Praktikable Lösung für das Recht am eigenen Bild auf Veranstaltungen

16. Mai 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

Jöran Muuß-Merholz stellt die Lösung vor, die mit Hilfe der Umhänger („Lanyards“) funktioniert: Man verteilt einfach Bänder in zwei Farben und rot bedeutet, dass die betreffende Person nicht fotografiert werden möchte. Ein instruktiver Artikel auf Jöran & Konsorten, der auch auf ältere Beiträge zum Thema verweist.

Advertisements

Tagged:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Praktikable Lösung für das Recht am eigenen Bild auf Veranstaltungen auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: