Wiki zu „Tutorials in Bibliotheken“

19. Juli 2021 § Ein Kommentar

Das Netzwerk „Tutorial in Biblitoheken“ betreibt ein Wiki, welches das  Wissen festzuhalten und zu vernetzen sucht. Auf dem Server des TIB AV-Portals werden Videos gesammelt. Auf einem Discord-Server wird diskutiert. Sehr anregend!

#OATalks

28. Juni 2021 Kommentare deaktiviert für #OATalks

Mit einem Klick finden Sie/findet ihr jetzt ganz schnell alle Videomitschnitte der #OATalks in einer Watchlist im @TIB_AVPortal:
▶️https://t.co/9Zd7clKENL
Spannende und informative Vorträge zu OA-Vorgaben der @EU_Commission, #PlanS, OA-Bücher und dem #OpenAccess-Regenbogen… pic.twitter.com/jdCLCT1896— open-access.net (@openaccessnet) June 28, 2021

[@openaccesnet]

Lernvideo-Canvas: Ideensammlung für das Lernvideo

5. Mai 2021 Kommentare deaktiviert für Lernvideo-Canvas: Ideensammlung für das Lernvideo

Der Lernvideo-Canvas unterstützt die erste Ideensammlung für die Erstellung eines Lernvideos. Es beinhaltet auch eine Vorlage für ein Drehbuch und ein Storyboard. Es wurde vom Lehr- und Lerntechnologien- (LLT-)Team der TU Graz (Österreich) als Service für Lehrende und Kursveranstalter auf der MOOC-Plattform iMooX.at und anderen Lernvideos als Open Educational Resources (OER) entwickelt.“

[via Martin Ebner im e-Learning Blog]

Umfrage zur Homeoffice-Situation bei Behörden und Kommunen

3. Februar 2021 Kommentare deaktiviert für Umfrage zur Homeoffice-Situation bei Behörden und Kommunen

Weniger als jede/r zweite Mitarbeiter/in einer Behörde (befragt wruden 16 Bundesbehörden und 14 große Städten) können bzw. dürfen im Homeoffice arbeiten, so auf heise.de zu erfahren. Es fehtl an IT-Ausstattung und an Daten, die eben nicht nur auf Papier vorliegen.

Wie es in Bibliotheken (nicht) funktioniert, kann man sich vorstellen. Das Gros der Arbeiten lässt sich nun mal nicht im heimischen Wohnzimmer verrichten.

Im Fort- und Weiterbildungsbereich hingegen wäre die Lage weitaus entspannter, denn fast alle Anbieter/innen weichen auf Video-Chats aus. Allerdings ist der Zuspruch verhalten, man möchte weiterhin lieber eine Präsenzveranstaltung, so meine persönliche Erfahrung. Für Studierende allerdings dürfte sich das Studieren in den eigenen vier Wänden bzw. im Noch-Kinderzimmer des Elternhauses als günstig erweisen. Man spart sich die Wohnung und Reisekosten und darf im besten Falle umsonst am Esstisch mitfuttern.

Übrigens: In den Bundesministerien liegt die Homeoffice-Rate bei sagenhaften 80 bis 85 Prozent! Wäre schön, wenn von der offenbar viel besseren Infrastruktur auch ein wenig etwas „nach unten“ bzw. in die Länder wachsen könnte!

Videospiele fürs geistige Gesundbleiben

22. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für Videospiele fürs geistige Gesundbleiben

Sollte Verbreitung finden, den nur durch Gehirnjogging, am besten in Form fröhlichen Spielens, lernt das Gehirn gern und schnell. Auch im Alter ist das noch möglich. „Die Videospielkonsole von Manouchehr Shamsrizi ist ein Medizinprodukt. Sie wird bei Patienten mit Demenz und Parkinson eingesetzt.“ Von mir aus ist das jetzt sowas wie Produktwerbung, aber für DIESE Ziele dahinter tu ich das wirklich gerne. Für Bibliotheken sicherlich ebenfalls eine sehr sinnvolle Bestands- und Veranstaltungsergänzung.

Einordnung von Erklärvideos

6. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für Einordnung von Erklärvideos

#Google Scholar-Video

20. August 2020 Kommentare deaktiviert für #Google Scholar-Video

8. Juli – Tag der Videospiele

8. Juli 2020 Kommentare deaktiviert für 8. Juli – Tag der Videospiele

Warum der Internationale Tag der Videospiele ausgerechnet im Hochsommer stattfindet, ist mir ein Rätsel. Leider können die Urheber nicht dazu befragt werden. Der Ursprung zu diesem Motto ist offenbar unbekannt. Über 50 Jahre existiert diese Art der Freizeitgestaltung bereits. Meine eigenen Erfahrungen lassen sich konkret eingrenzen auf Ping-Pong und Myst. Spielen ist auch zuviel gesagt. Klicken und zur nächsten Bildfolge zu gelangen, in der verschidene Rätsel zu lösen waren, prägten die Anfänge. Nach etlichen schlaflosen Nächten löste ich mich von heute auf morgen von diesen Zeiträubern und wurde wieder … sorry, Gamer! … eine normale Lesende.

Als Bibliothekswesen aber musste ich natürlich zumindest informationshalber auf dem Laufenden bleiben. Und das sollte man mit jedem Medium und für alle Nutzer/innen berufsbedingt tun. Von daher: Fortbilden! Zum Beispiel an der TH Köln. Creative Gaming – medienpädagogische Arbeit mit digitalen Spielen in Bibliotheken. Viel Spaß beim Zocken!

Erklärvideos mit OBS erstellen

28. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Erklärvideos mit OBS erstellen

Das Medienpädagogik (Open-)Praxisblog stellt in einem Beitrag den Einsatz des Open Source-Programms Open Broadcast Studio (OBS) bei der Erstellung von Erklärvideos.

Schmerzfreie Auffrischimpfung fürs Allgemeinwissen

20. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Schmerzfreie Auffrischimpfung fürs Allgemeinwissen

Den Wissenschaftskanal MaiLab kennt man spätestens seit ihrem Video zu COVID-19. Der sympathische „Erklärbär“ Mai Thi Nguyen-Kim bringt nicht nur Chemie, also ihr Promotionsgebiet, auf den Punkt und in die Köpfe selbst jener hinein, die wenig Geduld fürs Lernen aufbringen. Sie macht vor keinem Thema halt, ob Cannabis, Väter als die „schlechteren“ Eltern oder einem Virologien-Vergleich. Immer spanndend und mit AHA-Effekt.

Und es gibt weitere Kanäle auf Youtube, mit denen sich das Allgemeinwissen – was immer auch darunter fallen mag – unterhaltsam auffrischen bzw. erweitern lässt. Die Rubrik ze.tt von ZEIT-online listet 10 wirklich fein ausgewählte auf. Davon auch etwas für unser speziell bibliothekarisches Herz, nämlich den Grimme Online Award-Preisträger von 2018, Sommers Weltliteratur to go. Michael Sommer, Literaturwissenschaftler, Regisseur, Autor sowie Dramaturg, bringt uns jene mittels Playmobilfiguren näher. Beispiel: Faust to go. Sehr, sehr witzig!

Außerdem:

Explainity® Erklärvideos und Experten für Komplexitätsreduktion –> Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin

Crash Course – (mit Spracheinstellung) -> Geschichte, Wissenschaft, Literatur, Physik, Statistik, Philosophie, Psychologie, Soziologie, Biologie, Ökologie, Chemie und Wirtschaft

Simple Club –> Die Lernapp für Schüler, Studenten & Azubis, zu Maschinenbau, Informatik, Geschichte, Geografie, Wirtschaft, Physik, Chemie, Biologie, Mathe, Deutsch und Englisch

Studyflix E-Learning: Sehen. Verstehen. Bestehen. –> Wirtschaft, Statistik, Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Elektrotechnik, Physik, Informatik, Chemie und Biologie

DorFuchs –> „Mathematik, Musik und worauf ich sonst noch Lust hab.“

TED-Ed – Lessons Worth Sharing –> Kunst, Wirtschaft, Technologie, Biologie, Literatur, Sprache, Mathematik, Philosophie, Religion und Psychologie

MrWissen2go –> Allgemeinwissen, Politik, Gesellschaft und Geschichte

Simplicissimus –> Wissenschaft, Politik, Gesellschaft

Dinge Erklärt – Kurzgesagt –> Physik, Weltraumforschung, Biologie, Politik, Philosophie, Technik.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie Video auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: