Bibliothekarische Fortbildungsportale auf dem Prüfstand

7. August 2014 § 5 Kommentare

Drei Fragen, Ihre Meinung:

  1. Sollen wir das leider, leider schon lange nicht mehr gepflegte wissenbringtweiter.de aus der Auflistung von Fortbildungsangebots-Portalen im Bibliotheksportal des Kompetenznetzwerks heraus nehmen?
  2. Welche Portale / Seiten aus der Fortbildungsangebotsliste nutzen Sie hin und wieder bis häufig?
  3. Kennen Sie weitere Portale / Seiten / Auflistungen zu bibliothekarischen Fortbildungen, die wir dort aufnehmen könnten?

Danke für Ihre Mithilfe!

Tagged:, , ,

§ 5 Antworten auf Bibliothekarische Fortbildungsportale auf dem Prüfstand

  • Viola sagt:

    1. Ich kannte das Angebot bis gerade gar nicht [*peinlich berührt guck* :)], finde aber die Möglichkeit, thematisch browsen zu können und die Sparte „ich biete Wissen“ interessant.
    2: ich habe den Feed von http://www.library-training.de abonniert und werde so komfortabel auf dem Laufenden gehalten.
    3. –

    Die manuelle Pflege eine Seite wie wissenbringtweiter.de ist wohl kaum noch auf einem zufriedenstellenden Niveau machbar.
    Vielleicht könnte man irgendwie mit library-training.de kooperieren?
    Z.B. Nutzung der gleichen automatisierten Datenzulieferung und dann manuelle Zuordnung zu den thematischen Kategorien?
    Oder komplette Zusammenarbeit und „Einwirken“ auf die Daten-Lieferanten, dass den gesendeten Veranstaltungen eine thematische Zuordnung mitgegeben wird, damit auch diese Sortierung automatisiert erfolgen könnte?
    Wenn man dann das daraus resultierende zentrale Angebot um die manuelle Eingabemöglichkeit weiterer Veranstaltungen erweitert, hätte man alles, was man bräuchte.🙂

    Gefällt mir

    • Liebe Viola, danke für die ausführlichen Überlegungen. Ja, in der Vergangenheit wurde meines Wissens nach mehrmals von verschiedenen Seiten gute Vorschläge zur Nutzung und Fortentwicklung von wissenbringtweiter.de gemacht. Wie Herr Thieme auch schon ausführte, war es einmal ein sehr ambitioniertes studentisches Projekt, welches irgendwann einmal nicht mehr weiter betreut wurde, trotz interessierter Anstöße und Anfragen.
      Vielleicht sollten wir die Verantwortliche(n) dahinter noch einmal fragen, ob konkret eine Fortführung / Modifizierung geplant ist, oder ob man das Ganze nicht einfach zu Grabe tragen sollte. Denn es macht sich ja fachlich und optisch nicht so gut, wenn der Dienst komplett ins Leere läuft, auch für diejenigen nicht, die – wie im Kompetenznetzwerk – auf dieses Angebot verlinken.

      Gefällt mir

  • Wolfgang Thieme sagt:

    „Wissen bringt weiter“ ist seinerzeit (als studentisches Projekt?) ganz vielversprechend gestartet und wurde damals auch regelmäßig von der alten hbz-Fortbildung „befüllt“. Teil der Evaluation unserer Seminare war die Abfrage „von diesem Seminar habe ich erfahren durch …“ .
    „Wissen bringt weiter“ wurde nie genannt – ein Grund, aus dem wir dann irgendwann die Zulieferung eingestellt haben.

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, Herr Thieme, für Ihre Antwort.
      Es wäre natürlich in diesem Zusammenhang interessant, welche Hauptinformationsquellen Ihre Kunden / Ihr Klientes stattdessen angaben … Im Übrigen teile ich die Erfahrung, die Sie gemacht haben.

      Gefällt mir

  • Wolfgang Thieme sagt:

    Liebe Frau Munique,

    bei uns sind es in der Reihenfolge der Häufigkeit der Nennung die WWW-Seiten des ZBIW, das gedruckte Halbjahresprogramm, die Information über die Fortbildungsbeauftragten (wo vorhanden), BuB und – das wird sicher noch zunehmen – library-training.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Bibliothekarische Fortbildungsportale auf dem Prüfstand auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: