Nutzung von sozialen Netzwerken im Studium

16. März 2015 § Hinterlasse einen Kommentar

Kerstin Hoffmann schrieb letzt über Studierende im Marketingbereich, die sich der mobilen Geräte nicht so (sehr) bedienen, wie erwartet [Denn sie twittern nicht, was sie tun! – via PR-Doktor] – Auch in der Zeit findet man einen Artikel, dass Studierende sich vor allem geschlossenen Facebook-Gruppen bedienen, um sich online über Lehrveranstaltungen und Lehrinhalte auszutauschen. Die universitären Lernplattformen wie Ilias sind hier untergeordnet.
Interessante Diskussion – die übrigens im angelsächsischen Raum schon länger geführt wird. Die Vielfalt der Mediennutzung wächst und damit auch die Herausforderungen, die richtig Ebene zu finden, Studierende zu erreichen. Ob das freilich notwendig ist? Denn im Zeit-Artikel wird ja schön geschildert, dass es innerhalb der Facebook-Gruppen Rollen gibt, zum Beispiel jene, neue Informationen und Dokumente aus dem Lernmanagementsystem zu holen und einzuspeisen. Vielleicht ist es gerade der geschützte Raum einer Facebook-Gruppe oder von WhatsApp, der gewünscht ist, ohne Lehrende.
Die Kommentare zu den beiden Beiträgen sind interessant.

Tagged:, ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Nutzung von sozialen Netzwerken im Studium auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: