Kritisches zu Digitalisierungsstrategien

14. Februar 2018 § Hinterlasse einen Kommentar

Gabi Reinmann referiert einen Beitrag von Rolf Schulmeister und Jörn Loviscach, in dem die Grenzen der Machbarkeit im Bereich der Hochschulen behandelt werden:

  • Studierende bevorzugen eher klassische Lehrmethoden,
  • Medieneinsatz sollte den Präsenzunterricht ergänzen und
  • es scheint eine Obergrenze bei der Steigerung der Medienvielfalt zu geben.
  • [die letzten drei Punkte wurden nicht aus dem Beitrag von Reinmann, sondern aus dem Fazit des Beitrags von Schulmeister/Loviscach gezogen, S. 13]

    Advertisements

    Tagged:, ,

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kritisches zu Digitalisierungsstrategien auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: