentare deaktiviert für Neuer Zertifikatskurs Forschungsdatenmanagement

Das ZBIW und ZB MED1 entwickelten einen gemeinsamen Zertifikatskurs Forschungsdatenmanagement, der vom ZBIW ab August 2021 angeboten wird. Zielgruppen sind Beschäftigte aus wissenschaftsnahen Infrastruktur-Bereichen sowie aus der aktiven Forschung, die sich mit Forschungsdatenmanagement (FDM) befassen. Eine Anmeldung ist bis 03. Mai 2021 möglich, so war via inetbib zu erfahren.

Themenbereiche sind: Forschungsdaten-Lebenszyklus, Datentypen, Forschungsprozesse in verschiedenen Fachgebieten, Open Science, Forschungsprojektmanagement, technische Infrastruktur für Repositorien,
Metadaten, nachhaltiges Datenmanagement und relevante rechtliche Aspekte des FDM.

Prof. Dr. Mirjam Blümm und Prof. Dr. Konrad Förstner übernehmen gemeinsam die wissenschaftliche Leitung
des Kurses. Die fachliche Expertise bei der Entwicklung des Kurses brachten Ulrike Nickenig und Benjamin Slowig von der Landesinitiative fdm.nrw sowie Birte Lindstädt von ZB MED ein.

1ZBIW, die Landesinitiative für Forschungsdatenmanagement – fdm.nrw
und ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften

Open Library Explorer

12. Januar 2021 Kommentare deaktiviert für Open Library Explorer

Ein neuer Explorer zeigt auf Regalbrettern die Fontseiten von 1,5 Millionen zugänglichen Büchern aus dem Digitalbuchbestand des kostenlosen englischsprachigen* Internetportals Open Library von Internet Archive. Wirkt ein wenig altmodisch und ich finde es überflüssig. Doch irgendwie auch wieder charmant, weil „Totgesagte leben länger“. Buchregale gehören dazu.
[via t3n]


*Ein paar deuschsprachige Bücher, meist Klassiker, gibt es aber auch.

Was kann Open Science aus Corona lernen

27. Oktober 2020 Kommentare deaktiviert für Was kann Open Science aus Corona lernen

Die Tragik der Offenheit

12. Juni 2020 Kommentare deaktiviert für Die Tragik der Offenheit

Oliver Tacke hätte diesen Vortrag gerne auf der Edunautika gehalten, jetzt hat er ihn auf seinem Weblog veröffentlicht. Es geht darum, dass offene Dienste dennoch kosten – und dass man als Nutzer darauf achtet. Schließlich sind diese ja nicht Zoom oder andere Softwarefirmen, die Platz bei Amazon Cloud gemietet haben und somit den Aufwand schnell skalieren können.

Webinar-Reihe an der HdM

24. April 2020 Kommentare deaktiviert für Webinar-Reihe an der HdM

„Open Society – Open Science“ ist das Thema der öffentlichen Ringvorlesung, welches mittels Life-Veranstaltungen angeboten wird. Es ist geplant, die Webinare aufzuzeichnen und ggf. weiter anzubieten. Die Reihe beginnt am 28.04.20 mit einem Vortrag von Philipp Zumstein zum Thema Offene Forschungsdaten.

Visualisierung: Digital Skills for Library Staff & Researchers

17. April 2020 Kommentare deaktiviert für Visualisierung: Digital Skills for Library Staff & Researchers

„The array of knowledge, skills and competencies needed to practice Open Science (OS) effectively can be daunting for many librarians and researchers, particularly those who are new to OS concepts and practices.  Identifying which skills are needed is the first step for anyone wishing to upskill themselves or others in OS.“

Das „Open Science-Skills“-Rad ist auf der Homepage von LIBER zu finden. [Der Hinweis kam von ZBW MediaTalk auf Facebook]

„The visualisation is licensed CC BY for reuse, and can be downloaded from Zenodo.“

open library badge 2020

4. Oktober 2019 Kommentare deaktiviert für open library badge 2020

„Ziel der Initiative Open Library Badge ist es, ein Anreizsystem für Bibliotheken zu schaffen, die das Konzept der Offenheit verfolgen. „

Homepage Open Library Badge 2020

Auf Zenodo.org ist auch ein Plakat zu finden, das die Erweiterung von 10 auf 15 Kriterien erläutert.

Um 21 h: Mini-Conference „Open Data“

5. Juni 2019 Kommentare deaktiviert für Um 21 h: Mini-Conference „Open Data“

We’re excited to announce our second Library 2.019 mini-conference: „Open Data,“ which will be held online (and for free) on Wednesday, June 5th, from 12:00 – 3:00 pm US-Pacific Daylight Time (click for your own time zone).

Weitere Informationen auf der Homepage von Library 2.019.

Open Education Week 2019 #OEWeek

6. Februar 2019 Kommentare deaktiviert für Open Education Week 2019 #OEWeek


Open Education Week is a celebration of the Open Education Movement, that aims to raise awareness about open education and its impact on teaching and learning worldwide.
The week (4 – 8 March) is coordinated by the Open Education Consortium, an association of organizations from around the world that are committed to making education more open, free, and available to everyone. 

[via EIFLnet]

Hobsy-Webinar: Open Access bei Büchern

7. Mai 2018 Kommentare deaktiviert für Hobsy-Webinar: Open Access bei Büchern

Eine sehr schöne Idee, die Quellen von OA-Büchern einmal zu behandeln und dies als Webinar anzubieten!

„Am 16.5. von 10.00 – 10.30 Uhr präsentieren Dr. Ulrike Kändler und Dr. Stefan Schmeja den Vortrag, der beim Hobsy-Workshop im Dezember ausfallen musste, als Webinar“

Weitere Informationen beim Blog „Bibliotheken in Hannover“.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie openess auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: