#EBmooc17 gestartet – und ein Blick hinter die Kulissen

9. März 2017 Kommentare deaktiviert für #EBmooc17 gestartet – und ein Blick hinter die Kulissen

EBmooc17 – TeilnehmendeDer sechswöchige offene xMOOC zur Erwachenenbildung begann mit einem Webinar zu „Einführung und das Lernen in MOOCs“. Als Teilnehmende werde ich darüber auf meinem Heimatblog berichten. Eingabe Suchmaske #ebmooc17. Jedem Blogeintrag folgt am Ende eine Screenshotgalerie, die  Einblick in die Abläufe gibt. Viel Spaß beim Hinter-die-Kulissen-spitzen!

OEB 2016 – Shaping the future of learning

14. November 2016 Kommentare deaktiviert für OEB 2016 – Shaping the future of learning

Motto: „Owning Learning“ zur OEB 2016 – Konferenz für digitale Aus- und Weiterbildung, vom 30.11.-02.12.16 in Berlin. Die Themen:

  • Auswirkung von Chatbots auf Lernprozesse, Aus- und Weiterbildung
  • Weiterentwicklung von digitalen Kenntnissen bei arbeitslosen Jugendlichen zur Erfüllung der Anforderungen des Arbeitsmarktes
  • Veränderungen, Herausforderungen und Möglichkeiten am Arbeitsplatz – und was sie für Arbeitnehmer, Organisationen und moderne Lehrkräfte bedeuten
  • Ersetzen intelligente Maschinen Lehrer? Lesetipp: This House Believes Artificial Intelligence Could, Should and Will Replace Teachers 

 

World Café zu „Digitale Bildung – Quo vadis“, openHPI-Forum 2016

14. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für World Café zu „Digitale Bildung – Quo vadis“, openHPI-Forum 2016

Begrenzte Teilnehmerzahl, man möge sich schnell anmelden, möchte man in Kleingruppen über die digitale Bildung von morgen mitdiskutieren. „Welche Möglichkeiten und Herausforderungen ergeben sich durch MOOCs im Unternehmenskontext? Welche Rolle nimmt lebenslanges Lernen heutzutage ein und welche Szenarien sind in der Zukunft vorstellbar?“ Diesen Fragen geht das openHPI-From 2016  am 26.10. nach. Am 27.10. werden Fachleute über ihre Erfahrungen mit MOOCs sprechen und die Vision einer Bildungscloud für Deutschland präsentieren. Das Forum findet bis auf eine Ausnahme auf Deutsch statt.

Videos vom E-Learning-Tag Rheinland Pfalz 2016

23. September 2016 § Ein Kommentar

Videos zu „Bildung in der digitalen Welt“ vom Juni 2016 der Universität Koblenz-Landau (Programm) veröffentlicht.

23 (research data) things

16. September 2016 Kommentare deaktiviert für 23 (research data) things

23things_dataLäuft schon eine ganze Zeitlang: 23 (research data) things.
Das ist sehr schön, dass dieses Konzept so anpassbar an neue Themen ist!

Zu wenig MOOCs an Hochschulen beklagt

3. August 2016 Kommentare deaktiviert für Zu wenig MOOCs an Hochschulen beklagt

Kläger ist, wie könnte es anders sein, der Direktor des Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI), Porf. Christoph Meinel. Ob es auch von Seiten der Studierenden Klagen darüber gibt? Das würde das Bild ergänzen. Doch auch über das Studium hinaus, in Richtung Lebenslanges Lernen, wären seiner Meinung nach MOOCs wichtig. Außer Hochschulen, und hier vermehrt us-amerikanische, würde die hiesige Wirtschaft „noch kein optimales Geschäftsmodell für MOOCs gefunden“ haben, was nicht gegen diese Form der digitalen Bildungsform, also dem E-Learning, sprechen würde, so die Pressemeldung.

 

Nachbesserung zur „Bildung in der digitalen Welt“

27. Juli 2016 Kommentare deaktiviert für Nachbesserung zur „Bildung in der digitalen Welt“

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) fordert eine Nachbesserung des Strategiedokuments „Bildung in der digitalen Welt“. Konkret fordert sie im Bezug auf die notwendige Digitale Transformation (nachzulesen unter idw-online):

1. den Sachkundeunterricht in der Grundschule in vergleichbarem Umfang zu anderen darin vertretenen Disziplinen verpflichtend um informatische Inhalte zu ergänzen und Grundschullehrkräfte entsprechend zu qualifizieren,
2. in der Sekundarstufe 1 ein Pflichtfach von durchschnittlich einer Wochenstunde pro Schuljahr zu etablieren, das informatische und auch aus dem Bereich der Medienbildung stammende Grundlagen der Digitalisierung umfasst und von entsprechend qualifizierten Lehrkräften unterrichtet wird,
3. dass das Fach Informatik in der gymnasialen Oberstufe allen anderen Fächern des naturwissenschaftlichen Bereichs bezüglich der Wertigkeit und Wählbarkeit als Grund- oder Leistungsfach uneingeschränkt gleichgestellt wird, und
4. das Lehren und Lernen in allen Fächern, allen Jahrgangsstufen und allen Schulformen (wo jeweils didaktisch sinnvoll) mit digitalen Medien zu unterstützen.

Ich stelle mir vor, dass im Punkt 4 das, was in der Klammer steht, genau das ist, worüber man streiten kann und wird. Weil’s halt immer auch ums Geld geht.

Wikispaces

6. Juli 2016 § Ein Kommentar

Kuckt es euch einfach mal an, scheint mir eine Moodle-Alternative zu sein: Wikispaces. Für den Einstieg kostenlos, danach anpassungsfähig, sowohl vom Bedarf als auch von den Kosten her. Zwei Bereiche bzw. Zielgruppen: „For anyone in education including teachers, students, parents, librarians, schools, and universities. Featuring Wikispaces Classroom and Wikispaces Campus“ und „For businesses, non-profits, government, community groups, individuals, and everyone else not in education“.

Digitalisierung und Bildung, Nationaler IT-Gipfel

30. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für Digitalisierung und Bildung, Nationaler IT-Gipfel

Der Tag der Digitalen Bildung für alle findet am 06.11.2016 im Campus der Saar-Uni Saarbrücken statt. Die Veranstaltung rund um „Digitales Lehren und Lernen entlang der lebenslangen Bildungskette“ ist innerhalb des 10. Nationalen IT-Gipfels zum Schwerpunktthema „Digitalisierung und Bildung“ angesiedelt. Es wäre ein Ausflug ganz nach dem Geschmack von Bibliotheken und Familien. Denn im „Markt der Möglichkeiten“ lassen sich z. B. neue Trends wie „Virtual-Reality“- oder Daten-Brillen ausprobieren.

Lernen und Erleben

29. Juni 2016 Kommentare deaktiviert für Lernen und Erleben

„Die dringende Empfehlung an alle, die sich mit Lernen beschäftigen, lautet: probieren Sie es aus, bevor Sie sich Gedanken über die Konsequenzen machen. Das Erlebnis ist nicht durch Berichte zu ersetzen, auch nicht durch diesen. Lernen ist immer mit Erleben verbunden.“

Zitat aus dem Beitrag „Virtual and Augmented Reality“, auf den Karlheinz Pape in G+ hingewiesen hatte.

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie digitales Lernen auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: