Paradigmenwechsel in der digitalen Bildung?

25. Oktober 2016 Kommentare deaktiviert für Paradigmenwechsel in der digitalen Bildung?

„Aufregung herrscht unter den „digital affinen“ Pädagogen: Etwas ist ganz anders als noch im letzten Jahr. Mitglieder der „Netzgemeinde“, die „Computerfreaks“, die bisher fast überall „in Bildungskontexten“ als verschroben belächelt wurden, werden ernstgenommen und hoffähig.“

Ein schöner (und langer) Text über Akteure und vor allem Konzepte von Lisa Rosa auf Shift. (Der Hinweis kam von Andreas Klisch in der Gruppe Medienpädagogik auf Facebook)

Advertisements

Tagged:,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Was ist das?

Du liest momentan Paradigmenwechsel in der digitalen Bildung? auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta