Didaktik des Überflusses

19. Mai 2020 Kommentare deaktiviert für Didaktik des Überflusses

Jochen Robes vom Weiterbildungsblog weist auf diesen Begriff hin, den Jöran Muuß-Merholz in Anlehnung an Martin Weller vorstellt. Lehrmaterialien seien nicht mehr vom Mangel geprägt, sondern im Überfluß vorhanden. Was bedeutet das?

Tagged:,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Was ist das?

Du liest momentan Didaktik des Überflusses auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: