Hüpfend Lernen

21. März 2014 Kommentare deaktiviert für Hüpfend Lernen

Die Didacta ist immer wieder für eine Überraschung gut. Oder besser gesagt: für eine Wiederentdeckung. Denn dass Bewegung fürs Denken gut ist, wusste bereits Aristoteles, so die Überlieferung. Mit dem auf der Bildungsmesse vom 25.-29.03.14 vorgestellten „Hopscotch“ könne man sich Wissen regelrecht erhüpfen und nutzt somit den Bewegungsdrang vor allem der Jüngeren. Doch auch auf Erwachsene würde diese Art interaktiven Lernmaterials eine günstige Wirkung haben, so der Hersteller des Lern-Bewegungs-Konzepts, die MedienLB des Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT.

Ja, das stelle ich mir lustig vor, so eine Methode in einem Seminar einzuführen. Am besten, ich fange Ostern gleich mal damit an …das wäre in Wien. Na, des weard a g’schbassige G’schichd!

[via idw-online]

 

Advertisements

Tagged:, , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Was ist das?

Du liest momentan Hüpfend Lernen auf Fortbildung in Bibliotheken.

Meta