Den Tunnelblick vermeiden

15. September 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

Gezielt nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen mag angesichts des schnell bemühten Wortes „Alternativlos“ anachronistisch wirken. Tatsächlich beweist eine Studie nun, was – meines Erachtens – klar auf der Hand liegt: mehrere Personen verlängern die Liste an Möglichkeiten, ein Probem zu lösen, um ein Mehrfaches. Spannend dabei ist, dass die späteren Top-3-Favoriten nur von 10% der Studienteilnehmenden von vornherein erkannt wurden.

Ein eindeutiges Signal, weiterhin auf Workshops und Webinare zu setzen, vor allem, wenn die Teams klein sind oder gar OPLs sich um Lösungen bemühen. Wer jetzt meint, das wäre doch alles schön und gut, jedoch Zeitverschwendung, dem sei die folgende Studienerkenntnis zum Nachdenken empfohlen: „Viele Personen und Organisationen konzentrieren sich darauf, einzelne Handlungsoptionen zu diskutieren und zu bewerten. Es erweist es sich jedoch als deutlich effektiver, mehr Aufwand in die Entwicklung von Alternativen zu investieren.“
Also raus aus dem Tunnel(blick) und ran an den runden Tisch!
[via idw-online]

Tagged:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Den Tunnelblick vermeiden auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: