Traubenzucker gegen Prüfungsstress?

30. Juni 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

Derzeit wird allerorten geprüft. Auch Fortbildungen erzeugen den einen oder anderen „Prüfungsstress“, etwa, wenn Workshopergebnisse vorgestellt werden sollen. Dann lieber Traubenzucker als Fruchtzucker als Stimmulanz einwerfen. Denn unser Belohnungsgefühl wird mit Hilfe von Glukose stärker angeregt als mit Fruktose.

Trotzdem gilt: in der Pause lieber Äpfel- und Gemüseschnitze knabbern, da natürlich vorkommender Fruchtzucker anders wirkt als industriell und isoliert hergestellte Fruktose.

[via idw-online]

Tagged:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Traubenzucker gegen Prüfungsstress? auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: