Medienbildung und Informatik

10. November 2015 § Ein Kommentar

„Das im Jahr 2015 aktuelle Beispiel VW (wie auch den Enthüllungen von Edward Snowden) zeigt mehr als eindrücklich, wie weit unsere Gesellschaft von informatischen Prozessen und Strukturen durchdrungen ist – gerade auch in Bereichen, die wir nicht zuallererst mit digitalen Techniken in Verbindung bringen. In der Folge muss ein aktuelles Konzept von ‚Medienkompetenz‘ auch ‚informatorisches Denken‘ mit einbeziehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass (wie von interessierter Seite gefordert) jedes Kind oder jeder Lehrer zum Programmierer wird. Vielmehr geht es KBoM darum, ein grundlegendes Verständnis über die Strukturen, Funktionsweisen und Auswirkungen informatischer Systeme zu entwickeln.“

Eine Materialsammlung auf der Website „Keine Bildung ohne Medien!“ (KBoM!)

Tagged:, , ,

§ Eine Antwort auf Medienbildung und Informatik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Medienbildung und Informatik auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: