„Eine Last des Lernens“

28. April 2014 § Ein Kommentar

Wir hatten das Blog „erlebt“ eines Münchner Informatikprofessors schon einmal erwähnt. Aus stets kritischer Perspektive werden Studierende, Hochschule, Didaktik und manches andere betrachtet und diskutiert. Im Eintrag „Eine Last des Lernens“ geht es einerseits um das Programm „Backstage“, das, wenn ich richtig verstanden habe, ein Programm ist, das derzeit an der LMU entwickelt wurde und eingesetzt wird. Sehr interessant, ein Programm, mit dessen Hilfe eine Veranstaltung, hier: Vorlesung, begleitet wird, mit Kommentaren, Austausch und Überprüfungsmöglichkeit des Lernerfolgs. Und eben auch die Möglichkeit für den Lehrenden, Feedback zu bekommen und den Stoff ggf. anders darzubieten.
Andererseits geht es im Eintrag darum, was es bedeutet, einen Laptop mitzuschleppen: Last und Möglichkeit. Nun, das ist sicherlich ein Grund dafür, warum Smartphones und Tablets so auf dem Vormarsch sind: Sie fallen nicht so ins Gewicht, ermöglichen aber dennoch ein mobiles Arbeiten und Lernen.

Tagged:, , ,

§ Eine Antwort auf „Eine Last des Lernens“

  • Markus Trapp sagt:

    Hab in meinem dieses jahr zu Ende gehenden Masterstudium der Bibliothekswissenschaft an der HU Berlin auch sehr die Vorzüge der „Leichtigkeit“ des iPads gegenüber dem schweren Notebook schätzen gelernt.😉

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan „Eine Last des Lernens“ auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta

%d Bloggern gefällt das: