Weihnachtsgrüße 2020

23. Dezember 2020 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgrüße 2020

Weihnachten Krippe

Unsere Weihnachtswünsche an SIe alle, liebe Leserinnen und Leser unseres bibfobi-Weblogs, sind auch heuer in diesem denkwürdigen Jahr genau so wie immer: Tief empfunden und dankbar. Dankbar dafür, dass Sie uns Grund liefern, unser Oberstübchen anzustrengen und „am Lebens-Ball“ zu bleiben!

Wir wünschen Ihnen eine segensreiche, frohe Weihnachtszeit in Gesundheit, und wo nicht, in viel Zuversicht und Geduld für eine rasche Genesung.

Herzlichst!
Dr. Jürgen Plieninger und Ilona Munique

Anno coronae 2020

Frohe Ostern in Coronazeiten?!

11. April 2020 Kommentare deaktiviert für Frohe Ostern in Coronazeiten?!

Ohne erweiterte Familie, ohne Freunde, ohne Ostergruß-Segen, ohne … ja, aber schon auch ohne Einkaufs- und Reisestress, ohne Besuchsmarathon, ohne schlechtes Gewissen beim heimisch-heimlichen Vergammeln der Stunden. Seien wir mal ehrlich.

Dennoch … wir wünschten es uns wieder so, wie es immer war. Da hilft kein Schönreden, nicht wahr?!

Deshalb von unserer Seite aus: Wie immer und trotz allem wünschen wir unserer großen „Leidensgemeinschaft“ im Rahmen des Möglichen ein …

FROHES, noch beser … GESUNDES OSTERFEST bei viel Sonnenschein und mit Liebe und Zuversicht im Herzen –

Euer bibfobi-Team Dr. Jürgen Plieninger und Ilona Munique, die gerade ihren ersten Osterbrunnen geschmückt hat, jetzt erst recht und mit Dankbarkeit für alles, was in diesen Tagen doch noch geht!

Osterbrunnen Bienen-InfoWabe Bamberg

Mit bibfobi in die Zwanziger – Alles Gute zum Neuen Jahrzehnt!

2. Januar 2020 § Ein Kommentar

Bamberg, Rothof

Wir wünschen euch ein Gesundes und Furchtloses 2020!

Ups, warum furchtlos?! Angeblich soll es einer Jahrhundert-Planetenkonstallation nach in diesem Jahr zu weitreichenden Veränderungen und Umbrüchen kommen. Am besten fahrt ihr damit, euch innerlich zu stärken und dem, was da kommen möge, mutig zu begegnen.

Mit unseren Beiträgen möchten wir euch informieren und dazu beitragen, den Informations-, Medien- und Kommunikationsbereich mit Schwerpunkt Bibliotheken zu stärken. Viele Stunden des Recherchierens, Lesens, Tippens und der Absprachen erwarten den Jürgen und mich, und wir nehmen das auch zu unserer eigenen Bildung (fast immer gerne) in Kauf. Zugegeben ist das in arbeitsreichen Wochen oft schwierig. Doch die zahlreichen Zugriffe auf unser WordPress-Blog sagen uns: Es ist gut, was wir hier tun.

In diesem Sinne – lasst es euch eine Freude und Bereicherung sein, und seid selbst die Menschen, die ihr in anderen anzutreffen hofft. Herzliche Grüße!

Ilona Munique (die hier bloggermäßig den Startschuss gibt) und Dr. Jürgen Plieninger (der schon mit den Füßen schart, wetten?!)

 

Weihnachtsgrüße und -pause bei bibfobi 2019

23. Dezember 2019 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgrüße und -pause bei bibfobi 2019

Eislaufbahn auf dem Alten Markt in Stralsund

Mit den Worten von Jürgen Plieninger bzw. Samuel Beckett (siehe gestern) ist an sich schon unser Weihnachtswunsch getan. Lassen Sie es sich auch – oder auch gerade! – in der Weihnachtszeit gewiss sein, dass kein Tag vergeht, an dem wir nicht etwas Staunenswertes, Neues, Bereicherndes finden könnten. Dass wir wachsen in allem, was wir frohen, ehrlichen Sinnes und erwartungsvoller Neugierde tun und (neu oder wieder) erlernen – ob ein Mehr an Kollegialität, weil wir versuchen, zu lernen, uns einmal weniger unwirsch als sonst zu verhalten, ob ein Weniger an Geltungsbedürfnis indem wir mal auch die Jüngeren oder Älteren oder Geringverdienenderen zu Wort kommen lassen, ob ein Gerechteres, wenn wir uns weniger um den Samstags- oder Sonntagsdienst gedrückt haben … und ganz einfach immer dann, wenn wir Nächstenliebe üben, obwohl wir selbst so dringend etwas mehr davon bräuchten.

Lernen wir, vorbehaltlos zu Geben, dann kommt auch wieder etwas zurück, versprochen! Vielleicht nicht immer sofort, vielleicht von jemanden anderen als erwartet, vielleicht nicht in der Art wie gewünscht … doch es vergeht kein Tag, an dem wir nicht für irgendwen jemand Wichtiges, Hilfreiches und Besonderes sein können. Und das ist – neben der Liebe – doch das beste Geschenk, das wir einander auch im Berufsleben geben können.

Lassen wir uns dabei leiten von dem Gefühl, es gerne zu tun. Wenn es nicht mehr gern geschieht, dann dürfen WIR uns doch auch SELBST helfen, indem wir achtsam(er) mit unseren Ressourcen umgehen.

Auch wir beide Blogschreibende gaben trotz so mancher Zeitnot im vergangenen Jahr wieder unser Bestes, um Ihnen beim (bibliothekarischen) Lernen und Arbeiten zur Hand zu gehen. Nicht an jedem Tag gelang es uns, und ganz eindeutig hat da der liebe Kollege Jürgen den Löwenanteil übernommen. Dafür danke ich ihm sehr!!!

Ob nun viel oder mal weniger Zeilen – wir haben uns von unseren Recherchen und Postings auf alle Fälle selbst bereichert gefühlt. Sollten SIE uns im Stillen gedankt haben für den einen oder anderen Hinweis … JA, wir haben es gespürt! 🙂

FROHES FEST euch allen, fühlt euch kollegial wie menschlich herzlich umarmt!

Jürgen Plieninger und Ilona Munique

(Und jetzt … kleine Pause bis Neujahr 2020, für das wir euch einen guten Rutsch hinein wünschen!)

Wir hätten da mal eine Frage …

8. Januar 2018 § 4 Kommentare

… und freuen uns über Antworten von Ihnen. Was sollen wir Ihrer Meinung nach in 2018 für Sie hier bringen? Möchten Sie mehr über praktische Online-Tools und Apps erfahren? Oder mehr Einzelankündigungen von Fortbildungen und Tagungen im Bereich IuD, Museen, Erwachsenenbildung oder …? Sind Ihnen Meldungen über Wissenschaftliches Arbeiten oder Digitales Lernen wichtiger? Würden Sie sich über mehr Literaturtipps freuen? Sollen wir andere oder weitere Zielgruppen stärker in den Fokus nehmen, zum Beispiel Schulbibliotheken, Studierende oder FaMIs etc.? Oder ganz etwas anderes? Wir sind hier sehr breit aufgestellt und offen für vieles. Ihre Wünsche gerne in das Kommentarfeld oder direkt an Dr. Jürgen Plieniger oder mich (Ilona Munique) mailen.

Gute Wünsche für 2018 … und ein kleines Jubiläum bei bibfobi

2. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Gute Wünsche für 2018 … und ein kleines Jubiläum bei bibfobi

Spielplatz im Domgrund BambergWer frisst die Zeit?!?! Bereits 5 Jahre bibfobi-Weblog liegen hinter uns (Tusch!!!) – und ein ganzes Neues Jahr vor uns. Dazu wünschen wir Ihnen und uns viele interessante Infos, ein Geben (von unserer Seite aus gerne!) und ein Nehmen (ja, ein paar Likes oder Kommentare mehr verschmähen wir sicher nicht) und bleiben Sie gesund!

Herzlichst!
Die Jubilar-Autoren
Dr. Jürgen Plieninger und Ilona Munique

Weihnachtsgrüße

22. Dezember 2017 Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgrüße

Liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs,

wir möchten Ihnen ganz herzlich alles Gute für die Weihnachtszeit und für den Jahreswechsel wünschen! Es freut uns, dass Sie uns die Treue halten und wir hoffen, dass wir weiterhin mit unseren Postings rund um Fortbildungen Ihren Geschmack treffen.

Mit allen guten Wünschen

Ilona Munique und Jürgen Plieninger

Weihnachtswinterpause bei bibfobi … und ein Segen

22. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Weihnachtswinterpause bei bibfobi … und ein Segen

Herzen… verbunden mit unserem Wunsch, es möge Ihnen gemütliche, freudige und gesegnete Weihnachtstage bescheren.

Gesegnet?!?
Öhm, was ist mit den „Ungläubigen“ oder Kirchenfernen? Sind die auch gemeint? Doch, ja, geht gut! Ich persönlich finde Segnen auch nicht diskutier- oder „verhandelbar“, auch nicht der politischen Korrektness wegen. In allen Kulturen und immer schon segne(te)n sich Menschen gegenseitig. Es ist keine Kirche oder ein Amt dafür notwendig, es muss sich daher niemand von einem Segen oder vom Segnen ausgeschlossen fühlen.

Lassen Sie sich also segnen von jemanden wie mich, die es gerne und mit allem nötigen Respekt und mit Menschenliebe tut. 30 segensreiche Arbeitsjahre geben mir mehr als einen Anlass dazu.

Ich segne …

  • … den Kollegenfreund Jürgen Plieninger, der freiwillig diesen Blog führt und treu meine häufigen Schreiblücken stopft,
  • … den Reinhold, der geduldig auf seine Frühstückspartnerin wartet, weil sie schnell noch hier einen Beitrag schreiben will,
  • … alle Blog- und Presseschreiber/innen, die uns für diesen Blog hier interessantes Futter und so manche Steilvorlage bieten (und das oft genug ebenfalls ehrenamtlich und ohne Frühstück),
  • … alle, die diesen Blog lesen, ihn zuweilen liken, kommentieren, weiterverbreiten und sonstwie nutzen
  • … alle, die einen Nutzen daraus zogen und etwas lernen konnten,
  • … alle, die mit uns verbunden sind in irgendeiner Weise,
  • … ja, sogar alle, die nicht mit uns verbunden sind,
  • … und alle, die einen Segen notwendig haben oder der ihnen einfach nur gut tut.

Passen Sie auf sich auf, machen Sie sich nicht zu viele Sorgen, zumindest nicht an Weihnachten, denn dazu ist Weihnachen nicht gedacht. Es ist (nur einer von vielen Anlässen) für ein universales, zeitloses Geschenk der Liebe, und Liebe ist nicht politisch, sondern persönlich und für alle da! Eine Fort-Bildung des Herzens sozusagen – um noch rasch den Bogen zum Thema des Blogs zu schließen (ich kann’s einfach nicht lassen.)

Herzlichst!

Ilona Munique, im Namen des bibfobi-Teams

1000 Beiträge in bibfobi – wir gratulieren uns!

19. September 2016 Kommentare deaktiviert für 1000 Beiträge in bibfobi – wir gratulieren uns!

Kaum zu glauben – wir sind beim Tausendsten Beitrag für bibfobi angelangt! „Give me five, Jürgen! Auf die nächsten 1000, falls du noch Lust hast … 😉

1000-beitraege-bibfobi

Oder falls IHR noch Lust habt, … ein paar Kommentare mehr würden wir uns schon wünschen. Dann wüssten wir, dass wir „auf Linie“ sind und die Mühe nicht umsonst. Na ja, umsonst ist’s natürlich eh nie, weil man ja immer auch selbst dazu lernt. Gut so.

bibfobi 2015 – Top-Ten-Beiträge

8. Januar 2016 Kommentare deaktiviert für bibfobi 2015 – Top-Ten-Beiträge

Von Startseite und Impressum mal abgesehen – dies waren die am häufigsten aufgerufenen Beiträge auf bibfobi im vergangenen Jahr:

  1. #bibtag15 – Impressionen zum DBT15 (2)
  2. Howto: Einen Veranstaltungsbericht schreiben
  3. Lotse-Adresse aktualisieren!
  4. Neues Weblog “Open Educational Resources in Bibliotheken”
  5. #bibtag15 – Impressionen zum DBT 2015 (1)
  6. Wenn niemand etwas sagt in größeren Gruppen
  7. Kollegiale Beratung als Weiterbildungsmaßnahme
  8. Verschiedene Gründe, warum E-Learning scheitert
  9. Checklisten Bildungsmanagement komplett
  10. BibCamp Leipzig – Rückschau

Top-Referenzen waren:

  1. plan3t.info
  2. twitter.com
  3. facebook.com
  4. netvibes.com
  5. bibliotheksportal.de

Dein Beitrag mit den meisten Kommentaren im Jahr 2015 war Weiterbildung stärkt das Ego, sagt eine Studie mit Haken

Und wir danken dem „Offenen Computertreff Blog“ für Späteinsteiger und Neugierige aus Paderborn für die meisten Kommentare. Tatsächlich – Neugierige … *grins

Natürlich danken wir auch allen anderen, die uns (schweigend) folgen und Nutzen aus diesem Blog ziehen, das Sie up to date halten will in Skills und Inhalten. bibfobi wird seit 2013 bestückt von Dr. Jürgen Plieninger und Ilona Munique. Es ist das Nachfolgeblog zum (interessanterweise noch immer gut besuchten, jedoch stillgelegten) Fobikom-Weblog. Vielleicht sollten wir ein paar Artikel hier herüberholen 😉 Na, wer suchet, der findet – und Bibliothekswesen sind hier klar im Vorteil!

Wir wünschen uns, dass sie, diese „Wesen“ und auch alle anderen hier immer finden, was sie brauchen oder brauchen könnten. Auf ein gutes Neues Jahr!

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan die Kategorie In Sachen „bibfobi“ auf Fortbildung in Bibliotheken.

%d Bloggern gefällt das: