Die digitale Gesellschaft – Perspektiven fürs Lehren und Lernen

14. Juli 2014 § Hinterlasse einen Kommentar

Wie verändern digitale Medien das Lernen? Gunter Duecks Impulsvortrag auf der Jahresversammlung des Stifterverbandes am 12. Juni 2014 in Hamburg ging auch der Frage nach, wo der Mensch denn nach der Digitalisierung stehen wird.

Und hier noch die dem Vortrag folgende Podiumsdiskussion auf demselben Event

mit:
* Prof. Dr. Gunter Dueck, Philosoph, Mathematiker, ehem. Chief Technology Officer der IBM Deutschland GmbH
* Prof. Dr. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, Vorsitzende des Kuratoriums der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
* Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes
Manouchehr Shamsrizi, Mitglied verschiedener ThinkTanks zur Digitalisierung in Deutschland, Global Justice Fellow der Yale University
* Jim Hagemann Snabe, Sprecher des Vorstandes der SAP AG, Mitglied im Vorstand des Stifterverbandes

Tagged:, , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Die digitale Gesellschaft – Perspektiven fürs Lehren und Lernen auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: